Startseite

OL WF
Westfalia Rhynern: Kaminski rüstet weiter auf

(0) Kommentare
Michael Kaminski, Trainer von Westfalia Rhynern.
Foto: Thorsten Tillmann

Auch bei Westfalia Rhynern neigt sich die Kaderplanung dem Ende hin. Derzeit sind es drei bestätigte Zugänge, ein weiterer Spieler ist noch im Gespräch. Trainer Michael Kaminski stellt die Neuen vor.

Der SV Westfalia Rhynern hat drei Neuzugänge bestätigt, eine weiterer potentielle Verstärkung befindet sich in Gesprächen mit Trainer Michael Kaminski. Der Zugang Tim Lorenz (Würzburger FV) ist schon länger bekannt. Der Offensivmann kehrt nach seinem Studium in Bayern zurück nach Hamm. Außerdem werden Finn Schubert und Merlin Zewimann in der kommenden Saison für den Oberligisten auflaufen. Beide kommen aus der eigenen A-Jugend.

„Mit Finn und Merlin haben wir zwei Talente aus unserer Jugendmannschaft dazu gewonnen. Schubert ist ein Spieler mit Perspektive. Seine Körpergröße von 1,90 Metern wird unsere Defensive stabilisieren. Zweimann ist dagegen in der Offensive flexibel einsetzbar. Ihn zeichnet seine hohe Schnelligkeit aus“, kommentierte der Coach die beiden Zugänge.

Den SV verlassen werden Robin Ploczicki (Viktoria Heiden), Ramazan Korkut (Werner SC) und Leon Müsse (SG Bockum-Hövel). Dazu bemerkte Kaminski: „Der Abschied von Robin fällt besonders schwer, menschlich wie sportlich. Ramazan und Leon wollen bei ihren neuen Vereinen auf mehr Spielanteile kommen. Das ist nachvollziehbar und dafür wünsche ich den beiden auch alles Gute.“

Kaminski zuversichtlich

Insgesamt schaut Trainer Kaminski zuversichtlich auf die kommende Saison. „Vom Kader her haben wir uns nicht verschlechtert, im Gegenteil. Damit wollen wir den Konkurrenzkampf weiter verstärken und an die tolle Serie der letzten Saison anknüpfen“, sagt er dazu. Aus den insgesamt acht Spielen, die Westfalia Rhynern im letzten Jahr absolvieren durfte, konnten18 Punkte gesammelt werden. Das führte zum dritten Tabellenplatz.

Bis zum Ende Juni wird in Hamm auf freiwilliger Basis trainiert. Die offizielle Vorbereitung startet mit dem Monatswechsel. „In den letzten beiden Trainingseinheiten hatten wir 25 Mann zur Verfügung. Alle sind heiß auf den Fußball“, freut sich Kaminski.

Autorin: Anna-Lena Woycke

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Gütersloh 2000 9 8 1 0 16:3 13 25
2 Holzwickeder SC 6 6 0 0 20:4 16 18
3 SV Westfalia Rhynern 8 5 3 0 21:10 11 18
4 TSG Sprockhövel 7 6 0 1 19:10 9 18
5 ASC 09 Dortmund 9 6 0 3 21:17 4 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SpVgg Vreden 4 3 0 1 11:5 6 9
8 TSG Sprockhövel 4 3 0 1 11:9 2 9
9 SV Westfalia Rhynern 4 2 2 0 8:5 3 8
10 TuS Ennepetal 4 2 1 1 9:8 1 7
11 SG Finnentrop-Bamenohl 5 1 3 1 9:9 0 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Gütersloh 2000 5 5 0 0 10:2 8 15
2 RSV Meinerzhagen 5 4 0 1 11:4 7 12
3 SV Westfalia Rhynern 4 3 1 0 13:5 8 10
4 TSG Sprockhövel 3 3 0 0 8:1 7 9
5 Holzwickeder SC 3 3 0 0 9:3 6 9

Transfers

SV Westfalia Rhynern

SV Westfalia Rhynern

04 A
SC Paderborn 07 II
Mittwoch, 14.10.2020 19:30 Uhr
3:3 (-:-)
09 H
TSV Victoria Clarholz
Sonntag, 18.10.2020 15:00 Uhr
-:- abgesagt
11 H
TuS Erndtebrück
Mittwoch, 28.10.2020 19:30 Uhr
-:- abgesagt
09 H
TSV Victoria Clarholz
Sonntag, 18.10.2020 15:00 Uhr
-:- abgesagt
11 H
TuS Erndtebrück
Mittwoch, 28.10.2020 19:30 Uhr
-:- abgesagt
04 A
SC Paderborn 07 II
Mittwoch, 14.10.2020 19:30 Uhr
3:3 (-:-)

Torjäger

SV Westfalia Rhynern

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.