Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Bei dieser Legende holte sich Tedesco Tipps

(7) Kommentare
Schalke: Bei dieser Legende holte sich Tedesco Tipps
Foto: firo

Wie tickt der Verein, wie sein Umfeld? Der Trainer der Königsblauen wollte nichts dem Zufall überlassen. Der Erfolg gibt ihm Recht.

Wenn sich Fans die Punktausbeute und die Tabellenposition des FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga anschauen, fällt ihnen auf Anhieb eine Frage ein: Warum haben das nicht schon andere Trainer in der Vergangenheit hinbekommen? Domenico Tedesco, zu Saisonbeginn von Erzgebirge Aue nach Gelsenkirchen gewechselt, scheint derzeit alles richtig zu machen. Zwar sind die spielerischen Darbietungen auf dem Rasen nicht jedermanns Geschmack, doch zuletzt sechs Siege und sieben Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Champions-League-Platz sprechen sechs Spieltage vor dem Saisonende für sich. Und sie sind das Ergebnis einer idealen Vorbereitung.

Tedesco hat der Sportbild nun verraten, welche Schalker Legende ihm wichtige Ratschläge gegeben und somit den Weg für eine erfolgreiche Arbeit bei den Königsblauen geebnet habe: Es ist Huub Stevens, Jahrhundert-Trainer der Schalker und mit ihnen 1997 Sieger im Uefa-Pokal. „Huub Stevens kennt diesen Verein so gut wie kaum ein Zweiter – gerade aus Trainersicht. Ich profitiere sehr von seinem Erfahrungsschatz“, sagt der 32 Jahre alte Deutsch-Italiener über seinen doppelt so alten Förderer. Entweder tauschen sich die beiden über SMS aus oder treffen sich zum Essen. Tedesco: „Ich wäre ja verrückt, wenn ich mir seine Tipps und Ratschläge nicht anhören würde. Das theoretische Wissen über einen Klub, gerade zu Beginn, ist das eine. Aber sich mit jemanden austauschen zu können, der das Ganze selbst erlebt hat, noch mal etwas anderes. Ich bin ihm sehr dankbar, dass er sich die Zeit dafür nimmt.“

Geschildert habe Stevens dem Bundesliga-Neuling offenbar nicht nur die Strukturen im Verein und in der Mannschaft. Auch der Umgang mit den Fans, auf Schalke ein wichtiges Gut, sei ein großer Bestandteil der Vorbereitung gewesen. Schalkes Jahrhunderttrainer habe Tedescos Entscheidung, auf Geheimtraining zu verzichten, von Beginn an begrüßt, um die Nähe zwischen Mannschaft und Fans zu ermöglichen. Auch nach dem 4:4 im Derby gegen Borussia Dortmund mit den Anhängern auf dem Trainingsgelände gesprochen zu haben, habe das Eis gebrochen.

Ganz offensichtlich hat Stevens Tedesco aber auch seine „Die Null muss stehen“-Mentalität, den Malocher-Fußball, klar vermittelt. Auch der aktuelle Trainer schätzt die Vorzüge einer sicheren Hintermannschaft, elfmal in dieser Spielzeit blieb S04 bereits ohne Gegentor. Stevens, 1996 aus Kerkrade nach Gelsenkirchen gekommen, sagt: „Als ich bei Schalke anfing, hatte ich Rudi Assauer an meiner Seite. Er kannte den Klub in und auswendig. Das hat mir enorm geholfen.“ Weitere Ratgeber für Tedesco: die Schalke-Legenden Olaf Thon oder Klaus Fischer: „Diese Spieler haben die Geschichte des Klubs entscheidend geprägt und Schalke 04 zu dem gemacht, was der Verein heute ist.“

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss
(7) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Paderborn 07 15 7 5 3 29:17 12 26
5 Hamburger SV 15 6 8 1 27:16 11 26
6 FC Schalke 04 15 8 2 5 28:19 9 26
7 1. FC Nürnberg 15 6 6 3 21:15 6 24
8 1. FC Heidenheim 15 7 3 5 16:20 -4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Hamburger SV 8 3 5 0 16:9 7 14
6 1. FC Nürnberg 8 4 2 2 12:6 6 14
7 FC Schalke 04 8 4 1 3 19:13 6 13
8 Karlsruher SC 8 3 3 2 15:11 4 12
9 SG Dynamo Dresden 7 4 0 3 9:5 4 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 7 5 2 0 18:6 12 17
2 FC Schalke 04 7 4 1 2 9:6 3 13
3 Hamburger SV 7 3 3 1 11:7 4 12
4 SV Darmstadt 98 8 3 2 3 17:14 3 11

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

15 H
SV Sandhausen
Samstag, 27.11.2021 13:30 Uhr
5:2 (0:0)
16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
SV Sandhausen
Samstag, 27.11.2021 13:30 Uhr
5:2 (0:0)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 103 0,9
2 6 210 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 126 0,7
5 133 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 87 1,0
2 1 630 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWO-Oldie 2018-04-04 13:51:08 Uhr
Die Ergebnisse sind durchaus beachtenswert.
Bin gespannt, wie lange sich die S04Fans mit den nackten Ergebnissen zufrieden geben.

Fußballerisch ist das eher, na ja.

Aber was soll´s mittlerweile gewöhnt man sich an das Niveau der Bundesliga.
Ganz ehrlich, wenn ich Spiele wie Mainz - Gladbach oder Wolfsburg-Schalke sehe, dann frage ich mich, wofür die Spieler ihre Millionen bekommen.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Saison eine Übergangssaison zu einer sukzessiv verbesserten Spielanlage ist oder ob Tedesco/Heidel weiter das reine Ergebnis-Denken in den Vordergrund stellen.

Bin auch gespannt, wie Tedesco das Thema "Mehrfachbelastung/Rotieren" in der nächste Saison managt.
lappes 2018-04-04 19:39:19 Uhr
Zitatgeschrieben von Sebo 76

“Shawn wieder“ er... schreib doch bitte in Zukunft auf den schwarz-gelben Seiten!


...nein,...bitte nicht :'(

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.