Nach dem Saisonende in der 2. Bundesliga intensiviert der VfL Bochum die Planungen zur kommenden Spielzeit. In den Fokus könnte nun ein Spieler aus Würzburg gerückt sein.

2. BL

VfL Bochum: Das ist dran am Gerücht um Würzburg-Profi

09. Juli 2020, 18:28 Uhr
Dave Gnaase (mittig, Nummer 8) soll ein Kandidat beim VfL Bochum sein. Foto: getty

Dave Gnaase (mittig, Nummer 8) soll ein Kandidat beim VfL Bochum sein. Foto: getty

Nach dem Saisonende in der 2. Bundesliga intensiviert der VfL Bochum die Planungen zur kommenden Spielzeit. In den Fokus könnte nun ein Spieler aus Würzburg gerückt sein.

Ist der VfL Bochum bei der Suche nach neuen Spielern womöglich bei einem baldigen Liga-Konkurrenten fündig geworden? Wie das Portal "Transfermarkt.de" berichtet, soll der Zweitligist ein Auge auf Dave Gnaase geworfen haben. Der Mittelfeldspieler feierte am vergangenen Wochenende mit den Würzburger Kickers den Aufstieg in die 2. Bundesliga.


Demnach soll der 23-Jährige am Mittwoch in Begleitung in der Nähe des Vonovia Ruhrstadions gesichtet worden sein. „Es gibt auch andere Themen neben dem Fußball, weshalb man in einer Stadt sein kann“, sagte zwar Gnaases Berater Mohamed Meziani, erklärte jedoch: „Es gibt Interessenten, aber natürlich ist Würzburg nach wie vor der erste Ansprechpartner.“ Auch der 1. FC Heidenheim, bei dem Gnaase bis 2018 bereits spielte und die Jugendabteilung durchlief, an ihm interessiert sein.

Interesse ist wohl eher ein Gerücht

In Würzburg ist der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers mit dem Saisonende ausgelaufen. 30 Spiele absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit, dabei erzielte er zwei Treffer. Ausgerechnet nach der Corona-Pause, als die Kickers durch eine starke Serie den Aufstieg klarmachten, gehörte Gnaase aber nicht mehr immer zur Startelf. Insgesamt absolvierte Gnaase 64 Drittliga-Spiele (sechs Treffer), hinzu kommen neun Partien in der 2. Bundesliga. Dem Vernehmen nach sollen sich aber auch die Kickers noch um eine Verlängerung des Vertrages bemühen. Nach RevierSport-Informationen soll an dem Bochum-Gerücht nichts dran sein.


Externe Transfers hat der VfL Bochum zur kommenden Saison noch nicht verkündet. Dafür gelang Sportdirektor Sebastian Schindzielorz vor einigen Tagen ein echter Coup: Linksverteidiger Danilo Soares hat seinen Vertrag bis 2024 verlängert.
 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren