Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Beim HSV
Schalke will den Rekord nur als Nebenprodukt

(0) Kommentare
Beim HSV: Schalke will den Rekord nur als Nebenprodukt
Foto: firo

Schalke will in Hamburg den siebten Sieg in Serie, möchte das aber nicht in den Vordergrund stellen. Für Embolo ist genau das das Erfolgsrezept.

„Ja“, sagt Guido Burgstaller und bestätigt damit: Er weiß, dass Schalke jetzt sechsmal hintereinander ein Spiel gewonnen hat. Und mit einem knappen „Ja“ kommentiert Guido Burgstaller auch die Möglichkeit, dass Schalke an diesem Samstag (18.30 Uhr) in Hamburg zum siebten Mal in Folge ein Bundesliga-Spiel gewinnen kann und damit einen neuen Vereinsrekord aufstellen würde.

Der knappe Dialog mit dem stoisch gelassenen Publikumsliebling zeigt: Schalke will den Rekord, möchte aber vorher möglichst wenig darüber reden. „Wir haben es nicht thematisiert“, berichtet Trainer Domenico Tedesco und erklärt: „Wir wollen das Spiel nicht gewinnen, weil wir einen Rekord aufstellen können, sondern weil wir jedes Spiel gewinnen wollen.“

Dieses Video wurde entfernt

Seit dem 17. Februar und dem 2:1-Sieg gegen Hoffenheim klappt das ganz ausgezeichnet: Seitdem hat Schalke immer gewonnen.

Diese Herangehensweise, nicht reden, sondern siegen, ist für Breel Embolo sogar eines der Geheimnisse des Schalker Erfolges. „Wir denken immer nur an den nächsten Schritt und nicht weiter darüber hinaus. Dadurch sind wir immer auf den nächsten Gegner fokussiert, und das zeichnet uns aus“, erklärt der Stürmer.

An diesem Wochenende freilich wird diese lapidare, vielleicht sogar etwas langweilige Sichtweise auf eine harte Probe gestellt: Schalke spielt beim Tabellenletzten Hamburger SV, was manch einen im Umfeld womöglich dazu verleiten könnte, dass die Punkte dort leichter zu erspielen sind als eine Woche später im Derby. Dieses Duell ist schon jetzt ein großes Thema auf Schalke, und irgendwie auch bei den Spielern. „Klar, das Derby hast du immer im Hinterkopf“, räumt Guido Burgstaller ein, aber den Blick richtet er ausschließlich auf das Spiel beim HSV: „Das wird ein ekelhaftes Spiel, die Hamburger spielen um ihr letztes Hemd. Da müssen wir wieder mit viel Leidenschaft spielen, denn wir wollen auch in Hamburg gewinnen.“

Warum Schalke so einfach von Spiel zu Spiel denken kann, erklärt Breel Embolo mit der simplen Rechnung, dass auf dem Weg in die Champions League jeder Punkt gleich wichtig ist – egal ob gegen Hamburg oder gegen Dortmund. „Stell dir vor, du verlierst unnötig drei Punkte, weil du jetzt schon ans Derby denkst, und am Ende bist du deswegen vielleicht nicht in der Champions League“, sagt Embolo: „Das wäre ärgerlich, wenn du einen Gegner wie Hamburg nicht so ernst genommen hast, und das wollen wir gar nicht erst zulassen.“ Deswegen will Schalke auch in Hamburg die drei Punkte – und hätte damit als Nebeneffekt dann auch den neuen Vereinsrekord von sieben Siegen in Serie.

Denn irgendwie schmeichelt so ein Rekord ja schon, wenn man etwas erreicht, was noch keinem auf Schalke bisher gelungen ist. „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass sich so etwas nicht gut anfühlt“, schmunzelt Domenico Tedesco. Diese Aussicht ist für ihn und seine Spieler „vielleicht eine kleine Zusatzmotivation“, aber auf gar keinen Fall ein zusätzlicher Druck: Denn eigentlich will Schalke ja nur die drei Punkte – und erst dann den schönen Rekord.

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss
(0) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Paderborn 07 15 7 5 3 29:17 12 26
5 Hamburger SV 15 6 8 1 27:16 11 26
6 FC Schalke 04 15 8 2 5 28:19 9 26
7 1. FC Nürnberg 15 6 6 3 21:15 6 24
8 1. FC Heidenheim 15 7 3 5 16:20 -4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Hamburger SV 8 3 5 0 16:9 7 14
6 1. FC Nürnberg 8 4 2 2 12:6 6 14
7 FC Schalke 04 8 4 1 3 19:13 6 13
8 Karlsruher SC 8 3 3 2 15:11 4 12
9 SG Dynamo Dresden 7 4 0 3 9:5 4 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 7 5 2 0 18:6 12 17
2 FC Schalke 04 7 4 1 2 9:6 3 13
3 Hamburger SV 7 3 3 1 11:7 4 12
4 SV Darmstadt 98 8 3 2 3 17:14 3 11

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

15 H
SV Sandhausen
Samstag, 27.11.2021 13:30 Uhr
5:2 (0:0)
16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
SV Sandhausen
Samstag, 27.11.2021 13:30 Uhr
5:2 (0:0)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 103 0,9
2 6 210 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 126 0,7
5 133 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 87 1,0
2 1 630 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.