Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
1:1 gegen Monheim - VfL verzweifelt an Oberliga-Keeper

(0) Kommentare
VfL Bochum: 1:1 gegen Monheim - VfL verzweifelt an Oberliga-Keeper
Foto: firo

Zweiter Test, aber nicht der zweite Sieg. Diesmal ging es für den VfL Bochum zum Niederrhein-Oberligisten 1. FC Monheim. Dabei verzweifelte der VfL am Keeper des Oberligisten.

Der VfL Bochum hat seinen zweiten Test nicht gewonnen. Nach dem 2:0-Erfolg über den Regionalligisten Wuppertaler SV gab es gegen den 1. FC Monheim (Oberliga Niederrhein) ein 1:1 (1:1)-Unentschieden.

Wie schon gegen den WSV konnte Bochums Trainer Thomas Reis auf einen noch überschaubaren Kader zurückgreifen. Nach zahlreichen Abgängen muss der VfL noch auf einigen Positionen nachlegen. Auch gegen Monheim die Chance für einige Talente, auf sich aufmerksam zu machen.

Den besseren Start erwischte am Mittwochabend der Underdog, der nach 15 Minuten durch Kevin Kussunga in Führung ging. Eine Minute später hatte VfL-Rückkehrer Jordi Osei-Tutu das 1:1 auf dem Fuß, doch er vergab, das galt auch bei seinen beiden nächsten Aktionen, die er nicht abschließen konnte.

Monheim: Nowicki - Lippold, Gümüs, Spinrath, Kazim - Kussunga, Klefisch - Wybierek, Incilli, Hombach - Schnadt

VfL Bochum: Esser (46. Grave) - Gamboa (46. Holtmann), Mašović (46. Lampropoulos), Oermann (46. Tolba), Römling (46. Antwi-Adjej) - Böll, Osterhage (46. Losilla), Osei-Tutu (46. Janko), Stöger (46. Zoller), Bonga - Ganvoula (46. Hofmann)

Tore: 1:0 Kassunga (15.), 1:1 Ganvoula (25.)

Besser machte es Silvère Ganvoula. Der Stürmer, der schon gegen Wuppertal traf, erzielte nach 25 Minuten den Ausgleich. Mit einem Sprint leitete er den Angriff selbst ein, um ihn dann sehenswert abzuschließen. Aus 16 Metern zirkelte er den Ball in den rechten Winkel. Nach dem 1:1 drückte der VfL auf das zweite Tor, doch Osei-Tutu und Ganvoula scheiterten ein ums andere Mal an Monheim-Keeper Björn Nowicki.

Nach der Pause durften die VfL-Fans zum ersten Mal Zugang Saidy Janko live erleben. Und mit ihm dasselbe Spiel der ersten 45 Minuten. Der VfL rannte an - und scheiterte immer wieder an Nowicki im Monheim-Tor.

Weiter geht es für den VfL mit dem dritten Test am Samstag (2. Juli, 14 Uhr) beim Regionalliga-Aufsteiger 1. FC Bocholt (Gigaset Arena).

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.