Amateure

Von Oberliga bis Landesliga: das sind die ältesten Trainer

RevierSport
20. Februar 2021, 07:00 Uhr
DJK-Wattenscheid-Trainer Manfred Behrendt ist einer der erfahrensten im Revier. Foto: Alexa Kuszlik

DJK-Wattenscheid-Trainer Manfred Behrendt ist einer der erfahrensten im Revier. Foto: Alexa Kuszlik

Wenn man im Herrenfußball als aktiver Spieler mitmischen möchte, sollte man ein gewisses Alter nicht überschreiten. Dass das Alter für das Amt des Trainers so gut wie keine Grenzen kennt, zeigt uns ein Blick auf die aktuellen Trainerstatistiken. 

RevierSport zählt die fünf dienstältesten Trainer von Ober- bis Landesliga auf.

5. Platz: Jupp Farkas (57, Spvg Wesseling-Urfeld)
Den fünften Platz belegt Jupp Farkas, Trainer von der Spvg Wesseling-Urfeld. Er ist 57 Jahre alt und spielt mit seiner Mannschaft in der Mittelrheinliga. In der aktuellen Saison hatte die Mannschaft erhebliche Startschwierigkeiten. Momentan beleg Wesseling-Urfeld mit einem gewonnen Punkt in vier Spielen den vorletzten Platz.

4. Platz: Dietmar Schacht (58, FSV Duisburg), Frank Benatelli (58, DJK TuS Hordel), Willi Kehrberg (58, VSF Amern)
Auf dem vierten Platz tummeln sich direkt drei Trainer: Dietmar Schacht vom FSV Duisburg, Frank Benatelli von DJK TuS Hordel und Willi Kehrberg von VSF Amern sind alle 58 Jahre alt. Während Schacht mit seiner Mannschaft in der Oberliga Niederrhein auf dem 22. Tabellenplatz steht, konnten sich sowohl Benatelli als auch Kehrberg mit ihren Mannschaften in der Westfalenliga 2 und in der Landesliga Niederrhein 2 jeweils den zwölften Platz sichern.

3. Platz: Klaus Barth (59, SV Breining)
Bis zum Saisonende ist Klaus Barth noch Trainer bei dem Mittelrheinligisten SV Breining. Danach übernimmt Achim Rodtheut sein Amt. Derzeit steht die Mannschaft nach sechs Spielen mit fünf Punkten auf Platz zwölf.

2. Platz: Ottmar Griffel (61, SpVg Olpe)
Ottmar Griffel ist Trainer der SpVg Olpe. Mit 61 Jahren bestreitet er nun seine zweite Saison bei der Spielvereinigung und das auch recht erfolgreich. Zur Saisonunterbrechung konnten sie sich den dritten Platz in der Landesliga Westfalen 2 erarbeiten. Insgesamt haben sie in sieben Spielen 16 Punkte gesammelt.

1. Platz: Manfred Behrendt (70, DJK Wattenscheid)
Manfred Behrendt von der DJK Wattenscheid ist mit stolzen 70 Jahren der dienstälteste Trainer in dieser Auflistung. Das Team coacht er nun seit der Saison 2019/2020. Mit sieben Punkte nach sieben Spielen steht die DJK derzeit im unteren Mittelfeld der Landesliga Westfalen 3.


Autorin: Laura Kesper 

Zahlen: fupa

Kommentieren