Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Das sagt Reis zum 0:0 gegen Stuttgart

(0) Kommentare
VfL Bochum: Das sagt Reis zum 0:0 gegen Stuttgart
Foto: Udo Kreikenbohm

Der VfL Bochum kam gegen den VfB Stuttgart nicht über ein 0:0 hinaus. Bochums Trainer Thomas Reis war mit dem Auftritt seines Teams einverstanden.

Immerhin: Ein desolater Auftritt wie in der vergangenen Woche beim 0:7-Debakel bei Bayern München sollte sich an diesem Sonntag beim VfL Bochum nicht wiederholen. Gegen den VfB Stuttgart zeigte sich der Aufsteiger deutlich verbessert und holte den vierten Punkt in dieser Saison. Dennoch blieb nach dem Spiel das Gefühl, dass mehr drin gewesen sei, als diese Nullnummer.

Bochums Trainer Thomas Reis war dennoch erst einmal einverstanden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. "Ich möchte meiner Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. In der ersten Halbzeit waren wir von Anfang an hellwach. Wir hatten die Spielkontrolle und kamen immer wieder ins letzte Drittel rein." So hätte Eduard Löwen die Chance gehabt, die Führung zu erzielen, er scheiterte aber an Stuttgarts Keeper Florian Müller.

Reis sah eine wilde zweite Halbzeit

Im zweiten Durchgang sind aber auch die Stuttgarter besser ins Spiel gekommen - "es wurde etwas wilder", wie Reis den Verlauf des zweiten Abschnitts zusammenfasste. "Stuttgart hatte mehr Ballkontrolle und konnte sich teilweise zu einfach durchspielen, aber ohne zwingend zum Abschluss zu kommen", war der Trainer mit der Defensivleistung grundsätzlich zufrieden.

Doch wie fällt das Fazit nach diesem Spiel aus? Immerhin hat der VfL im sechsten Saisonspiel zum zweiten Mal nicht verloren. "Schwer zu sagen. Natürlich hätten wir gerne mehr Punkte gehabt. Aber wenn du so spielst und einen Punkt mitnimmst, dann ist das auch gut", wollte der 47-Jährige grundsätzlich eine positive Bewertung der Partie ziehen.

Etwas ärgerlicher empfand VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz das Ergebnis: "Schade, dass es nur ein Punkt geworden ist. In der ersten Halbzeit haben wir eine sehr ordentliche Leistung gezeigt und waren sehr aktiv und präsent vorne." Allerdings vermisste auch der ehemalige Profi die letzte Präzision im Abschluss. gp/hnie

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Borussia Mönchengladbach 9 3 2 4 10:12 -2 11
13 VfB Stuttgart 9 2 4 3 14:15 -1 10
14 VfL Bochum 9 3 1 5 7:16 -9 10
15 Eintracht Frankfurt 9 1 5 3 9:14 -5 8
16 FC Augsburg 9 1 3 5 5:18 -13 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 4 2 1 1 10:5 5 7
10 VfB Stuttgart 5 2 1 2 12:9 3 7
11 VfL Bochum 4 2 1 1 5:3 2 7
12 VfL Wolfsburg 5 2 1 2 4:6 -2 7
13 Bayer 04 Leverkusen 4 2 0 2 9:9 0 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 VfB Stuttgart 4 0 3 1 2:6 -4 3
12 Borussia Mönchengladbach 5 1 0 4 4:9 -5 3
13 VfL Bochum 5 1 0 4 2:13 -11 3
14 RB Leipzig 4 0 2 2 2:4 -2 2
15 DSC Arminia Bielefeld 4 0 2 2 3:6 -3 2

VfL Bochum

09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
2:0 (1:0)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
2:0 (1:0)
11 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 90 1,0
2 3 188 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 120 0,8
3 90 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 225 0,4
2 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.