Auch wenn Borussia Dortmund sich bemüht, die Euphorie zu bremsen, Sturm-Talent Youssoufa Moukoko sorgt alleine durch Tore immer wieder für Schlagzeilen. Sogar Bundestrainer Jogi Löw ist auf den 14-Jährigen bereits aufmerksam geworden. 

Dortmunds Supertalent

Wegen Moukoko - Löw hat sich beim BVB "erkundigt"

Chris McCarthy
11. Oktober 2019, 15:34 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Auch wenn Borussia Dortmund sich bemüht, die Euphorie zu bremsen, Sturm-Talent Youssoufa Moukoko sorgt alleine durch Tore immer wieder für Schlagzeilen. Sogar Bundestrainer Jogi Löw ist auf den 14-Jährigen bereits aufmerksam geworden. 

Noch hat Top-Talent Youssoufa Moukoko noch nicht einmal ein Profi-Spiel absolviert, kein Wunder, er ist erst 14 Jahre alt. Doch das hindert den gebürtigen Kameruner nicht daran, in seiner ersten U19-Saison mächtig für Aufsehen zu sorgen.


Auf Moukokos 40 Tore für die U17 des BVB im Vorjahr, folgten in seinen ersten sieben Spielen für die U19 stolze 15 Treffer. Diese beachtliche Quote ist auch Bundestrainer Joachim Löw nicht entgangen, wie er gegenüber dem Sportbuzzer gesteht: "Ich habe mich bei Michael Skibbe (BVB-U19-Trainer; Anm. d. Red.) schon mal erkundigt." Gleichzeitig drückt aber auch Löw auf die Euphorie-Bremse: „Alle Beteiligten tun gut daran, seine Entwicklung in Ruhe abzuwarten.“

Seit dem 5. Oktober 2017 hat Moukoko kein Länderspiel für die Junioren-Nationalmannschaften des DFB absolviert - eine Maßnahme, um das Talent etwas aus dem Rampenlicht zu nehmen. Solange er jedoch weiter knipst, werden die Schlagzeilen nicht aufhören...

Mehr zum Thema

Kommentieren

12.10.2019 - 10:41 - Hüller

Ach so, die Fürsorgepflicht der Eltern............. Gerüchte sagen, ab U17 Länderspiele, werden auch Alterstest durchgeführt....... na ja.

12.10.2019 - 09:59 - Frankiboy51

# Hüller, sein Erziehungsberechtigter möchte ihn schützten. ;-)

11.10.2019 - 21:50 - asaph

14? Never! sieht aus wie 18-20!!!

11.10.2019 - 19:22 - Hüller

Warum spielt er denn noch nicht für die U17-Nationalmannschaft ??

11.10.2019 - 16:36 - Frankiboy51

Juchhuu, der RS Wettbewerb, welcher Redakteur stellt den Namen "Youssoufa Moukoko" häufiger in den Äther, hat wieder begonnen.