Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Lotte-Test
BVB-Talent Raschl verletzt – Favre sauer

Foto: Thorsten Tillmann

Ömer Toprak verletzte sich im Testspiel in Lotte an der Schulter, gab sich danach aber optimistisch. Einen Nachwuchsspieler traf es schlimmer.

Ömer Toprak gab schon wieder vorsichtig Entwarnung, als er das Stadion des Drittligisten Sportfreunde Lotte in Richtung Mannschaftsbus verließ. Ja, die Schulter schmerze ein wenig, aber nein, schlimm verletzt sei er wohl nicht, meinte der Innenverteidiger. Während des 3:2 (1:0)-Siegs von Borussia Dortmund im Testspiel beim Drittliga-Fünfzehnten war Toprak im Luftduell mit Lotte-Stürmer Gerrit Wegkamp unglücklich zu Fall gekommen. Danach blieb er liegen, musste behandelt werden – und hielt den Arm derart steif, dass alles zunächst nach einer schwereren Schulterverletzung aussah. Doch der 29-Jährige konnte weiterspielen, hatte dabei keine Probleme und dürfte alles in allem glimpflich davongekommen sein.

Für Tobias Raschl galt das nicht. Der U19-Spieler humpelte mit erkennbaren Schmerzen, mit gehörig geschwollenem und dick bandagiertem Knöchel in Richtung Ausgang. In der 77. Minute war der 18-Jährige eingewechselt wurden, elf Minuten später musste er schon wieder verletzt vom Platz – was Trainer Lucien Favre derart die Laune verhagelte, dass er über positive Aspekte der Partie nicht wirklich sprechen wollte. „Schade, dass sich einer der Jungen verletzt hat“, sagte er. „Wir wissen nicht genau, was er hat, aber er musste raus.“

Raschl hatte sich in der U19 des BVB aufgedrängt

Raschl war einer jener Nachwuchskräfte, die Favre in Abwesenheit von zehn Nationalspielern und weiterer angeschlagener Profis mitgenommen hatte zum Testspiel in Lotte. Er habe sich die Nachwuchskräfte mal ansehen wollen, erklärte der Schweizer. Raschl hatte sich zuvor in der U19 aufgedrängt, in elf Spielen der U19-Bundesliga West hatte er drei Tore erzielt und eins vorbereitet. Der defensive Mittelfeldspieler ist eine wichtige Säule im Spiel des Tabellenführers. Nun aber droht ihm erst einmal eine Pause – wie lang diese sein wird, werden die kommenden Tage zeigen.

Autor: Sebastian Weßling

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Union Berlin 19 12 3 4 33:23 10 39
2 FC Bayern München 18 10 7 1 52:16 36 37
3 Borussia Dortmund 19 12 1 6 38:26 12 37
4 RB Leipzig 19 10 6 3 39:24 15 36
5 Eintracht Frankfurt 19 10 5 4 40:26 14 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 RB Leipzig 9 7 2 0 22:7 15 23
2 1. FC Union Berlin 9 7 2 0 19:8 11 23
3 Borussia Dortmund 9 7 1 1 24:9 15 22
4 SC Freiburg 9 6 2 1 16:7 9 20
5 FC Bayern München 9 5 4 0 28:8 20 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Eintracht Frankfurt 9 4 4 1 16:13 3 16
3 1. FC Union Berlin 10 5 1 4 14:15 -1 16
4 Borussia Dortmund 10 5 0 5 14:17 -3 15
5 VfL Wolfsburg 10 4 2 4 15:12 3 14
6 SC Freiburg 10 4 2 4 14:23 -9 14

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

19 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:1 (1:1)
20 A
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
21 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Sonntag, 19.02.2023 17:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:1 (1:1)
21 H
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Sonntag, 19.02.2023 17:30 Uhr
-:- (-:-)
20 A
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 153 0,4
2 5 86 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 91 0,6
2 4 65 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 238 0,3
2 1 101 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.