1. FC Nürnberg

Zweitligist freut sich auf BVB-II-Leistungsträger

22. Februar 2021, 13:20 Uhr
Taylan Duman, hier gegen Essens Simon Engelmann, gehört zu den besten Spieler der Regionalliga West. Foto: Thorsten Tillmann

Taylan Duman, hier gegen Essens Simon Engelmann, gehört zu den besten Spieler der Regionalliga West. Foto: Thorsten Tillmann

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Borussia Dortmunds U23-Mannschaft Taylan Duman am Saisonende verlieren wird. Der 23-Jährige wechselt zu einem aktuellen Vertreter der 2. Bundesliga.

Taylan Duman hatte in der vergangenen Woche genügend Zeit, um seinen Wechsel zum 1. Juli 2021 zum 1. FC Nürnberg noch einmal sacken zu lassen. Immerhin ist das Pflichtspiel des BVB II in der Regionalliga West beim Bonner SC aufgrund von schlechten Platzverhältnissen abgesagt worden.


"Ich freue mich, ab Sommer für den Club spielen zu dürfen. Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und mir aufgezeigt, was sie in Zukunft mit dem Club vorhaben. Für mich ist es der genau richtige Schritt zum richtigen Zeitpunkt", erklärt Duman.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler stammt aus der Jugend von Fortuna Düsseldorf und traf in der laufenden Regionalliga-West-Saison in 19 Spielen elf Mal. Dazu legte er acht Treffer auf. Duman trainierte sowohl in Düsseldorf als auch in Dortmund immer wieder bei den Profis. Zu einem Einsatz kam er bei den Profis auch schon - als 18-Jähriger für Fortuna Düsseldorf. Am 4. November 2016 durfte er 61 Minuten lang gegen Dynamo Dresden (0:3) ran.

Hecking freut sich schon auf Duman

Beim fränkischen Traditionsklub 1. FC Nürnberg setzt man große Stücke auf den Zugang von Borussia Dortmund. An dem gebürtigen Moerser Duman waren auch einige FCN-Ligakonkurrenten interessiert. Nach RevierSport-Informationen hatte Duman auch Kontakt zum SV Darmstadt und dem VfL Osnabrück. Doch er entschied sich für die "Cluberer".

Das freut auch FCN-Sportvorstand Dieter Hecking: "Taylan Duman ist unser Scoutingabteilung in den letzten Monaten äußerst positiv aufgefallen. Er ist einer der herausragenden Spieler in der Regionalliga West und im Mittelfeld flexibel einsetzbar, sowohl im Zentrum als auf den Außenbahnen. Taylan ist mit seinen 23 Jahren in einem guten Alter. Er wollte den nächsten Schritt machen, obwohl ihn Dortmund gern behalten hätte. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat."

Mehr zum Thema

Kommentieren

23.02.2021 - 16:06 - frankiboy5l

Brot für die Welt hat Ihr Know How dankend abgelehnt,.
Da würde ein Schuh draus, aber das ist ein anderer Grimm.

Beitrag wurde gemeldet

22.02.2021 - 23:22 - Außenverteidiger

Schneewittchen oder Schneedlitchen? Gute Frage. Brot für die Welt bittet um Know How. Habe dankend abgelehnt, weil ich im Kommentar ihren Stil kopiert habe. ;)

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

22.02.2021 - 21:06 - frankiboy5l

AV, Schneewittchen hat auch in den vergifteten Apfel gebißen, mit bekannten Folgen.
Dieses Märchen scheinen deine falschen rot-weißen nicht zu kennen.
Wer ist AV ? Hexe oder böse Schwiegermutter.
Halt, jetzt weiß ich es. Mogli zieht nach Bayern und die av Schlange Kaa möchte ihn bis dahin schlafen legen.
So fürsorglich sind Eßener. ganz selbstlos. Hahaha.

22.02.2021 - 20:13 - RWE-Serm

Lokutus,
glaube ich eher nicht.

22.02.2021 - 19:17 - Lokutus

22.02.2021 - 15:14 - RWE-Serm
Micki,
ich sach ma,
Interpretation war inne Schule nicht so dein Dingen, oder?

er spricht Fremdsprachen: Sarkastisch + Ironisch :-)

22.02.2021 - 15:14 - RWE-Serm

Micki,
ich sach ma,
Interpretation war inne Schule nicht so dein Dingen, oder?

22.02.2021 - 13:54 - Micki1805

@Außenverteidiger
wow aus Deinem Mund solche netten Worte zu einem U23 Spieler - freut mich zuhören.
Deine Worte sind echt klasse. Hört sich gut an.

Ich wünsche dem Duman auch sehr viel Erfolg in Nürnberg - tolle Leistung.

22.02.2021 - 13:43 - Außenverteidiger

Wichtig ist, dass sich der Spieler nicht verletzt und direkt beim Club spielen kann. Den Zweitligatraum sollte er sich nicht auf den Plätzen der Regio West versauen. Diese Einstellung ist bei einer Ausbildungsmannschaft nicht unmoralisch. Schließlich sollen die Spieler ausgebildet werden, um höher zu spielen. Dieses Ziel wurde vorbildlich erreicht.