Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BL
VfL-Bochum-Schock: Zulj-Abgang offenbar so gut wie perfekt

(0) Kommentare
Foto: firo

Robert Zulj war einer der Garanten für den Aufstieg des VfL Bochum in die Bundesliga. Der Österreicher wird den Weg ins Oberhaus aber offenbar nicht mitgehen.

15 Tore und 15 Vorlagen - Robert Zulj vom VfL Bochum war in der abgelaufenen Saison wohl der beste Spieler der 2. Bundesliga. Mit seiner spielerischen Raffinesse hatte er wesentlichen Anteil an der Zweitliga-Meisterschaft der Mannschaft von Thomas Reis. Eigentlich sollte er den Bochumern auch in der Bundesliga beim Kampf um den Klassenerhalt helfen. Doch daraus wird offenbar nichts.

Wie die "Bild" berichtet, soll noch an diesem Mittwoch der Wechsel des 29-Jährigen in die Wüste bekannt gegeben werden. Zulj zieht es demnach zu Al-Nasr aus Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Weil der Spielmacher eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag hat, ist der VfL machtlos und würde lediglich 350.000 Euro kassieren. In Bochum läuft der Vertrag Zuljs noch bis 2023.

Zulj kriegt in der Wüste das doppelte Gehalt

Den Wechsel nach Dubai wird sich Zulj offenbar fürstlich entlohnen lassen. Laut "Sky" kann der Offensivmann dort das Doppelte von seinem Gehalt in Bochum verdienen. Zwar hatte der VfL bis zuletzt um einen Verbleib des Österreichers gekämpft. Nach dem Aufstieg hätte sich sein Monatsgehalt automatisch auf 70.000 Euro erhöht und die Bochumer wollten laut "Bild" noch weitere 20.000 oben drauflegen, doch das soll Zulj mit Blick auf das lukrative Angebot aus Asien nicht gereicht haben.

Klar ist: Ein Abgang des Spielmachers würde erst einmal eine unerwartete Lücke in die Bochumer Planungen reißen. Bei aller spielerischen Klasse, fehlt Zulj aber auch jede Menge Tempo. Bei der TSG Hoffenheim konnte er sich einst in der Bundesliga nicht durchsetzen, kam nur auf fünf Einsätze. Andere Anfragen aus der Bundesliga oder großen europäischen Ligen soll es trotz seiner Sahne-Saison nicht gegeben haben.

(0) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfL Bochum 34 21 4 9 66:39 27 67
2 SpVgg Greuther Fürth 34 18 10 6 69:44 25 64
3 Holstein Kiel 34 18 8 8 57:35 22 62
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfL Bochum 17 12 2 3 40:16 24 38
2 Fortuna Düsseldorf 17 11 4 2 32:20 12 37
3 Holstein Kiel 17 11 2 4 31:19 12 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SpVgg Greuther Fürth 17 9 6 2 35:21 14 33
2 Karlsruher SC 17 9 4 4 32:26 6 31
3 VfL Bochum 17 9 2 6 26:23 3 29
4 Holstein Kiel 17 7 6 4 26:16 10 27
5 SV Darmstadt 98 17 8 3 6 34:32 2 27

Transfers

VfL Bochum

07/2020

07/2020

07/2020

07/2020

VfL Bochum

34 H
SV Sandhausen
Sonntag, 23.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)
34 H
SV Sandhausen
Sonntag, 23.05.2021 15:30 Uhr
3:1 (1:0)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.