Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Borussia Dortmund
Maaßen: BVB und FCA einig - so erklärt der Coach seinen Wechsel

(3) Kommentare
Maaßen: BVB und FCA einig - so erklärt der Coach seinen Wechsel
Foto: firo

Enrico Maaßen verlässt die U23 von Borussia Dortmund und wechselt zum FC Augsburg. Das sagen der Coach und die Verantwortlichen beider Klubs dazu.

Borussia Dortmund und der FC Augsburg haben sich auf einen Wechsel von Enrico Maaßen geeinigt. Das teilten beide Klubs am Mittwochnachmittag mit. Die letzten Details sollen in den kommenden Tagen schriftlich fixiert werden. Darüber hatte diese Redaktion vorab berichtet. Der FCA überweist mindestens 500.000 Euro nach Dortmund, mögliche Bonuszahlungen noch nicht einberechnet.

Maaßen war vor zwei Jahren vom Regionalligisten SV Rödinghausen zur Reserve des BVB gekommen. Er führte die U23 zum Aufstieg in die 3. Liga. Dort belegte sie in der abgelaufenen Saison den neunten Tabellenplatz.

Maaßen bedankt sich beim BVB

Maaßen sprach auf der BVB-Homepage von einer "wahnsinnig erfolgreichen" Zeit beim Revierklub. "Ich möchte allen herzlich Danke sagen, die an dieser Zeit mit dem Aufstieg und der ersten Saison in der für uns höchstmöglichen Liga mitgewirkt haben, insbesondere natürlich unserem sportlichen Leiter der U23, Ingo Preuß", wird er weiter zitiert. "Die Arbeit beim BVB hat immer großen Spaß gemacht. Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir Borussia Dortmund diese Chance in Augsburg nun ermöglicht."

Dortmunds zukünftige Sportdirektor Sebastian Kehl betonte: "Die Möglichkeit, Bundesliga-Coach zu werden, wollten wir ihm natürlich nicht verwehren. Es erfüllt uns mit Stolz, dass erneut ein Trainer aus dem BVB-Nachwuchs den Sprung in den Profibereich geschafft hat."

Derweil erklärte Augsburgs Sport-Geschäftsführer Stefan Reuter, dass man Maaßens Entwicklung in den letzten Jahr sehr interessiert verfolgt habe. Er sei ein "junger, erfolgshungriger Trainer ist, der sich und sein Umfeld weiterentwickeln möchte. Er arbeitet sehr intensiv mit jungen Spielern und hat bewiesen, dass er diese erfolgreich fördern kann."


Der Trainerposten beim FCA war zuletzt vakant, da Markus Weinzierl am letzten Spieltag der beendeten Bundesliga-Saison seinen Rücktritt erklärt hatte. Reuter über Nachfolger Maaßen: "In den umfassenden und beeindruckenden Gesprächen hat er klare Vorstellung des modernen Fußballs geäußert, die zum FCA und unserem Team passen. Wir sind überzeugt, dass Enrico Maaßen auch mit seinen menschlichen Stärken unsere Mannschaft mit packendem Fußball weiterentwickeln wird."

Auch Maaßen selbst sprach in der Mitteilung der Fuggerstädter von "sehr guten und wertschätzenden" Gesprächen. "Daher bin ich glücklich die Chance zu bekommen, mich zu beweisen und in Augsburg gemeinsam im Team nachhaltig etwas aufbauen zu können", so der 38-Jährige weiter. "Ich freue mich sehr auf die kommenden sportlichen Herausforderungen und kann es kaum erwarten, in der WWK ARENA vor den Fans zu spielen."

(3) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Amroth 2022-06-08 18:30:29 Uhr
Gibt es schon Gerüchte, wer der Nachfolger von Maaßen beim BVB2 werden wird? Ich fände Farat Toku spannend.
Kuk 2022-06-08 19:45:13 Uhr
@Enrico Maaßen:
Danke für die Meisterschaft !
Viel Glück in Augsburg !


... hoffentlich hat der BVB in die Freigabe-Vereinbarung den Passus eingebaut, dass Augsburg gegen die BVB-Konkurrenten grundsätzlich gewinnen muss ...
ata1907 2022-06-09 08:32:55 Uhr
War mir nie sonderlich sympathisch, aber als Trainer ein verdienter Karrieresprung.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.