Am 10. August startet die Oberliga Niederrhein in die neue Saison. Zum Auftakt gibt es gleich einen echten Knaller, denn im Velberter Stadtderby stehen sich die SSVg und der SC gegenüber (16 Uhr).

Oberliga Niederrhein

Vorverkauf für das Velberter Stadtderby läuft

30. Juli 2019, 14:59 Uhr

Foto: Uwe Möller

Am 10. August startet die Oberliga Niederrhein in die neue Saison. Zum Auftakt gibt es gleich einen echten Knaller, denn im Velberter Stadtderby stehen sich die SSVg und der SC gegenüber (16 Uhr).

Im Vorjahr fanden beide Partien zwischen den beiden Mannschaften vor einer stattlichen Zuschauerkulisse statt. Das Hinspiel beim SC Velbert war mit 1900 Zuschauern ausverkauft, das Rückspiel in der Christopeit Sport Arena verfolgten sogar 2200 Zuschauer. 


Ob diese Zahlen in diesem Jahr wiederholt werden können, scheint jedoch fraglich. Denn in der vergangenen Saison sorgte eine Aktion der Velberter Stadtwerke dafür, dass die Tickets beider Derbys kostenlos waren. Das ist diesmal anders, die SSVg hat nun den Vorverkauf gestartet. Der Sitzplatz kostet elf Euro, Stehplätze acht Euro (ermäßigt sechs Euro). 

Der SC Velbert gewann beide Spiele im Vorjahr

Die Zuschauer des vergangenen Jahres konnten sich allerdings nicht über mangelnde Spannung beschweren. Beide Partien waren hart umkämpft - und beide Partien gewann etwas überraschend der damalige Aufsteiger SC Velbert. Das Hinspiel endete 2:1, im Rückspiel entschied Robin Hilger das Spiel mit dem Tor des Tages. Pikant: Der 23-jährige Stürmer, der in den letzten fünf Jahren für den Sportclub 117 Tore in 138 Spielen schoss, ist im Sommer zur SSVg gewechselt und trifft somit schnell auf seine alten Kollegen.

Beim Stadtderby zwischen der SSVg und dem SC wird es in diesem Jahr aus Velberter Sicht übrigens nicht bleiben. Gemeinsam mit Essen ist Velbert nämlich so etwas die Hauptstadt der Oberliga Niederrhein. Beide Städte stellen gleich drei Vereine in der Liga. Aus Essen sind der ETB, die SpVg Schonnebeck und Aufsteiger FC Kray dabei. Der TVD Velbert, ebenfalls als Meister aufgestiegen, komplettiert das Velberter Trio in der Liga.


Die Vorverkaufstellen für das Derby zwischen der SSVg und dem SC Velbert sind folgende:

SSVg-Geschäftsstelle in der Christopeit Sport Arena (10h - 13h)
Sportdirekt GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 255, 42551 Velbert
Zurich Versicherungen Jens Klein, Kolpinstraße 2, 42551 Velbert
Ford Jungmann, Wilhelmstraße 30, 42489 Wülfrath

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren