VfL-Kultfan deprimiert nach Paderborn-Pleite

09.02.2019

Bochum

VfL-Kultfan deprimiert nach Paderborn-Pleite

Foto: Screenshot

Die 1:2-Schlappe des VfL Bochum gegen den SC Paderborn hat Spuren bei den Fans hinterlassen. Auch VfL-Kultfan „Jesus“ braucht noch zehn Pils, um einschlafen zu können. 

Im Video-Interview mit dieser Redaktion hat sich „Jesus“ zu der Pleite und den Folgen geäußert sowie neue VfL-Lieder angekündigt. cah


Kommentieren

11.02.2019 - 13:07 - S04forever

Ist das ein Ruhrpott Original oder watt...und kann er auch mehr Wörter als "oder watt"...????

09.02.2019 - 18:49 - 8einhalbtausendeuro fahrrad

für mich besteht nicht der geringste zweifel daran das es zu gröberen eingriffen in der ordnung auf der spielfläche kommen muss! losilla und soares müssen 6 und 7 spielen, dornebusch ins tor, hinterseer weilandt vorne,lee + zoller die außenbahnen und in der innenverteidigung baumgartner mit hoogland anfreunden . danke

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken