2. Bundesliga

VfL Bochum: So will die Reis-Elf am HSV dranbleiben

Stefan Loyda
31. Januar 2021, 12:35 Uhr
Der VfL Bochum will auch gegen den KSC wieder jubeln. Foto: dpa

Der VfL Bochum will auch gegen den KSC wieder jubeln. Foto: dpa

Um 13.30 Uhr startet die Partie des VfL Bochum gegen den Karlsruher SC. Trainer Thomas Reis setzt dabei auf die gleiche Mannschaft, die am Donnerstag gegen den FC St. Pauli einen 3:2-Sieg eingefahren hat.

Der Hamburger SV und Holstein Kiel haben mit ihren Siegen vorgelegt. Um 13.30 Uhr ist Anstoß für das Heimspiel des VfL Bochum gegen den Karlsruher SC. Die Elf von Trainer Thomas Reis hat die Möglichkeit, mit einem Sieg Fortuna Düsseldorf abzuhängen und den Vorsprung auf die Landeshauptstädter auf sieben Punkte auszuweiten.

Schon vorher war klar, dass Reis dabei auf ein Duo verzichten musste. „Danny Blum und Vasilis Lampropoulos stehen noch nicht zur Verfügung“, erklärte der Fußballlehrer im RevierSport-Interview vom Samstag. „Ansonsten kann man aus dem restlichen Vollen schöpfen. Patrick Drewes und Soma Novothny sind bereit, um dazu zu stoßen. Bei Tarsis Bonga sind wir guter Dinge, er ist ein vollwertiges Mitglied im Trainingsbetrieb. Natürlich ist da noch etwas Rückstand und wir versuchen, das schnellstmöglich aufzuarbeiten.“

Gegen den Karlsruher SC bleibt dabei alles wie gehabt. Manuel Riemann hütet den Kasten, vor ihm wird die bekannte Viererkette aus Christian Gamboa, Armel Bella Kotchap, Maxim Leitsch und Danilo Soares agieren. Der brasilianische Linksverteidiger ist dabei - neben dem verletzten Blum - der einzige, der bereits vier Gelbe Karten gesehen hat und somit von einer Sperre bedroht ist.  Auf der Doppel-Sechs agieren wieder Anthony Losilla und Robert Tesche. In der offensiven Dreierreihe davor beginnen Herbert Bockhorn, Robert Zulj und Gerrit Holtmann. Die Sturmspitze bildet Simon Zoller.

So spielt der VfL gegen Karlsruhe

VfL: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Soares - Losilla, Tesche - Bockhorn, Zulj, Holtmann - Zoller.
Bank: Grave - Boboy, Chibsah, Decarli, Eisfeld, Ganvoula, Hartwig, Masovic, Pantovic

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren