Essen

Wochenlange Pause für RWE-Stürmer

Stefan Loyda
22. Januar 2019, 17:51 Uhr

Foto: Mark Bohla

Rot-Weiss Essen wird in den nächsten Wochen auf Stürmer Marcel Platzek verzichten müssen.


Der Essener Top-Torschütze der letzten Jahre Marcel Platzek hat sich beim 6:1-Sieg im Testspiel am Samstag beim Landesligisten Blau-Gelb Überruhr schwerer verletzt, als befürchtet. Der Angreifer hat sich bei einem Zweikampf wenige Minuten vor dem Ende einen Innenbandriss und eine Kapselläsion zugezogen. Das bedeutet für den gebürtigen Moerser eine Pause von rund vier Wochen. Den Rückrundenstart am 16. Februar gegen den designierten Absteiger TV Herkenrath wird er damit wohl verpassen.

Platzek war fünf Minuten vor dem Ende vom Platz gehumpelt und von Physiotherapeuten Alexander Dolls behandelt worden. Obwohl der Stürmer danach noch einmal aufs Feld wollte, beorderte ihn Trainer Karsten Neitzel auf die Bank zurück. „Es sieht nicht so wild aus. Am Montag wird der Arzt ihn noch einmal untersuchen“, war der Fußballlehrer danach noch optimistisch.

Für Platzek ist es wohl die schwierigste Saison seiner bisherigen Laufbahn. Der 28-Jährige hatte sich schon im Erstrunden-Spiel des RevierSport-Niederrheinpokals einen Haarriss im Mittelfuß zugezogen und musste bereits damals für rund drei Monate passen. Trotz des Verletzungspechs gelangen ihm in der laufenden Saison bisher vier Treffer und zwei Vorlagen bei wettbewerbsübergreifend insgesamt 14 Einsätzen. Schon in der Hinrunde hatten die Bergeborbecker das Verletzungspech zu beklagen. Im Offensivbereich sind in der laufenden Saison bisher nur Lukas Scepanik und Enzo Wirtz nicht länger ausgefallen.

Derzeit fehlen neben Platzek noch zwei weitere Offensivkräfte. David Jansen fehlt schon seit Wochen wegen Problemen in der Achillessehne. Kevin Freiberger befindet sich nach seinem Kreuzbandriss aus dem ersten Saisonspiel beim SV Rödinghausen derzeit noch im Aufbautraining.

Autor: Stefan Loyda

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

23.01.2019 - 14:25 - Bierchen

# Elfmeterkiller
Samma, geht's noch. Ist eine Fußballprofitruppe ein sozialistisches Kollektiv oder was? Echt super, mit Wattebäuschenwerfern wird das niemals. 100 Jahre Regionalliga werden meine Urenkel feiern müssen!!

23.01.2019 - 14:00 - faser1966

@ Sch'tis,
Eigentlich hast du alles gesagt. Ich verstehe auch deinen Wutausbruch, ich könnte auch kotzen vor Wut.
Musculus hin oder her, jeder Dorfverein ist auf dem Transfermarkt agressiver.
RWE = Rührselig, Weinerlich, Echte Deppen.

23.01.2019 - 09:19 - Sch'tis

Elfmeterkiller: Musculus Gehaltsforderung soll in der Höhe ……...
Das zu den hier gestellten Forderungen ihn zu verpflichten.
Und das bekommt auch die Mannschaft mit. Türen sind oft so dünn.
_________

WENN MAN die Ziele umsetzen will/ möchte, die Herr Uhlig alleine schon im Interview ( u.a. Spitzenmannschaft ) von sich gegeben hat, dann kommt man gar nicht drum herum etwas mehr Geld zu investieren.
Eigentlich schon ein MUSS !!!

Nix gegen unseren Testspieler aus Amerika, der jetzt wieder im Heimatland versucht sein Glück zu finden.
Nur weil er einmal in Champions League ( nicht unsere ) eingewechselt wurde, ihm ein Tor aus 30 Metern gelang, auch wenn er unter FASCHER Kurzeinsätze in der 3. Liga bekam ( in Münster war das auch nix bewegendes ), finde ich seine komplette Vita eher befriedigend als gut.

Was man RWE nie absprechen kann, jeder neue Spieler passt Menschlich ins System, in die Mannschaft ( da würde auch unser Testspieler einen dicken Platz sicher haben ).
Nur spielerisch sind das zum Teil Welten, was sich im aktuellen Team befindet.

Fakt ist, man hat es die letzten Jahre gesehen, man kann es auch nicht weg Reden, geht man zur kommenden Saison nicht ETWAS mehr zum RISIKO, dann ändert sich GAR NIX !!!

Wir haben schon mehrfach festgestellt, wie schwer es Neuverpflichtungen haben, wenn sie aus einer tieferen Liga zu uns kommen.
Will man nächste Saison wirklich/ernsthaft um den Aufstieg mitspielen, dann müssen 5-7 Spieler ( die es schon seit Jahren nicht können ) weg, 5-7 neue müssen her.
Wenn 4. Liga, dann aber das beste …. auch erfahrene Leitwölfe aus der 3. Liga.
Spieler die Leistungsträger in ihren Vereinen waren.

23.01.2019 - 08:24 - Sch'tis

@elfmeterkiller

Wenn es nach Körpergewicht geht, hätte Mölders das Geld auch gebraucht.
Für'n Bäcker, für die Pommes Bude, für Milka, für Zuckerwatte, für alles was noch dicker macht.

Mölders will ich gar nicht mehr in Essen sehen, der ist wie oben beschrieben ja kaum noch beweglich, so beweglich wie er in den letzten Jahren auch dem RWE in Sachen Lohn und Gehalt entgegen gekommen ist...!!!

Musculus wäre das Geld auch wert gewesen !!!!!

Sollte halt nicht sein, nur zeigt es jetzt wieder, welche Ziele und Zielgruppe unser RWE auf dem Schirm hat !!

Durchschnitt, Bankauffüller... mehr nicht !!

Und sowas spricht von einem Spitzenteam was man aufstellen möchte.... zur kommenden Saison.

Das mit der 3. LIGA wird nix mehr !!
Die brauchen neue Ideen um den Fan zu verarschen.

23.01.2019 - 08:09 - UNVEU

Musculus wird im Gehalt zu teuer sein, dann lieber jetzt den Spieler von Velbert holen und in der Restrunde
viel Spielpraxis geben um sich an die Regionalliga zu gewöhnen, der junge ist nämlich Top - auch wenn Platzek schon lange bei RWE ist, aber ich finde für einen Stürmer lässt er einfach zu viele Chancen liegen und bin mit der Meinung auch nicht alleine das er auch ausgetauscht werden kann

23.01.2019 - 06:50 - elfmeterkiller

Musculus Gehaltsforderung soll in der Höhe der Summe liegen die Sascha Mölders gefordert hat.
Das zu den hier gestellten Forderungen ihn zu verpflichten.
Und das bekommt auch die Mannschaft mit. Türen sind oft so dünn.
Er wäre bei guter Leistung sowieso wiede weg.
Bitte lieber jemanden verpflichten, der passt.

23.01.2019 - 00:04 - Überdingen

Wünsche euch Musculus.....und am besten noch den D. Rankl...den ich stark finde.
Mit denen könnte es klappen....sind ja "Aufstiegsspieler"...;)

22.01.2019 - 21:19 - Kashmir1907

Lucas Musculus hat einen neuen Verein gefunden. Morgen wird dieser bekannt gegeben. Ich hoffe, dass es RWE sein wird. Wenn die wieder gepennt haben werden die Herren Lucas und Neitzel bald wohl wieder Benny Baier als Mittelstürmer aufstellen.

22.01.2019 - 20:56 - Brückenschänke

Alles Gute Platzo. Werde recht bald wieder gesund!

22.01.2019 - 20:21 - TorschreiRWE

Jansen fehlt schon ein paar Wochen, nee is klar RV. Jansen fehlt schon die ganze Saison!!

22.01.2019 - 19:24 - Gregor

Sorry Schreibfehler durch autom. Textvervollständig. Ersetze daher „Spieltages“ durch „spielt es“

22.01.2019 - 19:21 - Gregor

Das Verletzungspech bei RWE ist schon bemerkenswert. Erst Freiberger im 1. Saisonspiel und nun Platzek in einem Testspiel. Trotzdem sollte man jetzt nicht in Panik geraten und Schnellschüsse tätigen. Damit meine ich vor allem Musculus. Wichtig ist, dass ein neuer Spieler auch für die Zukunft passen sollte. Das sehe ich bei Musculus nicht so. Des weiteren wird Musculus Gehaltsvorstellungen haben, die RWE niemals erfüllen will und kann. Da Spieltages auch keine Rolle, dass er Ablösefrei zu haben ist.

22.01.2019 - 19:02 - TorschreiRWE

Auch wenn es in der Restrunde nicht mehr um den Aufstieg gehen kann, so darf sich der Fehler nicht wiederholen untätig in der Angelegenheit Stürmer verpflichten zu sein.
MP war nach seiner Verletzung in allen Spielen ein Totalausfall und wird es nach der wiederholten Verletzung auch in den restlichen Spielen die er bestreiten kann sein!!

Unabhängig vom verletzungspech wäre es an der Zeit mal wieder einen fähigen Stürmer zu verplichten der nicht nur Laufstark ist sondern auch Buden macht und zwar mehr als 10-12 Tore pro Saison.Platzek lässt einfachz u viel liegen und spielt oft diese dämlichen Unterlaufen Fouls. Und abgezockt im Abschluss ist er auch nicht!!

22.01.2019 - 18:29 - Sch'tis

Klar sind die Verletzungen "PECH" … keiner verletzt sich extra.
Nur hat man Pech gehabt, wenn man sich dann auf dem Transfermarkt nicht nach Ersatz umsieht.
Siehe Anfang der Hinrunde.

Mit Musculus kann ich auch nicht verstehen. Anscheinend liegen seine Vorstellungen Lohn wohl zu weit auseinander.

Wenn man aber dazu nicht bereit ist, etwas mehr zu zahlen, sollten wir uns damit abfinden auch zur kommenden Saison nur 4. - 5. Liga Format Spieler begrüßen zu dürfen.

Ich habe mich schon jetzt damit abgefunden, dass es auch in den nächsten Jahren nix mit der 3. Liga wird.
So ist der RWE jetzt leichter zu ertragen...

22.01.2019 - 18:23 - Niederrheiner 1907

Meine fresse , was für ein Pech für Platzo ..!!
Ich bin auch dafür das sie versuchen sollten Musculus zu verpflichten , wie ich vor ein paar Wochen geschrieben hatte .
Also Hr . Lucas bitte handeln ,SIE ...
Vorallem wäre es sinnvoll für die nächste Saison.
Glückauf
nur der RWE !

22.01.2019 - 18:10 - grafheno

Wir haben doch bisher solange wie möglich oben mitgespielt! Mehr möglich ist eben nicht. Ob sie vielen Verletzungen Pech sind wage ich zu bezweifeln. Es ist doch jedes Jahr das gleiche

22.01.2019 - 18:05 - hansi1

faser,ganz ruhig bleiben,wir haben doch nicht so viel nachholbedarf in der Offensive.laut unserer sportlichen leitung.

22.01.2019 - 17:56 - faser1966

22.01.2019 - 17:53 - faser1966

Das geilste ist, dass Lucas Musculus Ablösefrei ist und bei uns keiner reagiert. Man sollte alles daran setzten für nächste Saison eine Schlagkräftige Truppe zusammen zu bekommen und Ablösefrei können wir uns leisten.
Ach ja vergessen, wir wollen ja nur so lange wie möglich oben mitspielen, na dann bloß nicht verpflichten.
Wie immer, nur der RWE.

Gerade geschrieben