Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
Wuppertaler SV: Diese acht Spieler erhalten keinen neuen Vertrag

(0) Kommentare
Jonas Erwig-Drüppel erhält keinen neuen Vertrag beim Wuppertaler SV.
Foto: Thorsten Tillmann

Der Wuppertaler SV hat einen fulminanten 6:2-Sieg im Niederrheinpokal-Halbfinale über den MSV Duisburg gefeiert. An der Wupper wird schon von der DFB-Pokal-Hauptrunde geträumt. Sollte der WSV den Einzug perfekt machen, werden einige Spieler die DFB-Pokal-Teilnahme nicht miterleben.

Es läuft beim Wuppertaler SV! Die Mannschaft spielt eine starke Rückrunde in der Regionalliga West und im Niederrheinpokal sorgte das Team von Trainer Björn Mehnert noch am Mittwoch für mächtig Furore. [article=521997]Mit 6:2 (!) wurde der MSV Duisburg besiegt[/article]. Der Lohn: Das Niederrheinpokal-Finale gegen den SV Straelen.

Einen Sieg ist der WSV also nur noch von der lukrativen DFB-Pokal-Hauptrunde, die rund 130.000 Euro garantieren würde, entfernt. Sollte der WSV Straelen besiegen und in den DFB-Pokal einziehen, werden jedoch einige Spieler aus dem aktuellen Kader nicht dabei sein.

Wie RevierSport erfuhr, erhalten Torwart Niklas Lübcke sowie die Mittelfeldspieler Daniel Nesseler, Ilyas Zhou und Jonas Erwig-Drüppel kein neues Arbeitspapier an der Hubertusallee. Offiziell will der Verein seine Abgänge erst nach dem 29. Mai, [article=522069]dem Tag des Niederrheinpokals, bekanntgeben[/article].

Zu diesen vier Abgängen gesellt sich auch noch Joey Müller, dessen Weggang zum FC Schalke 04 II seit einigen Wochen feststeht. Obendrauf kommen noch die drei im Winter aussortierten Akteure hinzu. Tim Wendel, Daniel Szczepankiewicz und Yannick Geisler (SSVg Velbert) werden den Wuppertaler SV verlassen.

Aktuell hat der WSV zehn Spieler für die neue Saison 2021/2022 unter Vertrag. Die Vertragsverlängerungen von Leistungsträgern wie Kevin Rodrigues Pires und Marco Königs sollen jedoch unmittelbar bevorstehen.

Der Kader des Wuppertaler SV 2021/2022 im Überblick:

Tor: Michele Cordi (SC Paderborn) Sebastian Patzler Payam Safarpour-Malekabad (eigene U19)

Abwehr: Christopher Schorch Philipp Hanke (TSV Steinbach) Durim Berisha (SC Wiedenbrück)

Mittelfeld: Isaak Akritidis Burak Gencal Xhuljo Tabaku (SC Wiedenbrück) Kevin Hagemann Niklas Fensky (eigene U19)

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SC Wiedenbrück 40 13 17 10 55:50 5 56
11 Borussia Mönchengladbach II 40 16 7 17 49:55 -6 55
12 Wuppertaler SV 40 16 6 18 57:62 -5 54
13 SV Straelen 40 12 11 17 45:61 -16 47
14 Alemannia Aachen 40 11 12 17 35:48 -13 45
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Rot-Weiß Oberhausen 20 11 6 3 36:18 18 39
6 SV Rödinghausen 20 10 8 2 32:13 19 38
7 Wuppertaler SV 20 12 2 6 31:17 14 38
8 SC Fortuna Köln 20 10 7 3 36:20 16 37
9 Fortuna Düsseldorf II 20 10 6 4 44:24 20 36
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Rot Weiss Ahlen 20 3 7 10 20:35 -15 16
17 FC Wegberg-Beeck 20 2 10 8 17:33 -16 16
18 Wuppertaler SV 20 4 4 12 26:45 -19 16
19 SV Bergisch Gladbach 09 20 4 3 13 20:42 -22 15
20 VfB Homberg 20 4 3 13 18:41 -23 15

Transfers

Wuppertaler SV

07/2020

07/2020

07/2020

07/2020

Wuppertaler SV

42 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
1:2 (1:0)
42 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 05.06.2021 14:00 Uhr
1:2 (1:0)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.