Regionalliga

Wattenscheid-Kapitän wird umworben

15. Mai 2019, 06:30 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Bei der SG Wattenscheid 09 geht es am Samstag ums Eingemachte: Die Schwarz-Weißen dürfen gegen Straelen nicht verlieren. Ansonsten droht der Abstieg.

Dass Nico Buckmaier bei einem Oberliga-Absturz weiter das 09-Trikot tragen würde, ist sehr unwahrscheinlich. Auch bei einem Verbleib in der Regionalliga ist die Zukunft des SG-Kapitäns noch offen.

"Aktuell liegen uns vier konkrete Anfragen für Nico vor. Allerdings könnte sich Nico - nach dem hoffentlich am Wochenende feststehenden Klassenerhalt und der offensichtlich vorhandenen wirtschaftlichen Basis für die kommende Saison - durchaus vorstellen, auch in Wattenscheid zu bleiben", macht Frank Wagner, Buckmaiers Berater, den Wattenscheider Fans Hoffnung auf einen Buckmaier-Verbleib. Nach RevierSport-Informationen sind neben dem Liga-Konkurrenten 1. FC Köln II, auch ein Drittligist und der niederländische Zweitligist NEC Nijmegen an Buckmaier dran.

Der 26-Jährige spielt seit dem Sommer 2015 in Wattenscheid. Nach vier Jahren läuft der Vertrag im Sommer aus. Bei 180 Regionalligaspielen und 44 Toren hat sich der offensive Mittelfeldspieler auch für die Konkurrenz interessant gemacht. Allein in dieser Saison erzielte Buckmaier zehn Tore. Wichtig, das betonte Buckmaier schon im Februar, ist für ihn auch die Besetzung der Trainerposition. Am liebsten würde "Bucki" mit Farat Toku weiterarbeiten. "Natürlich mache ich meine Entscheidung nicht nur von Farats Verbleib abhängig. Aber er ist schon sehr wichtig. Ich will mich erst entscheiden, wenn ich auch weiß, wie es hier weiter geht - sowohl mit dem Trainer als auch wirtschaftlich."

Wirtschaftlich sieht es bei der SG Wattenscheid seit Freitag laut Aufsichtsratschef Oguzhan Can gut aus. Am Dienstag betonte Peter Neururer gegenüber unserer Redaktion, dass Farat Toku bei einem Klassenverbleib wohl weitermachen wird. Könnte alles am Ende auch auf einen Buckmaier-Verbleib deuten... 

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

15.05.2019 - 21:53 - Ballaballa52

Das scheint nicht nur so, das ist so beim "bucki"+RWE ist viel zu weit weg(:-)...und der Pitti neururer hat von dem kleinen Topf zumindest "gutessen"...naja, heutzutage muss man doch nicht andauernd die Hose bzw. Den Verein wechseln um sich wohl zu fühlen...Heimat gibt oft mehr Sicherheit und ein gutes Lebensgefühl als der schnöde mammon, obwohl es leider im Fußball anders herum ist! Wird für 09 wohl leichter wenn sie drin bleiben in der rl! Glückauf!

15.05.2019 - 13:08 - DEE DEE EMM

Das geht Dich gar nichts an!!

15.05.2019 - 11:37 - Gutessen

Wat nimdt sich eigentlich der Neururer aus dem kleinen Topf.

15.05.2019 - 07:00 - RWO-Späher

Wundert mich nicht, dass der Junge so umworben ist. Spielt seit Jahren auf richtig gutem Niveau und scheint sich zudem echt mit seinem Club zu identifizieren. Bin gespannt, ob er geht (warum nicht zu uns?) oder bleibt...