Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

Rund um die Hafenstraße [Archiv 2005 - Juni 2010]
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von RWE - marvin

[url]https?://www.derwesten.de/staedte/e ssen/Zahle-oder-Du-bist-Schuld-so-nicht- id3097538.html[/url]

Der Reinhard spricht:P



wer einmal luegt dem glaubt man nie wieder

macht den koehler du spd luegenbaron vom hagelkreuz
User Pic
      Zitieren {notify}
Stellt Euch mal vor, unser Vorstand haette wie der OB.es fordert tatsaechlich einen Grosssponsor.gefunden.

Heute haette man ihm mitteilen muessen, das das mit dem Stadion nichts wird.

Findet einen Sponsor und ich werde ihm zeigen, was es heißt in Essen zu investieren.

„Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.“

      Zitieren {notify}
Schade das ich zur zeit so weit weg bin:

morgen ist das rue-fest:

Wenn Oberbürgermeister Reinhard Paß das Fest gegen 15.30 Uhr auf der Bühne am Stern offiziell eröffnet, werden viele Besucher schon einen Rundgang hinter sich haben.

er sollte mal ein rot weisses fanaufkommen begruessen duerfen
      Zitieren {notify}
Nabend zusammen,

hab mich jetzt einige Tage zurückgenommen und nur mitgelesen. Aber wenn ich lese wie dieses Monster von OB in Essen rumwütet geht mir der Hut hoch!!VeraergertVeraergert

Da bin ich froh, das ich Essen vor ca. 12 Jahren den Rücken gekehrt habe.

Dieser Typ sollte bis an die Grenze des erlaubten attakiert werden!!

Gruß aus Willingen


NUR DER RWE
User Pic
      Zitieren {notify}
Gerade in bild.de gelesen, dass es in NRW weder eine Ampel noch eine große Koalitation gibt. Das könnte heissen Neuwahlen. Wäre eine gute Möglichkeit Herrn Hilser und Kumpanen einen Denkzettel zu erteilen. Veraergert
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Hutzbrsel

Gerade in bild.de gelesen, dass es in NRW weder eine Ampel noch eine große Koalitation gibt. Das könnte heissen Neuwahlen. Wäre eine gute Möglichkeit Herrn Hilser und Kumpanen einen Denkzettel zu erteilen. Veraergert


Klar, wenn denn in Essen alle Paßgeschädigten zur Wahlurne gehen, wär das der erste Denkzettel. Leider ändert es nichts an seiner Position als "Tampon".
User Pic
      Zitieren {notify}
Richtig - den FehlPass belastet das nicht. Aber sein Chef der Schwarzwälder Hilser will in wieder in den Landtag. Sein Wahlkreis liegt dummerweise nicht im Süden sondern in Stoppenberg, Katernberg, Schonnebeck etc.
User Pic
      Zitieren {notify}
das ist doch ne gute nachricht.
man wird sich bei der SPD wundern, warum die SPD im Essener Norden so schlecht abgeschnitten hat Zwinker

also @ alle:

ALLE WÄHLEN GEHEN!

---------------------------------------- ---------------------------------------- --------------
Aber eins, aber eins,
das bleibt besteh'n,
denn Rot-Weiss Essen wird nie untergeh'n.
      Zitieren {notify}
[quote=Hutzbrsel]
Richtig - den FehlPass belastet das nicht. Aber sein Chef der Schwarzwälder Hilser will in wieder in den Landtag. Sein Wahlkreis liegt dummerweise nicht im Süden sondern in Stoppenberg, Katernberg, Schonnebeck etc.
[/quote

Ja schade, denn da haben die Säcke immer 55% und mehr der Stimmen, dürfte schwer zu knacken sein.
      Zitieren {notify}
Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel

--Nur Pessimisten erleben freudige Überraschungen,
Optimisten haben davon keine Ahnung.--
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von RWErwin

Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel


Bin ich deiner Meinung. Bei Komunalwahlen hätte man was erreichen können.
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von zuseher07

Zitatgeschrieben von RWErwin

Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel


Bin ich deiner Meinung. Bei Komunalwahlen hätte man was erreichen können.

Genau deshalb haben sich auch seinerzeit vor der Kommunalwahl (fast) alle Parteien zum Spatenstich feiern lassen.
Nicht zuletzt auch OB Pass mit (geliehenem?) RWE-Schal. Veraergert


Zuletzt modifiziert von RWErwin am 11.06.2010 - 23:28:50

--Nur Pessimisten erleben freudige Überraschungen,
Optimisten haben davon keine Ahnung.--
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von zuseher07

Zitatgeschrieben von RWErwin

Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel


Bin ich deiner Meinung. Bei Komunalwahlen hätte man was erreichen können.



Nun, ich habe schon vielen Bekannten, die keine RWE-Anhänger sind - mich aber immer wieder daruf ansprechen meine Meinung über Paß und sein verhalten gesagt.
Wir können schon Meinung bilden und sollten dies auch tun.

Mit RWE und uns wird er sich ganz schön verheben.
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von RWErwin

Zitatgeschrieben von zuseher07

Zitatgeschrieben von RWErwin

Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel


Bin ich deiner Meinung. Bei Komunalwahlen hätte man was erreichen können.

Genau deshalb haben sich auch seinerzeit vor der Kommunalwahl (fast) alle Parteien zum Spatenstich feiern lassen.
Nicht zuletzt auch OB Pass mit (geliehenem?) RWE-Schal. Veraergert


Zuletzt modifiziert von RWErwin am 11.06.2010 - 23:28:50



Bin mir sicher das ,das unter Reiniger nicht passiert wäre. Den hab ich mal vor Jahren als Privatmann nach einem Spiel in Wattenscheid kennengelernt. Jeans, kurzärmeliges Sommerhemd RWE Schal um den Hals und nicht als Repräsentant der Stadt. Konnte mich ein paar Minuten mit ihm unterhalten (Nur über RWE) war mir ganz sicher,das ist ein Fan aus Überzeugung!
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Buebbes

Zitatgeschrieben von zuseher07

Zitatgeschrieben von RWErwin

Eine Neuwahl werden die etablierten Parteien wohl nicht riskieren.
Zur Zeit wäre der Wahlausgang wohl äußerst zweifelhaft.

Eine Menge Geld würde das auch kosten.

(Achnee das spielt in der Landespolitik in einem solchen Fall ja keine Rolle Veraergert )

Außerdem fürchte ich, dass die RWE-Stimmen letztendlich landesweit doch nicht die Rolle spielen, die wir uns wünschen.Grummel


Bin ich deiner Meinung. Bei Komunalwahlen hätte man was erreichen können.



Nun, ich habe schon vielen Bekannten, die keine RWE-Anhänger sind - mich aber immer wieder daruf ansprechen meine Meinung über Paß und sein verhalten gesagt.
Wir können schon Meinung bilden und sollten dies auch tun.

Mit RWE und uns wird er sich ganz schön verheben.

Eingefleischte SPD-Wähler aus dem Essener Norden / Osten werden sich davon wohl wenig beeinflussen lassen.
(Für mich gab es ja eigentlich früher auch keine Alternativen. Opssss)
Aber selbst wenn es sich in Essen niederschlägt, dürfte das landesweit (wie schon erwähnt) nicht die durchschlagende Wirkung haben. Traurig

--Nur Pessimisten erleben freudige Überraschungen,
Optimisten haben davon keine Ahnung.--
User Pic
      Zitieren {notify}
Dieses Forumsthema wurde archiviert. Weiter geht's im neuen Thema:

>> Rund um die Hafenstraße <<

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben