Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

DFL terminiert zwei Schalker Spiele neu

DFL terminiert zwei Schalker Spiele neu

Die "Knappen" müssen umplanen. Die DFL hat zwei Spiele des Schalke 04 von Samstag auf Sonntag verlegt, nachdem der Bundesligist ins Achtelfinale des UEFA-Cups eingezogen ist.

Nach dem Einzug von Schalke 04 ins Achtelfinale des UEFA-Cups wurde auch die Deutsche Fußball Liga (DFL) aktiv und hat zwei Spiele mit Beteiligung der Gelsenkirchener jeweils auf Sonntag verlegt. Am 25. Spieltag treten die "Knappen" nunmehr am 12. März (17.30 Uhr) zum Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt an. Dafür wurde die Partie zwischen Werder Bremen und der im UEFA-Cup gescheiterten Hertha aus Berlin von Sonntag auf Samstag, den 11. März (15.30 Uhr), verschoben.

Eine Woche später am 26. Spieltag findet das Spitzenspiel zwischen Meister Bayern München und Vizemeister Schalke ebenfalls erst am Sonntag, den 19. März (17.30 Uhr), statt. Dafür verlegte die DFL die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem ebenfalls im UEFA-Cup gescheiterten VfB Stuttgart auf Samstag, den 18. März (17.30 Uhr).

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.