RL West

Zweitligist will RWO- und RWE-Spieler

18. Dezember 2018, 11:30 Uhr

Foto: Funke Foto Services

Rot-Weiß Oberhausen hat eine tolle Runde gespielt. Nachbar Rot-Weiss Essen eher weniger. Trotzdem: Beide Mannschaften haben gute Spieler in ihren Reihen, die auch für höherklassige Klubs interessant sind.

Wie RevierSport exklusiv erfuhr, ist der SC Paderborn an jeweils einem Spieler von RWO und RWE interessiert. Hierbei handelt es sich um Yassin Ben Balla und Kai Pröger. "Ja, wir haben beide auf dem Zettel. Das sind gute Regionalligaspieler mit denen wir uns befassen", bestätigt Markus Krösche.


Der Paderborner Sportchef weiß genau, dass sowohl Ben Balla als auch Pröger zu den besten Regionalliga-West-Spielern gehören. Der 22-jährige Franzose Ben Balla ist im zentralen Mittelfeld der Oberhausener der Dreh- und Angelpunkt. Ben Balla ist nicht nur laufstark und besitzt eine tolle Physis, sondern er ist auch sehr torgefährlich. In dieser Saison erzielte er sieben Tore in 21 Pflichtspiel-Begegnungen. Für einen defensiven Mittelfeldspieler ein toller Wert. 

Ben Balla war im Januar 2017 zu Rot-Weiß Oberhausen gewechselt. Er hatte RWO-Cheftrainer Mike Terranova im Probetraining überzeugt. Zuvor spielte er für die U21 des FC Zürich und in seiner französischen Heimat für die Reservemannschaften des SC Amiens und RC Lens. In Oberhausen besitzt Ben Balla noch einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. RWO darf durchaus mit einer ordentlichen Ablösesumme liebäugeln. Auf dem Portal transfermarkt.de wird Ben Balla mit einem Marktwert von 125.000 Euro geführt.

Verbleib von Pröger in Essen ist äußerst unwahrscheinlich

Mit 175.000 Euro wird Kai Pröger auf transfermarkt.de bewertet. Anders als RWO darf sich RWE wohl keine Hoffnungen auf eine Ablösesumme für Pröger machen. Der Vertrag des Flügelflitzers läuft im Sommer in Essen aus. Pröger wäre für den SC Paderborn dann ablösefrei zu haben. Dass die Ostwestfalen den 26-Jährigen schon im Winter verpflichten, ist eher unwahrscheinlich. Das gilt auch für einen Verbleib an der Hafenstraße. Pröger wird schon seit Monaten mit diversen Dritt- und Zweitligisten in Verbindung gebracht. Aktuell scheint ein Wechsel nach Paderborn nahezuliegen. 

Die Paderborner Transfer-Philosophie beinhaltet auch Spieler aus der Regionalliga. Mit Marlon Ritter (ehemals Fortuna Düsseldorf II), Bernard Tekpetey (Schalke II), Massih Wassey (Dortmund II)  oder Christopher Antwi-Adjei (TSG Sprockhövel). "Natürlich schauen wir uns nach Verstärkungen in der 3. Liga oder Regionalliga um. Das muss der Weg des SC Paderborn sein. Wir sind als Zweitligist attraktiv." Das werden sich wohl auch Ben Balla und Pröger denken.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

19.12.2018 - 11:49 - Gregor

Pröger ist bei RWE sicher einer der besseren. Ist aber auch nicht so schwer, bei diesem Kader. Aber 2.Liga. Das ist mindestens eine Liga zu hoch. Dazu schwanken seine Leistungen doch zu sehr. Er sollte zu einem ambitionierten 3.Liga Verein wechseln. In der 2.Liga sitzt er mehr auf der Bank, als das er spielt. Sollte RWE es wider erwarten schaffen, eine schlagkräftige Mannschaft für die nächste Saison auf die Beine zu stellen könnte er, wenn er bleiben würde, sicher einer der wichtigsten Spieler sein und seinen Marktwert und auch das Interesse höherklassiger Vereine weiter steigern. Im aktuellen Kader steht doch oft auf verlorenem Posten. Kann ihm einen Wechsel daher nicht übel nehmen.

19.12.2018 - 08:22 - Frankiboy51

Die 100 besten Torschützen der Regionalliga West
49. - 69. Kai Pröger Rot-Weiss Essen 3 0 3
Da sind dann noch 1 Eßener und 3 Oberhausener besser, sowie 1 gleich schlecht, allerdings mit wesentlich weniger Einsatzzeit wegen Verletzung.

Ich wußte doch, irgend etwas war foul an der Story.

Das Babyface ist nur der Eyecatcher in der schlechten Photomontage. Wenn son Orangerotzwang mit Spielhölle in der Redaktion befohlen ist, dann zumindest die Gegenüberstellung von nem Appel und nem Ei mit dem richtigen roten Rohdiamanten .
Ich freue mich auf die 2.000.000,- Euro Ablöse.
Danke an die RWO Scouting Näschen und die Zeit, die wir Yassin gegeben haben.
Ist uns ja schlußendlich innerhalb 2 Jahren auch bei Stolperkamp gelungen.

