Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Teuchert nutzt seine Chance gegen Freiburg nicht

Foto: firo

Schalkes Stürmer trifft zum vermeintlichen 1:0, der Treffer wird wegen Abseits aber aberkannt. Heidel spricht von „Spiel mit Höhen und Tiefen“.

Cedric Teuchert war nach der bitteren 0:1-Niederlage beim SC Freiburg einer der ersten Schalker Spieler, der aus der Kabine kam. Der Stürmer, der zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf stand, hatte die Kapuze seiner Trainingsjacke tief ins Gesicht gezogen und traf im Gang auf den Freiburger Patrick Kammerbauer. Beide kennen sich aus der gemeinsamen Zeit beim 1.FC Nürnberg und nahmen im Kabinentrakt erstmal auf dem Boden Platz, um sich zu unterhalten. Ab und zu lächelte Teuchert, aber er wirkte angeschlagen. Kein Wunder bei der fünften Niederlage im fünften Ligaspiel.

„Der Start ist eine Katastrophe“, sagte der 21-Jährige und ergänzte: „Natürlich kam viel Pech dazu, weil wir ein Abseits-Tor erzielt haben und zweimal den Pfosten getroffen haben. Dann schießt Freiburg auch noch so ein Tor, wie wir es eigentlich erzielt haben. Sie standen leider nicht im Abseits. Das Glück ist im Moment nicht auf unserer Seite.“

Videoassistentin meldet Abseits

Im Schwarzwald-Stadion lief die fünfte Spielminute, als Cedric Teuchert zur vermeintlichen Schalker Führung traf. Freiburgs Torwart Alexander Schwolow hatte die Schüsse von Suat Serdar und Breel Embolo klasse pariert, dann setzte Teuchert nach und drückte den Ball über die Linie. Die Schalker jubelten bereits, auf der Anzeigetafel wurde der Spielstand auf 0:1 aktualisiert. Nach Rücksprache mit Videoassistentin Bibiana Steinhaus nahm Schiedsrichter Frank Willenborg den Treffer aber zurück: Teuchert stand im Abseits. „In dem Moment dachte ich nicht, dass es Abseits ist. Es wäre perfekt gewesen“, sagte er.

Vor drei Wochen hatte Teuchert, der vor dem Spiel in Freiburg erst auf 40 Einsatzminuten in der Bundesliga kam, bei der U21-Nationalmannschaft viel Selbstvertrauen getankt, in zwei Partien vier Tore erzielt. Schalkes Trainer Domenico Tedesco hat das offenbar weniger beeindruckt. Gegen Borussia Mönchengladbach durfte Teuchert anschließend 23 Minuten spielen, gegen Bayern München stand er erst gar nicht im Kader. Eine Entscheidung des Trainers, die der Stürmer nicht verstanden hat. „Ich war enttäuscht, denn es waren zwei gute Spiele bei der U21. Aber der Trainer trifft die Entscheidungen. Er hat offen und ehrlich mit mir geredet und deshalb ist es für mich kein Problem.“

Zwei Tage vor dem Spiel in Freiburg habe er dann erfahren, dass er in der Startelf stehen wird. Mit Ausnahme des Abseits-Tores war es allerdings eher ein schwacher Auftritt des ehemaligen Nürnbergers. Er hatte nur vier Ballaktionen und auch die Zweikampfbilanz von 25 Prozent spricht nicht für ihn. Nach 53 Minuten nahm Tedesco ihn vom Feld.

Manager Christian Heidel drückte es so aus, als er nach Teucherts Leistung befragt wurde: „Die Beurteilung überlasse ich eigentlich dem Trainer, einzeln habe ich das eigentlich noch nie gemacht. Es war für ihn wichtig, dass er mal auf dem Feld gestanden hat. Ich will es mal so umschreiben: mit Höhen und Tiefen.“ Das trifft es ganz gut.

Autor: Christoph Winkel und Andreas Ernst

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 -1 0
13 Bayer 04 Leverkusen 1 0 0 1 0:1 -1 0
14 FC Schalke 04 1 0 0 1 1:3 -2 0
15 TSG 1899 Hoffenheim 1 0 0 1 1:3 -2 0
16 Hertha BSC Berlin 1 0 0 1 1:3 -2 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 VfB Stuttgart 1 0 1 0 1:1 0 1
7 SV Werder Bremen 0 0 0 0 0:0 0 0
8 FC Schalke 04 0 0 0 0 0:0 0 0
9 Bayer 04 Leverkusen 0 0 0 0 0:0 0 0
10 FC Bayern München 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Union Berlin 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Bayer 04 Leverkusen 1 0 0 1 0:1 -1 0
16 FC Schalke 04 1 0 0 1 1:3 -2 0
17 TSG 1899 Hoffenheim 1 0 0 1 1:3 -2 0
18 Hertha BSC Berlin 1 0 0 1 1:3 -2 0

Transfers

FC Schalke 04

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

FC Schalke 04

01 A
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Sonntag, 07.08.2022 17:30 Uhr
3:1 (0:0)
02 H
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 13.08.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Samstag, 20.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 13.08.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)
01 A
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Sonntag, 07.08.2022 17:30 Uhr
3:1 (0:0)
03 A
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Samstag, 20.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 32 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 32 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.