Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

S04: Zweite Mannschaft
Wo Felix Magath seine Schattenmänner hat

S04: Die etwas andere zweite Mannschaft

Felix Magath hat gerne alles im Griff. Daher hat der Schalker Chefcoach und Manager in sämtlichen S04-Abteilungen seine Vertrauensleute installiert.

So hat der 57-Jährige nicht nur mit seinen langjährigen sportlichen Weggefährten Seppo Eichkorn und Bernd Hollerbach auf dem Platz die Kontrolle, sondern auch auf der Geschäftsstelle und im Nachwuchsbereich.

RS stellt die in der Öffentlichkeit unbekannten „Schattenmänner“ in Magaths Kabinett vor.

Ronny Gersch, Teammanager

Seit Februar ist der vorherige Pressesprecher von Energie Cottbus Magaths Assistent für den Bereich Sport und somit dem Vorstand unterstellt. Zu seinem Tätigkeitsfeld zählen administrative Angelegenheiten der Lizenzspielerabteilung, wie zuvor Erik Stoffelshaus unter Ex-Manager Andreas Müller.

Olaf Prang, Assistent der Geschäftsführung

Der Manager kam im Juni 2009 vom Weltunternehmen Unilever (Lebens-, Reinigungsmittel) nach Gelsenkirchen. Prang unterstützt seitdem die Geschäftsführung um Vorstand Peter Peters. Während Peters seit Wochen erkrankt ist, soll Prang von Magath inzwischen schon wieder teils entmachtet worden sein.


Dr. Markus Kern, Assistent der Geschäftsführung

Bis 30. Juni 2009 war der Finanzexperte Geschäftsführer beim TSV 1860 München. Ende Januar 2010 holte ihn Magath nach Schalke, um Licht in die aus seiner Sicht viel zu undurchsichtigen Strukturen des Konzerns S04 mit seinen Tochtergesellschaften zu bringen. Magath will sich aufs Kerngeschäft Fußball konzentrieren.

Arnd Hovemann, Assistent der Geschäftsführung

Hovemann bewertete vorher in seiner Tätigkeit bei den Wirtschaftsprüfern von Ernst & Young unter anderem die finanzielle Potenz von Schalke. Seit Juli dieses Jahres prüft er die Bücher der Königsblauen als Angestellter des Vereins. Er, Prang und Kern sollen Schalke im Auftrag von Magath mehr als zuvor wie ein professionell geführtes Wirtschaftsunternehmen aufstellen.

Dieter Cebulla, Nachwuchsabteilung

Magath ordnete den Unterbau vor einem Jahr neu. Die U23 wurde aus der Nachwuchsabteilung ausgegliedert und dabei Uwe Scherr als Sportlicher Leiter dieser entmachtet. Der S04-Ex-Profi ist nun nur noch für die U9 bis U19 zuständig. Cebulla, früher bei Fortuna Düsseldorf, dem MSV Duisburg und dem KFC Uerdingen, ist seit Februar in der Jugendabteilung tätig. Der 65-Jährige sollte die Buchhaltung überwachen, scheut aber wohl nicht davor zurück, sich in sportliche Belange einzumischen

Rolf Dittrich, Pressesprecher War schon Wolfsburg Magaths Vertrauter in Sachen Medienarbeit. War zuletzt angezählt, weil er die Kampagne zur Fananleihe schlecht vorbereitete, den langjährigen Fanbeauftragten Rolf Rojek lediglich per Telefon von seiner Absetzung informierte und die Kommunikation zwischen dem Verein und der Außenwelt vernachlässigte. Kümmert sich in erster Linie um Magaths Belange.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.