Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Borussia Dortmund
Evonik Fußballschule geht an den Start

(0) Kommentare
BVB: Evonik Fußballschule geht an den Start

Am Montagmorgen wurde „Im Rabenloh“, im Schatten des Signal Iduna Park, der Startschuss zur Evonik Fußballschule von Meister Borussia Dortmund gegeben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Kinder auf diesem historischen Trainingsgelände, wo die Meisterspieler der 90er Jahre trainiert haben, fußballerisch fördern können“, sagte der Leiter der neuen BVB-Fußballschule Kai Kuhlmann anlässlich des Fototermins zur Eröffnung. Die Fußballschule bietet neben Kursen in den Ferien auch feste Termine außerhalb der schulfreien Zeit für begeisterte Jungen und Mädchen im Alter zwischen 7 und 13 Jahren an. Kurse für die diesjährigen Sommerferien waren binnen weniger Tage ausgebucht, somit werden in den kommenden sechs Wochen 500 Mädchen und Jungen an der Premiere der Evonik Fußballschule des BVB teilnehmen.

Alle Kinder erwarten:

  • zwei Trainingseinheiten pro Tag basierend auf dem sportlichen Grundkonzept der BVB Jugendabteilung
  • BVB-Trainingsausrüstung bestehend aus Stutzen, Short und T-Shirt
  • gemeinsames Mittagessen Trinkflasche, Erinnerungsstück & Urkunde der Fußballschule
  • weiteres Programm rund um den BVB (Stadionführung, Borusseum)
Mit dem früheren Trainingsgelände der BVB-Profis, das komplett renoviert und vollständig neu ausgestattet wurde, ist ein optimaler und repräsentativer Standort für die Fußballschule gefunden worden.

Evonik als Namensgeber der neuen Fußballschule

Auch bei Unternehmen erfreut sich die Fußballschule großer Beliebtheit. BVB-Hauptsponsor Evonik wird Namensgeber der neuen Fußballschule und alle Aktivitäten des Nachwuchsprojektes fördern. Evonik entschloss sich spontan zu dieser Kooperation mit dem BVB, nachdem der Verein ein entsprechendes Konzept vorgestellt hatte. „Bei dem neuen Angebot hat uns vor allem überzeugt, dass nicht allein die sportliche Komponente im Mittelpunkt steht, sondern auch die Schulung sozialer Kompetenzen wie Toleranz, Fair Play und Teamgeist“, betonte der BVB-Beauftragte von Evonik, Lutz E. Dreesbach.

Darüber hinaus wird Rewe offizieller Ernährungspartner der Fußballschule. Namhafte Unternehmen wie Signal Iduna und Time Partner unterstützen zudem den perspektivischen Ausbau der Angebote über Dortmunds Stadtgrenzen hinaus. Der Präventions- und Rehabilitationsspezialist Orthomed wird alle Trainingseinheiten physiotherapeutisch begleiten und spezielle Aufwärmprogramme durchführen. Aufgrund der großen Nachfrage nimmt Borussia Dortmund unter bvb.de/fussballschule bereits jetzt Anmeldungen für die nachfolgenden Kurse entgegen.

Angebote nach den Sommerferien

Kurs 1 Altersklasse 7 bis 10 Jahre Termin 18.09. bis 16.10.2011 (1 x wöchentlich, jeweils sonntags) Zeit 10.30 bis 12.00 Uhr Preis € 99,-

Kurs 2 Altersklasse 11 bis 13 Jahre Termin 19.09. bis 19.10.2011 (2 x wöchentlich, jeweils montags & mittwochs) Zeit 16.30 bis 18.30 Uhr Preis € 159,-

Angebote in den Herbstferien

Kurs 1 Altersklasse 7 bis 13 Jahre Termin 24.10. bis 28.10.2011 (jeweils zwei Trainingseinheiten pro Tag) Zeit 9.00 bis 15.00 Uhr Preis € 189,-

Kurs 2 Altersklasse 7 bis 13 Jahre Termin 31.10. bis 4.11.2011 (jeweils zwei Trainingseinheiten pro Tag) Zeit 9.00 bis 15.00 Uhr Preis € 189,-

Fragen zur Fußballschule beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter 0231 9020-821 oder per E-Mail an info@bvbfussballschule.de.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.