Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Benefizspiel für Flutopfer
Schalke empfängt Bayern München

(1) Kommentar
Benefizspiel für Flutopfer: Schalke empfängt Bayern München
Foto: firo

Der genaue Termin steht noch nicht fest, dafür aber der Plan: Der FC Bayern wird auf Schalke spielen, der Erlös soll den Flutopfern helfen.

Es ist ein Duell unter besonderen Vorzeichen: Der FC Schalke 04 empfängt den Rekordmeister FC Bayern München in der Arena auf Schalke zu einem Benefizspiel, durch das die Flutopfer aus den Hochwassergebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unterstützt werden sollen. Der genau Termin steht noch nicht fest. Da die Hilfe in den betroffenen Gebieten aber schnell und unkompliziert notwendig ist, wird der FC Bayern bereits jetzt eine Million Euro garantieren und die Zahlung in den kommenden Tagen leisten.

„Wir können uns den Schmerz und die Verzweiflung der Menschen, die in den Hochwassergebieten leben und um ihre Existenzen kämpfen, kaum vorstellen. Umso beeindruckender ist es, wie schnell sie den Blick nach vorne gerichtet haben, anpacken und ihre Städte und Dörfer Stück für Stück von den schweren Verwüstungen, die die Flut angerichtet hat, befreien", sagt Peter Knäbel, Schalkes Vorstand Sport und Kommunikation. "Der FC Schalke 04 wird diese Anstrengungen tatkräftig unterstützen, um zumindest das materielle Leid etwas zu lindern. Das Benefizspiel wird dabei eine ganz zentrale Rolle einnehmen – an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den FC Bayern. Beide Klubs senden ein wichtiges Signal in die Hochwassergebiete: Ihr seid nicht allein.“

Hainer: Bilder haben uns schockiert

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern, sagt: „Die Bilder der Hochwasserkatastrophe haben uns schockiert. In so einer schrecklichen Situation müssen wir als Gesellschaft zusammenhalten. Fußball lebt auch sehr von Solidarität und sozialer Verantwortung. Wir können nur ahnen, was die Menschen in den betroffenen Regionen durchgemacht haben und weiter durchmachen. Mit unserem Benefizspiel und der Spende des Hilfe eV wollen auch wir sie unterstützen, der FC Bayern steht an der Seite der Flutopfer. Ich möchte mich sehr beim FC Schalke 04 bedanken, die Schalker haben sofort ihre Teilnahme an unserer Initiative zugesagt. Gemeinsam werden wir anlässlich des Benefizspieles auch der Menschen gedenken, die auf so tragische Weise in dem Unwetter ihr Leben verloren haben.“

Die Knappen haben außerdem entschieden, die Trikots des ersten Saisonspiels gegen den Hamburger SV (23.7.) zu versteigern. Die Matchworn-Jerseys werden über die Plattform von United Charity versteigert – alle Trikots sind vom entsprechenden Spieler signiert. Der Erlös aus der Auktion kommt der „Aktion Deutschland Hilft“ zugute. Das Bündnis renommierter deutscher Hilfsorganisationen unterstützt in den Hochwassergebieten schnell und nachhaltig. Die Auktion soll in der kommenden Woche auf unitedcharity.de starten. Den genauen Zeitpunkt und weitere Informationen wird der S04 in Kürze auf seiner Website und den Social-Media-Kanälen bereitstellen.

„Der FC Schalke 04 möchte seine Strahlkraft nutzen und die Flutopfer so gut es geht unterstützen“, erklärt Peter Knäbel. „Deshalb hoffen wir, dass wir mit der Auktion gemeinsam eine hohe Spendensumme erzielen können, die dann über die ‚Aktion Deutschland Hilft‘ schnell und unkompliziert bei den Menschen ankommt.“

(1) Kommentar

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Superlöwe 2021-07-23 13:45:23 Uhr
Tolle Aktion beider Vereine!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.