Preußen Münster hat sich nach der 1:3-Niederlage im Heimspiel gegen Waldhof Mannheim von seinem Trainer getrennt. Seit 13 Ligaspielen wartet der Drittligist bereits auf einen Sieg. 

Ex-Schalker

Vorletzter: Preußen Münster trennt sich vom Trainer

RevierSport
01. Dezember 2019, 16:54 Uhr

Foto: firo

Preußen Münster hat sich nach der 1:3-Niederlage im Heimspiel gegen Waldhof Mannheim von seinem Trainer getrennt. Seit 13 Ligaspielen wartet der Drittligist bereits auf einen Sieg. 

Preußen Münster muss sich einen neuen Trainer suchen. Sven Hübscher wurde gemeinsam mit seinem Co-Trainer Tobias Hellwig freigestellt. Im Sommer übernahm Hübscher an der Hammer Straße. Nach 17 Spieltagen belegen die Preußen den 19. Tabellenplatz. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, den derzeit die Würzburger Kickers belegen, beträgt bereits sieben Zähler. Zudem flog der SCP gegen den SV Rödinghausen aus dem Westfalenpokal raus.  
 
„Es war eine sehr schwere Entscheidung, das Trainerteam von seinen Aufgaben zu entbinden. Beide stellten sich mit aller Kraft in den Dienst des SC Preußen Münster und den mit jungen und entwicklungsfähigen Spielern eingeschlagenen Weg. Dennoch mussten wir nun auf die seit vielen Wochen anhaltende Negativserie reagieren und der Mannschaft die Chance zum Neustart geben“, wurde SCP-Geschäftsführer Malte Metzelder auf der Vereinswebsite zitiert. 

Barez übernimmt interimsweise

Der 40-jährige Hübscher kam vor der Saison von Werder Bremen II und trat die Nachfolge von Marco Antwerpen an. Lediglich zwei Spiele konnte Münster unter dem 40-Jährigen gewinnen. Vor seiner Zeit in Bremen war Hübscher in verschiedenen Positionen beim FC Schalke tätig. Er arbeitete unter anderem als Co-Trainer unter Jens Keller und Roberto Di Matteo. 


Bis die Preußen einen Nachfolger für Hübscher verpflichten, wird Arne Barez beim Drittligisten an der Seitenlinie stehen. Barez besitzt die Fußballehrer-Lizenz und trainiert die U19 des Vereins, die in der Bundesliga auf einem Abstiegsplatz steht. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren