Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Mit Ex-Bochumer Janelt
Brentford sorgt für Schock beim Auftakt

(0) Kommentare
Janelt und Brentfort sorgen für Schock beim Auftakt
Foto: dpa

Der frühere Bochumer Vitaly Janelt hat einen erfolgreichen Auftakt in der Premier League feiern können. Mit Brentford gewann er mit 2:0 gegen den FC Arsenal.

Brentford FC hat am ersten Spieltag der neuen Premier-League-Saison erneut für Furore sorgen können. Der Aufsteiger besiegte den FC Arsenal zum Saisonauftakt mit 2:0. Mit dabei war auch ein langjähriger Spieler des VfL Bochum: Vitaly Janelt war im Oktober vergangenen Jahres auf die Insel gewechselt, avancierte dort zum Stammspieler.

Sergi Canos brachte Brentford in der 22. Minute in Führung und durfte das erste Tor des Clubs im Oberhaus bejubeln. Christian Nörgaard machte in der 73. Minute alles klar. Für Arsenal und Trainer Mikel Arteta lässt der Fehlstart eine weitere schwere Saison wie im Vorjahr befürchten, als die Londoner nur Achter wurden. Der gebürtige Hamburger Janelt durfte dabei über die komplette Spielzeit mitwirken. Mit Bernd Leno stand ein weiterer Deutscher im Tor der Gunners auf dem Platz.

Nach dem Achtungserfolg im Auftaktspiel entschuldigte sich Londons Trainer Mikel Arteta sogar noch bei den Fans: „Ich möchte mich bei den Fans für die Unterstützung bedanken und mich für das Ergebnis entschuldigen. Wir wissen, dass wir uns verbessern müssen.“

Janelt stand zwischen 2017 und 2020 insgesamt dreieinhalb Jahre beim VfL Bochum unter Vertrag. Anfangs war der ehemalige U-Nationalspieler als Leihspieler von RB Leipzig gekommen, ehe er nach einem halben Jahr fest verpflichtet wurde. Insgesamt kommt Janelt auf 52 Einsätze mit zwei Toren und vier Vorlagen für den VfL Bochum. Zu Beginn der Aufstiegssaison hatte der Mittelfeldspieler kaum noch Chancen auf Einsätze und wechselte für eine Ablösesumme von 600.000 Euro auf die Insel. Mittlerweile wird sein Marktwert auf sieben Millionen Euro geschätzt.

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Borussia Mönchengladbach 9 3 2 4 10:12 -2 11
13 VfB Stuttgart 9 2 4 3 14:15 -1 10
14 VfL Bochum 9 3 1 5 7:16 -9 10
15 Eintracht Frankfurt 9 1 5 3 9:14 -5 8
16 FC Augsburg 9 1 3 5 5:18 -13 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 4 2 1 1 10:5 5 7
10 VfB Stuttgart 5 2 1 2 12:9 3 7
11 VfL Bochum 4 2 1 1 5:3 2 7
12 VfL Wolfsburg 5 2 1 2 4:6 -2 7
13 Bayer 04 Leverkusen 4 2 0 2 9:9 0 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 VfB Stuttgart 4 0 3 1 2:6 -4 3
12 Borussia Mönchengladbach 5 1 0 4 4:9 -5 3
13 VfL Bochum 5 1 0 4 2:13 -11 3
14 RB Leipzig 4 0 2 2 2:4 -2 2
15 DSC Arminia Bielefeld 4 0 2 2 3:6 -3 2

VfL Bochum

09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
2:0 (1:0)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 24.10.2021 19:30 Uhr
2:0 (1:0)
11 H
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 06.11.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Borussia Mönchengladbach
Sonntag, 31.10.2021 17:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 90 1,0
2 3 188 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 120 0,8
3 90 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 225 0,4
2 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.