Ursprünglich wollte Westfalen-Oberligist Westfalia Herne am Samstag gegen den Bremer SV zum Testspiel einladen. Das Aufeinandertreffen musste aber abgesagt werden. Nun gibt es einen alternativen Test.

OL WF

Westfalia Herne muss drei Spiele in fünf Tagen absagen

Kevin Lenk
03. Februar 2019, 16:40 Uhr

Foto: Lutz Risse

Ursprünglich wollte Westfalen-Oberligist Westfalia Herne am Samstag gegen den Bremer SV zum Testspiel einladen. Das Aufeinandertreffen musste aber abgesagt werden. Nun gibt es einen alternativen Test.

Binnen fünf Tagen sind drei Testspiele der Westfalia ins Wasser gefallen. Oder besser: Dem Schnee, dem Frost und dem Matsch zum Opfer gefallen. Die Freundschaftsspiele gegen Ratingen, Hohenlimburg und den Fünftligisten aus Bremen mussten abgesagt werden.


Damit die Mannschaft vor dem Oberligastart am kommenden Wochenende dennoch etwas Spielpraxis sammeln kann, hat der Verein kurzfristig ein Freundschaftsspiel mit dem TuS 05 Sinsen vereinbart. Die Partie gegen den Tabellenführer aus der Westfalenliga soll am Dienstag (5.2.) um 19.30 Uhr in der real-Arena angepfiffen werden. RS

Mehr zum Thema

Kommentieren

04.02.2019 - 16:30 - Baukauer

So, der erfolglose fünftklassige Übungsleiter zündet neue Rauchpilze.
Die fake news um die Verletzungen ziehen nicht mehr bzw. sind als Rauchpilze und Nebelkerzen enttarnt worden, jetzt muß was anderes her.
Ich wette, dass wir uns nach den nächsten 5-6 Pleiten anhören müssen, dass ja wegen der Platzsperre keine gute Vorbereitung möglich war.
Bin heute schon gespannt, was dann als nächstes konstruiert wird, um weiter die absolute Unfähigkeit dieses Übungsleiteres ohne jegliche Vorausetzungen für eine solche Funktion, ohne jegliche Trainererfahrung bei seinem ersten Auftritt in dieser Rolle zu verschleiern.