Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Schwarz-gelber Bundesliga-Kater

(2) Kommentare
BVB: Stimmen zum Spiel

Nach Abpfiff der Partie waren sich die BVB-Spieler einig, dass sie nicht die schlechteste Leistung der Saison abgeliefert haben.

Erik Durm gab eine sehr realistische Einschätzung seiner Leistung ab: "Sieben Punkte aus sieben Spielen ist alles andere als unser Anspruch. Wir sind schwer in die Partie reingekommen. Ich hab auch ein schlechtes Spiel gemacht, das muss man einfach zugeben. Wir kassieren dann das 0:1 durch Nicolai Müller, der das auch gut macht. Wenn ich ihn foule, bekomme ich auch Rot. Er legt ihn dann rüber und es steht 1:0. Dann haben wir es in der 2. Halbzeit viel nach vorne über Marcel Schmelzer versucht, was aber auch nicht immer funktioniert hat."


Schmelzer selber kritisierte die fehlende Kombinationsarbeit: "Wir wollten heute unbedingt den nächsten Schritt machen, nachdem wir in der Champions League die Kurve gekriegt haben. Wir sind schwieriger ins Spiel gekommen. Und haben uns auch nicht die Chancen herausarbeiten können, um zu Toren zu kommen. Das hat uns das ganze Spiel über gefehlt, wir sind wenn überhaupt nur mit langen Bällen oder Flanken in den Sechzehner gekommen. Ich glaube, dass wir nicht müde im Kopf und in den Beinen waren. Wir haben es als Mannschaft nicht geschafft, von hinten nach vorne zu kombinieren und in den Strafraum zu kommen. Jetzt haben wir, nennen wir es einfach mal eine kleine Krise in der Bundesliga."

Sebastian Kehl: "In dieser Saison haben wir noch nicht so viele Spiele gehabt, aber das war sicherlich nicht unsere schlechteste Leistung. Die Hamburger haben es über weite Teile gut gemacht, das ist keine Ausrede. Es war leider so, dass der Gegner uns nicht ins Spiel kommen lassen hat, sodass wir nicht die Räume hatten. So haben wir oft versucht, die Seiten zu wechseln, weil Marcel Schmelzer oft der freie Mann war. Auch da haben wir oftmals nicht die Lösung gefunden. Hamburg macht ein gutes Tor aus dem Nichts heraus - blöde Situation. Am Ende laufen wir dem Rückstand wieder 90 Minuten hinterher. Ich glaube nicht, dass das ein Einstellungsproblem ist. Wir hatten genug Tormöglichkeiten! Es wäre auch verdient gewesen, den Ausgleich zu erzielen."

(2) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.