Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Ex-Trainer Tedesco steht vor Bundesliga-Rückkehr

(6) Kommentare
Schalke: Ex-Trainer Tedesco steht vor Bundesliga-Rückkehr
Foto: firo

Domenico Tedesco, ehemaliger Trainer des ehemaligen Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Es sind wohl nur noch Details zu klären.

Domenico Tedesco soll nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) neuer Trainer von RB Leipzig werden. Zuvor hatten der TV-Sender Sky Sport News HD und die Bild-Zeitung am Mittwoch berichtet, der 36-Jährige stehe kurz vor der Unterschrift bei dem sächsischen Fußball-Bundesligisten.

Der frühere Trainer des FC Schalke 04 hatte zuletzt bis zum Ende der Saison 2020/21 den russischen Erstligisten Spartak Moskau trainiert. Der Tabellen-Elfte der Bundesliga aus Leipzig hatte sich am Sonntag nach einer bislang enttäuschenden Saison vom bisherigen Coach Jesse Marsch getrennt. Die Sachsen wollten die Berichte über die bevorstehende Einigung mit Tedesco zunächst nicht kommentieren.

Domenico Tedescos bisherige Chef-Trainerstationen:

14. Oktober 2019 bis 31. Mai 2021: Spartak Moskau

1. Juli 2017 bis 14. März 2019: FC Schalke 04

8. März 2017 bis 30. Juni 2017: FC Erzgebirge Aue

Als Nachwuchstrainer war er für die U17 und U19 der TSG Hoffenheim sowie die U17 des VfB Stuttgart verantwortlich. Zudem arbeitete er als Jugendtrainer beim ASV Aichwald.

RB Leipzig hatte erst am vergangenen Wochenende nach der 1:2-Niederlage bei Union Berlin Cheftrainer Jesse Marsch entlassen. Das Amt hatte Marsch erst im vergangenen Sommer von Julian Nagelsmann (zu Bayern München, Anm. d. Red.) übernommen. Als ehemaliger Coach von Schwesterklub Red Bull Salzburg wollte er wieder etwas weg vom Ballbesitz hin zum RB-typischen Pressing-Fußballball. Doch auf dem Platz war ein klares Konzept nicht zu erkennen. Das soll wohl nun Domenico Tedesco ändern. wozi mit dpa

(6) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schalker1965 2021-12-08 12:15:24 Uhr
vom Regen in die Traufe ...

Da hätte ich den Verantwortlichen von Leipzig mehr Sachverstand zugetraut. Aber nach Rangnicks Abgang geht's auch da den Bach runter.
His.Unermesslichkeit 2021-12-08 12:30:39 Uhr
Dieser Verein lebt ausschließlich vom (Zitat des gewiss nicht dummen Jupp Kapellmann) "Stuhlgang eines Geldgebers", wobei er einst dies auf einen Schweizer Investor bezog, der in München einen Sportverein sponsorte. Nachdem er seine Lust verloren hat, hat sich dieser Verein aufgelöst.

Bei Leipzig wird es ähnlich sein. Die vielen Millionen Gelder des Investors haben in Leipzig bisher zu keinem Titel geführt. Ich könnte mir vorstellen, dass Red Bull bisher mehr reingesteckt hat als was raus kam.
Die Zeit wird bald zu Ende gehen. Kapitalisten sind knallharte Geschäftsleute, keine Sportfreunde. Uerdingen lässt grüßen.

Dieser Verein hat seine beste Zeit hinter sich.
Ich würde jedem Trainer abraten, dort noch anzuheuern.
S04Charly 2021-12-08 19:31:12 Uhr
Jenseits Marsch ist meiner Meinung nach zu früh gekippt worden. Der FC Bayern hat, ander wie beim bvb, Herz, Lunge und Leber in einer OP ohne jegliche Betäubung entfernt..... Das musste den Leipzigern klar sein das sie ziemlich neu aufbauen müssen.....
Tedesco wird es meiner Meinung nach dort nicht packen, Herr Mateschitz müsste 4-6 Autos aus der Formel eins abmelden um das Geld in Leipzig zu investieren.... Wie sagt man im Handwerk, wer alles macht, macht nichts gescheit
It‘s man 2021-12-09 08:20:45 Uhr
Bin gespannt, was DT dort reißen kann. Bin mir über ihn nicht im Klaren - von Vizemeister bis Abstiegskandidat alles drin.
Grattler 2021-12-09 11:18:18 Uhr
Tedesco ist ein tadelloser Sportsmann Unvergessen das 4:4 bei den Zecken nach 0 :4 Halbzeit Rückstand. Souverän mit 7 Punkten Vorsprung brachten wir es zur Vizemeisterschaft. Auch erreichte man die Ko Phase der Champions League. An der Entlassung von Domenico hat es nicht gelegen das es bei unseren blauen nicht rund lief, jeder Trainer hat einmal eine schlechte Phase , daß war bei Klopp in Dortmund auch so.
Glück Wunsch an den Brause Club alles richtig gemacht da haben unsere Verantwortlichen gepennt und halten lieber an der Graupe Grammozis fest.

Sachverstand das kann unser vielfach Nick User noch nicht einmal buchstabieren....
Schalker1965 2021-12-09 23:17:23 Uhr
Grattler 2021-12-09 11:18:18 Uhr

Mit der Graupe Tedesco wären wir schon vor drei Jahren abgestiegen. "Tadelloser Sportsmann?", typischer Kommentar eines Hobbykeglers. Spielerlegenden wie Höwedes oder Naldo sehen diese maßlos überbewertete Pfeife in einem anderen Licht. Wir können nur hoffen, den Tönnies-Zögling auf Schalke nie wieder in irgendeiner Funktion miterleben zu müssen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.