Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Kommentar
Der 1. FC Köln ist eine Warnung

(2) Kommentare
Kommentar: Der 1. FC Köln ist eine Warnung
Foto: Firo

Nach dem 2:2-Remis gegen den FC Schalke 04 steht der 1. FC Köln kurz vor dem Abstieg aus der Bundesliga. Das Resultat falscher Planung. Ein Kommentar.

Es ist nicht einmal ein Jahr her, dass der 1. FC Köln als neue Macht aus dem Rheinland galt. Die erste Europapokal-Qualifikation seit 25 Jahren machte alle verrückt. Die Saison war ja traumhaft gelaufen: Fünf Tabellenplätze lagen die Kölner am Ende vor einem Großverein wie Schalke 04. Wer aber so schnell so hoch kommt, vergisst die Details.

Prompt wurde übersehen, dass die meisten Punkte nicht erspielt, sondern erkämpft und nicht selten nur mit viel Glück geholt wurden. Das führte zu einer fatalen Planung. Die dreifache Belastung mit Liga, DFB-Pokal, Europa League – einfach verdrängt. Der Verlust von Torjäger Anthony Modeste und 25 Treffern: fahrlässig kompensiert mit einem, der aus Mainz kam und nicht mal einen Möbelwagen traf.

Trotz des 2:2 gegen den FC Schalke ist Köln jetzt praktisch abgestiegen – Neuanfang in der 2. Liga. Der Eff-Zeh ist das Sinnbild dafür, was passiert, wenn ein Wunschdenken zu voreilig den Realitätssinn ausschaltet. Klar, man kann den Niedergang jetzt auf Schiedsrichter und Videobeweis schieben. Ändert aber nichts an der Wurzel allen Übels.

Der 1. FC Köln ist heute Warnung an alle, die meinen, dass auf eine gute Saison zwangsläufig eine sehr gute Saison folgt. Das betrifft nicht nur, aber auch Schalke. Man darf nie vergessen, wie viele S04-Spiele knapp endeten, und darf bei der Analyse nicht außer acht lassen, dass die Saison auch deshalb gut lief, weil Trainer Tedesco nur zwei Wettbewerbe im Blick behalten musste. Und der Aderlass ist nicht ohne auf Schalke, wenn nach Leon Goretzka auch Max Meyer gehen sollte. Was passiert, wenn Guido Burgstaller mal Ladehemmung hat? Bekommt die Schalker Mannschaft schon die Dreifachbelastung hin?

Diskutieren Sie mit Pit Gottschalk bei Twitter

Das Beruhigende ist: Das alles weiß der erfahrene Sportvorstand Christian Heidel. Er wird Trainer und Kader entsprechend ausstatten. Und dennoch sei daran erinnert, dass auch eine Vizemeisterschaft nicht vor Schwächephasen schützt. Siehe RB Leipzig. Schalke 04 sollte, siehe Köln-Spiel, vorbereitet sein. Platz 2 ist nicht Ziel der laufenden, sondern Start für die neue Saison.

(2) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 FSV Mainz 05 14 6 3 5 20:14 6 21
8 VfL Wolfsburg 14 6 2 6 15:20 -5 20
9 1. FC Köln 14 4 7 3 23:23 0 19
10 VfL Bochum 14 6 1 7 15:22 -7 19
11 RB Leipzig 14 5 3 6 25:18 7 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 RB Leipzig 7 5 0 2 21:9 12 15
6 FSV Mainz 05 8 4 3 1 14:5 9 15
7 1. FC Köln 7 4 3 0 17:9 8 15
8 Borussia Mönchengladbach 7 4 2 1 12:10 2 14
9 VfL Bochum 6 4 1 1 9:4 5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 DSC Arminia Bielefeld 6 1 2 3 4:7 -3 5
13 Borussia Mönchengladbach 7 1 1 5 6:14 -8 4
14 1. FC Köln 7 0 4 3 6:14 -8 4
15 RB Leipzig 7 0 3 4 4:9 -5 3
16 VfB Stuttgart 6 0 3 3 4:12 -8 3

Transfers

1. FC Köln

1. FC Köln

14 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
1:1 (0:1)
15 H
FC Augsburg
Freitag, 10.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
VfL Wolfsburg
Dienstag, 14.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
FC Augsburg
Freitag, 10.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
DSC Arminia Bielefeld
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
1:1 (0:1)
16 A
VfL Wolfsburg
Dienstag, 14.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

1. FC Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 136 0,6
2 3 257 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 94 0,9
2 2 241 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 215 0,4
2 263 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.