18.12.2018 - 20:50 - Gutessen

Ja und die Saltis nicht zu vergessen:) Aber RWO hat es wieder schlauer gemacht. Die brauchen keinen Özil um ihren Laden aufrecht zu halten.

18.12.2018 - 19:12 - faser1966

Nachtrag, was machen eigentlich die Söldner, Lippens , Mill, Burgsmüller, Hrubesch usw.......

18.12.2018 - 19:09 - faser1966

@Das besten aus dem Westen.....,
Danke für deinen Kommentar, ich finde es unmöglich wie sich hier die FANS wieder auslassen.
Wenn mein Vertrag in der Firma ausläuft und es kommt einer auf mich zu der mir mindestens das doppelte an Gehalt bietet, dann greife ich zu.
Aber hier sind alles Söldner die nicht beim ehrwürdigen Verein bleiben möchten und auf eine eventuelle Karriere nicht verzichten möchten. Ich traue Pröger sowohl zu, dass er in der zweiten Liga Fuß fasst, weil er ganz andere Mitspieler hat mit viel mehr Qualität. Auch wenn er bei uns keinen Lauf mehr hatte, woran hat es gelegen? Bestimmt an den qualitativ gut Pässen, die man ihn in den Lauf spielte. Aber eins kann keiner Pröger absprechen, er hat immer gekämpft, auch wenn es manchmal verkrampft aussah. Egal wie er sich entscheidet, ich wünsche ihn alles gute und eine gute Reise.
Und zu Herrn Lucas kann man nichts sagen, er ist eben keiner vom Fach, aber er hat sich stets bemüht.

18.12.2018 - 18:24 - Baggermax

Natürlich gehört Pröger zu den besseren Spielern beim RWE. Würde mich auch freuen, wenn er bleiben würde. Es ist auch Nachvollziehbar, dass ein Spieler Geld verdienen möchte. Soll er auch. Aber er möchte sicherlich auch spielen, und da bin ich dann nicht überzeugt, dass er sich in der 2. durchsetzen wird. Und richtig, der sportl. Vorstand hat geschlafen, es sei denn, der Berater hat frühzeitig geblockt. Soll ja auch schon mal vorgekommen sein.

18.12.2018 - 17:00 - Das besten aus dem Westen.....

1. Ich finde es schon merkwürdig, der Spieler ist noch nicht weg und wird als Söldner beschimpft.
Nach meiner Meinung hat der Kai noch nicht unterschrieben und ich kann verstehen, dass er Geld verdienen möchte wie die meisten von uns ! Wenn dann noch die Chance sich besteht in Liga 2 zu spielen, würden es wohl die meisten Spieler machen ! Ich finde es Schade, da er sicherlich einer der Besten in der Truppe ist (nach meiner Meinung) und somit ein Verlust für den RWE. Er ist Spieler vom RWE und solange sollte man Ihm versuchen zu behalten und zu unterstützen !
2. Und schon wieder hat das Management versagt.....! Einen solchen Spieler muss man zeitnah binden..... ! So entgeht wieder Geld (ca. 175t€ lt. Bericht). Herr Lucas was sagen Sie dazu ?

Schade wenn es so kommt..... Ich hoffe nur das die Herren in der Chefetage nun handeln... egal wie.... Verlängern oder Ersatzbeschaffung !

18.12.2018 - 14:59 - RWERBI

Halte Pröger auch für überbewertet. Er ist einzig und allein schnell. Im eins gegen eins aus vollem Lauf sicherlich stark. Ansonsten im Dribbling und vor allen Dingen bei Flanken schwach.

18.12.2018 - 14:20 - Bucklige Brotspinne

Würde mich für Yassin freuen.....Hat er sich verdient.

18.12.2018 - 13:59 - Baggermax

Ja und?, Pröger kann schnell rennen, aber hat uns das weitergeholfen? Wo war er denn beim WSV beim FC Kölle. Auch gegen Kaan Ma.... nichts von ihm gesehen. Und in Liga 2 stehen im ganz andere Verteidiger gegenüber. Wenn er wirklich zu dem Verein steht, bleibt er und reguliert im kommenden Jahr den bullshit, den allein die Spieler verursacht haben, aus diesem Jahr.

18.12.2018 - 12:40 - rwebvb

Jau, der letzte macht das Licht aus!

18.12.2018 - 12:13 - Frankiboy51

Alleine das vergeßene Wort " plus Option " würde Einemillioneuronen auf die Emscherinsel spülen.
Da braucht man über die fanmanipulierten Marktwerte von TM garnicht erst reden.
Wie man unten lesen kann, mit der Torquote und der allgemeinen Stimmung am Hafen, geht auch da die Tendenz gegen NULL.

18.12.2018 - 11:51 - Steini77

Tja mit 4 Liga Spielern wird Paderborn dann wohl nicht mehr lange 2 Ligist sein... ;) gönne ich denen..
Nicht das ich Ben Balla und Pröger das nicht zu trauen würde, aber grade ein Pröger ist eigentlich ja nur "schnell".....und manchmal unbeherrscht....wird Lustig.

18.12.2018 - 11:49 - Red-lumpi

Na und? Reisende soll man nicht aufhalten, ich weine Pröger keine Träne nach, genau so ein seelenloser Söldner wie fast der Rest der "Thekenmannschaft"...........