Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

DFL-Supercup
BVB-Juwel Bellingham mit besonderer Geste

(1) Kommentar
DFL-Supercup: BVB-Juwel Bellingham mit besonderer Geste
Foto: firo

BVB-Talent Jude Bellingham ist bei der 1:3-Niederlage der Dortmunder im DFL-Supercup gegen den FC Bayern München mit einer besondere Geste positiv aufgefallen.

Mit seinen 18 Jahren ist Jude Bellingham auf dem Platz schon unfassbar reif. Der junge Engländer, der im vergangenen Jahr für 23 Millionen Euro von Birmingham nach Dortmund gewechselt ist, ist beim BVB nicht mehr wegzudenken und übernimmt auch auf dem Platz immer mehr Führungsaufgaben. Beim DFL-Supercup am Dienstag stand er erneut von Beginn an auf dem Platz und bereitete den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Marco Reus vor.

Auch wenn das Duell gegen den FC Bayern am Ende für die Elf von Trainer Marco Rose mit 1:3 verloren ging, gehörte Bellingham zu den großen Gewinnern. Schließlich brachte ihm eine Geste des siebenfachen Nationalspielers im Netz viele Sympathien ein. Er hatte einem Fan mit Behinderung nach dem Abpfiff sein Trikot geschenkt.

BVB twitterte das Video

Auch der BVB twitterte das Video, das den vor Freude lachenden Dortmunder Anhänger zeigt, und versah es mit dem Hashtag #BorussiaVerbindet. Auf dem Video ist zu sehen, wie Bellingham seinen Blick über die BVB-Fans schweifen lässt und sich für den Mann im Rollstuhl mit seinem Betreuer entscheidet.

Die in der Nähe stehenden Zuschauer applaudieren dem Mittelfeldspieler. Bellingham bedankte sich später via Instagram bei den Dortmunder Fans für die „unglaubliche Unterstützung“. Das vom BVB getwitterte Video hatte er retweetet mit dem Zusatz: „Der Grund, warum wir spielen. Es war nicht unser Tag, aber es kommen noch viele Spiele.“

Zum Beispiel am kommenden Samstag. Dann geht es für die Schwarzgelben am zweiten Bundesligaspieltag zum SC Freiburg. Auch dort dürfte Bellingham die Unterstützung seines Anhangs wieder sicher sein. Erst recht nach Szenen wie solchen. mit dpa

(1) Kommentar

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 8 6 1 1 29:8 21 19
2 Borussia Dortmund 8 6 0 2 22:14 8 18
3 Bayer 04 Leverkusen 8 5 1 2 21:12 9 16
4 SC Freiburg 8 4 4 0 12:6 6 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 5 5 0 0 17:8 9 15
2 1. FC Union Berlin 5 3 2 0 6:2 4 11
3 1. FC Köln 4 3 1 0 9:4 5 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 TSG 1899 Hoffenheim 4 1 1 2 7:6 1 4
8 1. FC Union Berlin 3 1 1 1 6:7 -1 4
9 Borussia Dortmund 3 1 0 2 5:6 -1 3
10 FSV Mainz 05 4 1 0 3 3:6 -3 3
11 Borussia Mönchengladbach 4 1 0 3 4:8 -4 3

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

08 H
FSV Mainz 05
Samstag, 16.10.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
09 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
1. FC Köln
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
08 H
FSV Mainz 05
Samstag, 16.10.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
10 H
1. FC Köln
Samstag, 30.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 23.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 18 30 3,0
2 6 81 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 26 3,5
2 4 38 2,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 45 2,0
2 2 55 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Zwangsbier 2021-08-18 14:35:07 Uhr
Schade, dass solche Gesten mit dem äußeren Handeln nicht mehr kompatibel sind. Wieso firmiert man nicht mehr als Verein? Dort haben auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit der Teilhabe. Das Kapital kann auch über Sponsoren und andere Partner, die langfristig Denken, aufgebracht werden. Weiterhin haben gerade Menschen mit Handicap nur ihre Stimme und nicht unbedingt das große Kapital. (Berufliche Schranken und damit weniger Kapitalakkumulation aufgebaut.)
Man muss weiterhin fragen, warum sich eine Klasse von Profvereinen, in eine selbstkontrollierende Organisation ausgliedert? (DFL)
Sind nicht genau solche Verhaltensweisen ein Problem einer inklusiven Gesellschaft? Über welche Mittel haben Menschen mit Handicaps überhaupt die Möglichkeit erhört zu werden bzw gesellschaftliche Teilhabe zu erlangen? Sind es von wenigen kontrollierte oder demokratisch legitimierte Organisationen? Wenn selbst im Sport die Vereine beschränkt oder abgeschafft werden, was sagt dies über wichtigere Bereiche aus?
Als Mensch muss man mal verschiedene Sichtweisen betrachten. Dies passiert mit diesen Fragen. Zwinker

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.