Bundesliga

Wegen Huntelaar: Bielefeld mit Seitenhieb gegen Schalke

Philipp Kappenstein
19. Januar 2021, 19:41 Uhr
Gibt der S04-Konkurrenz womöglich schon bald wieder Gründe für ein "böses Erwachen": Ex-Schalker Klaas-Jan Huntelaar. Foto: dpa.

Gibt der S04-Konkurrenz womöglich schon bald wieder Gründe für ein "böses Erwachen": Ex-Schalker Klaas-Jan Huntelaar. Foto: dpa.

Im Lager von Arminia Bielefeld hat die Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar zum FC Schalke 04 scheinbar für Amüsement gesorgt. Das legt zumindest eine Aussage von DSC-Geschäftsführer Samir Arabi nahe. 

Noch bevor der Transfer von Klaas-Jan Huntelaar zum FC Schalke 04 perfekt war, haben die Verantwortlichen von Arminia Bielefeld ein wenig Richtung Gelsenkirchen gestichelt. Das erneute Engagement des Niederländers bei seinem Ex-Klub scheint im Lager der Ostwestfalen allerdings zumindest mit etwas Humor aufgefasst zu werden. So äußerte sich der Geschäftsführer Sport der Arminen, Samir Arabi, augenzwinkernd über die Transferpolitik der Königsblauen.

"Natürlich beobachten wir, was die Konkurrenz macht", spielte Arabi zunächst unmissverständlich auch auf den Mitkonkurrenten aus Gelsenkirchen an. "Wir haben uns aber noch nicht damit beschäftigt, Ex-Arminen wie Bruno Labbadia oder Stefan Kuntz nochmal vorne reinzustellen", fuhr er weiter fort, um sein Statement dann zu schließen: "aktuell können wir dazu noch nichts verkünden, Sie müssen sich etwas gedulden."

Häme für Schalke aus Bielefeld?

Wie die Aussagen Arabis letztendlich aufzufassen sind, liegt im Auge des Betrachters. Naheliegend erscheint jedoch zumindest, dass man die Einstellungen des DSC-Geschäftsführers zum Thema Huntelaar und Schalke 04 mit einem gewissen Augenzwinkern zur Kenntnis nehmen kann. 


Huntelaar hat im Trikot der Königsblauen eine beeindruckende Vergangenheit und auch gegenwärtig seine noch immer vorhandene Klasse bewiesen. Der Deal mit Ajax Amsterdam zugunsten des FC Schalke 04 ist mittlerweile abgeschlossen worden. Der Torjäger kommt mit einer Empfehlung von sieben Toren und einem Assist in der laufenden Saison zurück in die Bundesliga - wohlgemerkt als Einwechselspieler.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

20.01.2021 - 13:53 - Oldschool

Der Humor vom Arabi gefällt mir !
Ich sehe es auch nicht als Beleidigung an Huntelaar.

Huntelaar hat sicherlich noch seine Qualitäten. Ob sie für die Bundesliga noch ausreichend sind, bleibt abzuwarten.

Aber auch aus RWE-sicht, ist Huntelaar kein Schlechter, trägt halt nur die falschen Farben

20.01.2021 - 01:47 - Alles für Schalke

Ach, locker bleiben. Das sollte witzig sein, man muss auch mal über sowas lachen können. Meine Güte.....

19.01.2021 - 22:22 - PepAncelotti

Der Seitenhieb von dem Arabi war völlig unnötig. Er beleidigt auch indirekt den Huntelaar.

19.01.2021 - 20:55 - RWEimRheingau

Oder zu dicke Finger........

19.01.2021 - 17:37 - Niedtmi

Wenn ich da manche Kommentare lese,
denke ich mir OMG Deutsch Mangelhaft.

19.01.2021 - 15:15 - Platzwart_sein_sohn

Hundehaar?

19.01.2021 - 15:09 - luko1944

Eine Frage soso Bist Du ein Kind ein Erwachsener kann so einen Blödsinn doch nicht schreiben.

19.01.2021 - 15:05 - Dr. Acula

Wer ist Ton und Büskes?...

19.01.2021 - 14:18 - soso

Jetzt ünsch ich mir, das Ton und Büskes mit auflaufen

Die haben doch bestimmt noch gültige Pässe