Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
12 Tore! Gegner Köln hat seine Lebensversicherung zurück

(0) Kommentare
VfL Bochum, 1. FC Köln, Manuel Riemann, Anthony Modeste, VfL Bochum, 1. FC Köln, Manuel Riemann, Anthony Modeste
Foto: firo

Mit drei Punkten in der Liga und dem Pokal-Viertelfinale in der Tasche ist der VfL Bochum gut in das neue Jahr gestartet. Das hat der VfL seinem kommenden Gegner schonmal voraus.

Auf den VfL Bochum wartet eine schwere Aufgabe: Seit seinem Amtsantritt im Sommer 2021 hat Steffen Baumgart einiges aus dem 1. FC Köln herausgeholt. Der ehemalige Trainer des SC Paderborn hat aus dem Relegationsteilnehmer der Vorsaison eine gefestigte Mittelfeldmannschaft gemacht. Die Kölner spielen begeisternden Powerfußball und haben, auch dank Baumgart, wieder einen Knipser aus vergangenen Tagen in ihren Reihen.

1. FC Köln: Top-Torjäger nach schweren Jahren wieder in Form

Die Rede ist von Anthony Modeste. Von 2015 bis 2017 hatte er bereits zwei Saisons in der Domstadt gespielt und insgesamt 40-Liga-Tore erzielt. Es folgte zunächst eine Leihe und dann, im Sommer 2018, ein 29-Millionen-Euro-Wechsel zu Tianjin Tianhai - für die Kölner ein herber sportlicher Verlust. Wenige Monate später war der Angreifer dann schon wieder zurück in Köln. Er ging den Weg in die zweite Liga mit und war jahrelang außer Form - bis jetzt. Baumgart hat es geschafft, Modeste wieder zu seiner alten Stärke zurückzuführen. Mit zwölf Toren in 19 Spielen ist er wieder der Anthony Modeste, den sie in der Kölner Europapokalsaison Lieben gelernt haben.

Für Maxim Leitsch und Armel Bella Kotchap, die zuletzt die Innenverteidigung des VfL Bochum bildeten heißt das, dass sie die Kölner Lebensversicherung besonders im Auge behalten müssen. Zur Einordnung: Seine Offensivkollegen um Mark Uth, Louis Schaub, Ondrej Duda und Florian Kainz kommen zusammen auf gerade einmal acht Treffer.

Gerade Modeste hat mit seinen Toren auch großen Anteil daran, dass der 1. FC Köln als Tabellenachter um die internationalen Plätze kämpft. Die Bochumer sind aktuell Elfter. Sowohl der Abstand zu Platz sieben nach oben als auch zu Platz 16 nach unten beträgt fünf Punkte. Der Blick der Bochumer geht jedoch ausschließlich nach unten, wie sowohl Spieler als auch Verantwortliche immer wieder betonen.

Das bisher letzte Aufeinandertreffen beider Teams gab es in der Hinrunde und endete mit 2:1 für die Domstädter. Wie schon gegen den VfL Wolfsburg haben die Bochumer also wieder die Chance, dieses Ergebnis im Heimspiel zu korrigieren. Die historische Pflichtspielbilanz spricht jedoch klar für Köln. 14 Siegen des VfL Bochum stehen 42 Niederlagen gegenüber. 16-mal trennten sich beide Teams remis. Nun treffen sie am Samstag (22. Januar, 18:30 Uhr) erneut aufeinander.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.