BVB

Werder Bremen an Dortmund-Verteidiger Toprak interessiert

06. August 2019, 17:15 Uhr

Foto: firo

Neben U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen offenbar auch Interesse an Verteidiger Ömer Toprak vom Supercup-Sieger Borussia Dortmund. 

Das berichtete der „Kicker“ am Dienstag auf seiner Internetseite. Werder sucht nach den Verletzungen von Milos Veljkovic, Sebastian Langkamp und Philipp Bargfrede dringend nach Verstärkungen für die Defensive. Der BVB ist dagegen in diesem Bereich überbesetzt. Laut kicker.de hakt ein möglicher Toprak-Transfer aber noch an dem hohen Gehalt, das der 30-Jährige aktuell bei Borussia Dortmund verdient. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

06.08.2019 - 20:44 - Kuk

Die Formulierung meiner Frage ist vielleicht etwas provokant.
Dem BVB wird die Meisterschale nicht i9n den Schoß fallen. Die Münchner werden wieder stark sein.
Es stellt sich die Frage, wen möchte der Favre auf das Feld schicken, wenn sich die Verletzungen der IVs häufen.

06.08.2019 - 19:43 - F.C.Knüppeldick

@ kuk

Was ist das für ein Satz,dass der BVB Belardi als den besseren Spieler sieht um seine Ziele (Meisterschaft) zu erreichen ?
Belardi hat bis auf Freundschaftsspiele doch noch gar nicht gespielt.Was stimmt,ist,dass Toprak gut gespielt hat-und nun auf einmal Bremen aus dem Gebüsch kommt.Und Sassuolo ist ebenfalls interessiert.Und Toprak hat eigentlich noch nie eine richtige Chance beim BVB gehabt.Unter Boszs Harakiri-System,was ich aufgrund der Attraktivität schätze,hat er es als Innenverteidiger ziemlich schwer gehabt bei diesem System.Bei Stöger hat er kaum gespielt.Ich würde ihn nach den Auftritt von Samstag behalten.Der BVB kann ja Zagadou mal ausleihen oder vekaufen...der müßte sich nach Expertenangaben in anderen Foren ja kaum vor Angebote retten..ach ja,es gibt ja kein Angebot...komisch..In der Kicker-Rangliste noch nichtmals im Blickfeld gewesen...Ich hoffe,der BVB macht auf dieser Position keinen Fehler.Man ist total gut aufgestellt-lediglich ein Top-Spieler für Reus,wo man ja bekanntlich die Uhr nach stellen kann,wann er sich verletzt ,fehlt noch.Das sehe ich anders als Watzke,aber ansonsten ist das eine Top-Mannschaft.Auch in der CL müßte man ins Viertelfinale kommen

06.08.2019 - 19:38 - Tief_im_Westen

Toprak kann ruhig gehen, wir sollten Bremen für jeden € dankbar sein. Im Suoercuo hat man gesehen, wieso selbst Weigl letztes Jahr als IV den Vorzug erhalten hat. Stopofehler, schlechter Spielaufbau und ein miserables Stellungsspiel. An jeder Bayernchance war er beteiligt.
Hoffentlich endet dieses Missverständnis nun.

06.08.2019 - 17:30 - Kuk

Im Supercup gegen München gehörte Toprak zur Stammformation und erhielt druchaus gute Kritiken.
Ich dachte, der BVB setzt auf gute Spieler und erfahrene IV(z.B. Hummels( um seine Saisonziele zu erreichen.
Oder sieht der BVB in Leonardo Balerdi den besseren Spieler um das gesteckte Meisterziel in der kommenden Saison zu erreichenn ?
---
Ich bleibe bei meier Einschätzung, dass die Abwehr eingespielt sein muß und der Wechsel von zwei IV in jeder Sason schadet mehr als es hilft.