Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Barca
Ex-Dortmunder Dembélé bekommt Handy-Kontrolle

Foto: firo

Die Eskapaden von Ex-BVB-Spieler Ousmane Dembélé, aktuell beim FC Barcelona unter Vertrag, scheinen kein Ende zu finden. Laut der spanischen „Marca“ greift Barcelona nun zu harten Mitteln.

Das auch im Deutschen ab und an gebräuchliche französische Wort „Enfant terrible“ passt beizeiten perfekt auf Ousmane Dembélé. Technisch extrem versiert, bei Borussia Dortmund bis zu seinem provozierten Abgang im Sommer 2017 auch torgefährlich – aber abgesehen von seinen sportlichen Fähigkeiten eckt der junge Franzose durch seinen Lebensstil an und sorgt für negative Schlagzeilen. Nicht nur zuletzt beim Streit mit seinen alten Vermietern aus Dortmunder Zeiten, in dessen Rahmen er jüngst wegen einer Fristversäumung verurteilt wurde. Auch in Spanien beim FC Barcelona sorgt Dembélé regelmäßig für Eskapaden.

Nach spanischen Medienberichten („Marca“) reicht es den Katalanen nun - sie greifen durch. Grund sei die Unpünktlichkeit des 21-jährigen Flügelstürmers. Dembélé soll nachts sein Handy nicht mehr ausschalten dürfen, um dauerhaft erreichbar zu sein. Auch die Lautlos-Einstellung ist ab sofort wohl tabu.

Zocken und TV-Serien

Schon mehrmals erschien Dembélé zu spät zum Training unter Coach Ernesto Valverde, beispielsweise im November, als der Trainer ihn daraufhin aus dem Kader strich. Kürzlich hat sich auch Kapitän Lionel Messi Dembélé offenbar zur Brust genommen. Der Franzose sei nach spanischen Medienberichten ein TV-Serien-Fan und spiele außerdem sehr gerne – und sehr lange – nachts Videospiele.

Durch die Handy-Kontrolle verspricht sich der FC Barcelona eine Besserung des „Enfant terrible“. Mitarbeiter des Vereins sollen Dembélé demnach morgens anrufen, um einer eventuellen Verspätung vorzubeugen.

Sportlich läuft es für Dembélé dabei eigentlich gar nicht übel: In 14 Saisoneinsätzen für die Katalanen steuerte er sechs Treffer und vier Vorlagen bei. Nicht auszudenken, wie wichtig er für die Mannschaft sein könnte, wenn er seine altbekannten Disziplinlosigkeiten völlig ausschalten würde. (jt)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Eintracht Frankfurt 15 8 3 4 32:24 8 27
5 1. FC Union Berlin 15 8 3 4 24:20 4 27
6 Borussia Dortmund 15 8 1 6 25:21 4 25
7 VfL Wolfsburg 15 6 5 4 24:20 4 23
8 Borussia Mönchengladbach 15 6 4 5 28:24 4 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Bayern München 7 5 2 0 26:6 20 17
4 1. FC Union Berlin 7 5 2 0 14:6 8 17
5 Borussia Dortmund 7 5 1 1 15:5 10 16
6 SC Freiburg 7 5 1 1 12:5 7 16
7 Eintracht Frankfurt 8 4 1 3 18:13 5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 1. FC Union Berlin 8 3 1 4 10:14 -4 10
9 RB Leipzig 8 2 3 3 11:16 -5 9
10 Borussia Dortmund 8 3 0 5 10:16 -6 9
11 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 2 3 11:10 1 8
12 Bayer 04 Leverkusen 7 2 1 4 8:15 -7 7

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 128 0,4
2 4 265 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 73 0,7
2 2 315 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 179 0,4
2 1 720 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.