26.08.2018

Köln

Viktoria holt Offensivmann zurück

Foto: Viktoria Köln

Der FC Viktoria Köln hat Marcel Gottschling vom SSV Jeddeloh II unter Vertrag genommen. 

Damit kehrt der Offensivmann nach einem Jahr wieder nach Höhenberg zurück. Bereits in der Saison 2016/17 stand Gottschling für die Viktoria auf dem Platz.

In der vergangenen Spielzeit bestritt er für Jeddeloh 33 Spiele, machte dabei sieben Tore und bereitete vier weitere Treffer vor.  Schon am Dienstag gegen Wattenscheid darf er wieder für die Viktoria auflaufen.


Gottschling ist nach Jens Baumgärtel (Hallescher FC), Jannis Fraundörfer (Bochum U19), Yves Mfumu (FSV Frankfurt), Stefano Maier (Kickers Offenbach), Nicolas Hebisch (Waldhof Mannheim), Hajdar Shala (Bayer Leverkusen U19), Christian Derflinger (Greuther Fürth II), Dimitrios Popovits(TuS Koblenz), Mark Depta (Alemannia Aachen), Ron Meyer (eigene Reserve) und Kai Klefisch (eigene U19) der zwölfte Zugang der Kölner. 

Wunderlich sucht noch einen Stürmer

Die Viktoria will in der kommenden Woche noch Neuzugang Nummer 13 präsentieren. Ein Stürmer soll es sein. Mit Uerdingens Lucas Musculus ist sich Viktorias Sportvorstand Franz Wunderlich eigentlich schon einig. Aber Musculus, der beim Krefelder Drittligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 besitzt, kommt aktuell aus seinem Kontrakt nicht raus. Der KFC sucht adäquaten Ersatz für Musculus. 

"Wir haben mit Uerdingen gesprochen und ihnen ein Angebot unterbreitet. Solange der KFC aber keinen Nachfolger gefunden hat, werden wir Lucas auch nicht bekommen", betonte Viktorias Sportvorstand Franz Wunderlich noch am Sonntag gegenüber unserer Redaktion. Bis kommenden Freitag, 31. August, ist noch Zeit. Dann läuft das Sommertransfer-Fenster ab. Die Viktoria hat aber auch einen Plan B in der Hinterhand: "Das weiß auch Lucas. Wir können natürlich nicht ewig warten. Wir werden sehen, was in der kommenden Woche passiert", ergänzt Wunderlich.


Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren

27.08.2018 - 16:38 - colonius

Buche ihn unter Königstransfer, ganz wichtiger Spieler, habe nie verstanden, warum man ihn abgab. War immer einiger der Besten im Aufstiegsjahr, willkommen Marcel !

26.08.2018 - 16:25 - Rheinkicker

Schneller Aussenbahnspieler, der zum Ende der Meistersaison immer besser wurde und zum Beispiel auch im Entscheidungsspiel gegen Dortmund U23 der beste Spieler war und auch jemand ist, der trotz offensiver Ausrichtung sehr viele Wege nach hinten macht, was zum Beispiel bei einem Holzweiler und Golley nicht ganz so der Fall ist. Hoffe er integriert sich schnell wieder und hat keine grossen Eingewöhnungsprobleme. Die ganz vakante Stelle im Sturm ist dennoch weiterhin offen und es scheint so als wenn man den kompletten Fokus auf Musculus richtet. Hoffen wir mal dass das ganze klappt...

26.08.2018 - 13:36 - Hotteköln

Willkommenen zurück. Halte ihn aber nicht für die beste Lösung. Aber das können/müssen das Management besser wissen

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken