Regionalliga West

Wuppertaler SV: U19-Kapitän wechselt in die Oberliga

13. März 2021, 14:10 Uhr
Stanley Antwi-Adjej wechselt zur TSG Sprockhövel. Foto: Stefan Rittershaus

Stanley Antwi-Adjej wechselt zur TSG Sprockhövel. Foto: Stefan Rittershaus

Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV verliert ein vielversprechendes Talent. U19-Kapitän Stanley Antwi-Adjej wechselt zur kommenden Saison in die Oberliga Westfalen.

Noch ruht der Ball in den Junioren-Bundesligen. So auch in der West-Staffel, in der der Wuppertaler SV um den Klassenerhalt kämpft. Leistungsträger in den bisherigen nur vier absolvierten Saisonspielen ist auf Seiten des WSV Stanley Antwi-Adjei. Der Offensivspieler ist auch Kapitän der U19-Bundesligamannschaft des Regionalligisten.

Zur neuen Saison 2021/2022 werden sich die Wege des 18-Jährigen und den Bergischen trennen. Antwi-Adjej schließt sich dem Westfalen-Oberligisten TSG Sprockhövel an, für den auch sein Bruder Christian (27) bereits seit 2018 am Ball ist. Die Brüder wollen sich beim Tabellen-Vierten der Oberliga Westfalen, der noch mit der Rückkehr in die Regionalliga West liebäugelt, für höhere Aufgaben empfehlen.

Das beste Beispiel kommt für den 18-jährigen Stanley aus der Familie: Christopher Antwi-Adjej, Zwillingsbruder von Christian Antwi-Adjej, spielte auch einst für die TSG und wechselte im Sommer 2017 zum SC Paderborn. Mittlerweile hat er 136 Pflichtspiele (24 Tore, 16 Vorlagen) für den Zweitligisten absolviert. Ihm ist das Kunststück gelungen, mit dem SCP aus der 3. Liga in die Bundesliga aufzusteigen. In der Bundesliga-Saison der Paderborner absolvierte Antwi-Adjej alle 34 Begegnungen. 

Der Kader der TSG Sprockhövel für die Saison 2021/2022:

Tor: Azmir Alisic, Tim Michels, Philipp Knälmann
Abwehr: Johannes Sabah, Christian Antwi-Adjei, Jasper Stojan, Maksim Dreßel, Jan Kayala, Mert Sahin, Mats-Frederik Endt-Knauer
Mittelfeld: Gianluca Zentler, Marcel Weiß, Max Michels, Kai Bettermann, Mick Steffens, Eduard Renke, Stanley Antwi-Adjej
Angriff: Lewin D'Hone, Aker-Ali Arslan, Max Maron, Nazzareno Ciccarelli
Zugänge: Stanley Antwi-Adjej (Wuppertaler SV U19), Philipp Knälmann, Mats-Frederik Endt-Knauer, Mick Steffens, Eduard Renke, Aker-Ali Arslan, Max Maron (alle eigene U19)
Abgänge: Yannick Femia, Thomas Ludwig, Julian Bungart, Noah Karthaus, Bekir Gökmen, Malick-Montell Mourtala, Antonio Porrello (alle Ziel unbekannt)
Trainer: Andrius Balaika (30. Juni 2022)

Mehr zum Thema

Kommentieren