Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Die Noten zur 4:0-Gala Leverkusen

(0) Kommentare
BVB: Die Noten zur 4:0-Gala gegen Leverkusen
Foto: firo

Völlig verdient gewann der BVB 4:0 gegen Bayer Leverkusen. Dabei überzeugte vor allem ein Teenager.

Die Einzelkritik im Überblick:

Roman Bürki (2,5): Erstaunlich selten gefordert gegen die eigentlich so starken Leverkusener. Wenn er gebraucht wurde, war er da – was meist das Abfangen von Flanken bedeutete. Reagierte dann stark gegen Havertz‘ Schuss, der die erste wirkliche Leverkusener Torchance bedeutete (74.).

Lukasz Piszczek (3): Machte seine Seite meist erfolgreich dicht und suchte auch immer mal wieder den Weg nach vorne – dabei aber nicht wirklich erfolgreich. Aber: Die Fehler, die ihm zuletzt immer mal wieder unterliefen, reduzierte er deutlich.

Dieses Video wurde entfernt

Sokratis (2,5): Robuster Auftritt des Griechen, der nur ganz selten Gefahr für das eigene Tor aufkommen ließ – und nach einer Stunde mit einem präzisen Diagonalball über 50 Meter in den Fuß von Reus überraschte.

Ömer Toprak (2): Fing viele Angriffe ab und eröffnete das Spiel meist sehr ordentlich. Pech, dass Philipp bei seinem überragenden langen Ball knapp im Abseits stand, sonst wäre das das 2:0 gewesen (34.).

Manuel Akanji (2): Weil Kapitän Schmelzer nach schwacher Derby-Leistung aus dem Kader flog, begann der gelernte Innenverteidiger überraschend auf der linken Abwehrseite. Er machte ein starkes Spiel, ließ Bailey kaum zur Entfaltung kommen und überraschte mit einigen gelungenen Drbblings und starker Vorwärtsbewegung.

Julian Weigl (2,5): Erstmals seit Wochen stand der BVB-Spielgestalter früherer Jahre wieder in der Startaufstellung – und er machte seine Sache zwar nicht überragend, aber sehr ordentlich. Die meisten Pässe fanden ihr Ziel, die meisten seiner Zweikämpfe gewann er. Arbeitete auch gut gegen den Ball. Allerdings gelang es ihm als alleiniger Sechser nicht immer, alle Lücken im Mittelfeld zu schließen.

Christian Pulisic (1,5 - bis 71.): Der 19-Jährige machte auf der rechten Seite ein richtig gutes Spiel. Mit seinem Dribbling und dem Pass auf Sancho bereitete er das 1:0 vor – hatte aber etwas Glück, dass Leverkusens Henrichs ausrutschte, als er den Pass abfangen wollte (13.). Er holte zudem den Foulelfmeter gegen Retsos heraus (37.) und zeigte sich auch ansonsten sehr spielfreudig und laufstark.

Mario Götze (2,5): Sein abgefälschter Schuss aus 18 Metern war die erste richtig dicke BVB-Chance. Auf der Doppelzehn neben Reus zeigte er sich vor allem in der Anfangsphase spielfreudig wie lange nicht, bereitete mit feinem Direktpass das 2:0 vor (55.) – vertändelte aber vorher eine Riesenchance, weil er zu lange mit dem Abschluss zögerte (51.). Ihm gelang vieles, aber längst nicht alles.

Marco Reus (1,5 - bis 86.): Stark sein Pass auf Sancho vor dessen Großchance (12.). Stark auch seine Direktabnahme zum vermeintlichen 2:0, das aber wegen Abseits nicht zählte (34.). Schwach allerdings sein Elfmeter, den Bayer Torwart Özcan recht mühelos halten konnte (37.). Machte es in der 2. Halbzeit besser, als er den Torwart umkurvte, und aus spitzem Winkel einschob (55.) – und als er Sanchos Flanke ins Tor köpfte (79.). Unter lautstarken Ovationen verabschiedet.

Jadon Sancho (1): In der 12. Minute sah man ihm die fehlende Erfahrung noch an, als er völlig allein auf das Gästetor zulief, aber viel zu früh überhastet abschloss und Özcan eine einfache Parade ermöglichte (12.). Wenig später machte er es besser und schlenzte den Ball cool ins lange Eck (13.). Mit seinen Dribbling und Läufen sorgte er immer wieder für Gefahr, das 3:0 und das 4:0 bereitete er sehenswert vor (63./79.). Dieser Auftritt machte Lust auf mehr.

Maximilian Philipp (2,5 - bis 81.): Lange fehlten dem Vertreter des verletzten Michy Batshuayi in der Sturmspitze die ganz großen Szenen – auch weil seine Vorlage wegen Abseits zurückgepfiffen wurde (34.). Mit seinen intelligenten Bewegungen aber riss er einige Lücken und schuf immer wieder Räume für seine Mitspieler. Und nach 63 Minuten belohnte er sich mit dem 3:0, als er Sanchos Querpass sicher einschob.

Mahmoud Dahoud (ab 71.): Kam für Pulisic. Ohne Note Jeremy Toljan (ab 81.): Kam für Philipp. Ohne Note Sergio Gomez (ab 86.): Kam für Reus. Ohne Note

Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19, Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19
(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 13 10 1 2 42:13 29 31
2 Borussia Dortmund 13 10 0 3 33:19 14 30
3 Bayer 04 Leverkusen 13 7 3 3 28:18 10 24
4 SC Freiburg 13 6 4 3 19:13 6 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 7 7 0 0 21:9 12 21
2 FC Bayern München 7 6 0 1 23:5 18 18
3 RB Leipzig 7 5 0 2 21:9 12 15
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Eintracht Frankfurt 7 3 2 2 10:11 -1 11
5 VfL Wolfsburg 6 3 1 2 9:8 1 10
6 Borussia Dortmund 6 3 0 3 12:10 2 9
7 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 1 4 13:15 -2 7
8 1. FC Union Berlin 6 1 3 2 10:12 -2 6

Transfers

Borussia Dortmund

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Borussia Dortmund

13 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
1:3 (1:1)
14 H
FC Bayern München
Samstag, 04.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
VfL Bochum
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 H
FC Bayern München
Samstag, 04.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
13 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
1:3 (1:1)
15 A
VfL Bochum
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 56 1,4
2 4 268 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 51 1,8
2 3 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 66 1,0
2 2 86 0,7
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.