Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalkes Azaouagh fällt erneut aus

Schalkes Azaouagh fällt erneut aus

Schalke 04 muss im Punktspiel gegen Hertha BSC Berlin auf Mimoun Azaouagh verzichten. Der offensive Mittelfeldspieler, der wegen eines Innenbandrisses im Knie bereits 14 Monate pausierte, erlitt eine Kapselverletzung.

Schalkes Mimoun Azaouagh wird offenbar vom Pech verfolgt. Der offensive Mittelfeldspieler muss wegen einer Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk erneut pausieren. Der zum 1. Januar 2005 vom FSV Mainz 05 nach Gelsenkirchen gewechselte gebürtige Marokkaner war in den vergangenen 14 Monaten wegen eines komplizierten Innenbandrisses im Knie für die "Königsblauen" bisher noch in keinem Pflichtspiel zum Einsatz gekommen.

Für Azaouagh, den Schalkes Cheftrainer Mirko Slomka eigentlich in den Kader für das Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) berufen wollte, rutscht Jungprofi Alexander Baumjohann ins Aufgebot des Vizemeisters.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.