"Im Herzen, Zuhause!"

VfL Bochum: Fans helfen mit Weihnachts-Spende

Tim Rother
16. Dezember 2020, 15:42 Uhr
Foto: firo.

Foto: firo.

Fans von Zweitligist VfL Bochum haben im Rahmen einer Weihnachts-Spendenaktion mehrere Tausend Euro für Menschen ohne (sicheres) Zuhause in Bochum gesammelt.

Weihnachten steht vor der Tür. Am Donnerstag in einer Woche ist Heiligabend – und dank Fans des VfL Bochum gibt es in diesen coronabedingt schwierigen Zeiten finanzielle Unterstützung für fünf Bochumer Organisationen, die sich um die Menschen ohne (sicheres) Zuhause kümmern.

Insgesamt spendeten die Anhänger des Revierklubs bislang rund 3.000 Euro. Das teilten die Blau-Weißen am Mittwochnachmittag auf ihrem offiziellen Twitter-Account mit. Bei den Organisationen handelt es sich um die Bahnhofsmission Bochum, bodo e.V., die Wohnungslosenhilfe der Diakonie Ruhr GmbH, das Frauenhaus Bochum und die Notschlafstelle „Schlaf am Zug“. Die Spendengelder sollen am Ende der Spendenaktion gleichmäßig auf alle fünf Organisationen verteilt werden.



Auf der offiziellen Spendenseite des VfL Bochum heißt es dazu:

„Weihnachten steht vor der Tür. Doch die Corona-Situation und die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen führen dazu, dass wir das Weihnachtsfest nicht wie gewohnt verbringen können.

Wir fordern daher unsere blau-weiße Fangemeinde und unsere Wegbegleiter dazu auf, die Weihnachtstage getreu dem Motto "Im Herzen, Zuhause!" nur im engsten familiären Kreis und in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

Allerdings gibt es viele Menschen, denen ein Zuhause bzw. ein sicheres Zuhause fehlt. Sie müssen die kalte Jahreszeit in Armut, Angst und teils ohne Obdach verbringen. Diesen Menschen helfen Bochumer Organisationen, indem sie ein Dach über dem Kopf bieten und dafür sorgen, dass zumindest die lebensnotwendigen Grundlagen zur Verfügung stehen. Aber auch diesen Einrichtungen wird die tägliche Arbeit durch die derzeitige Situation erschwert.

"HIER, WO DAS HERZ NOCH ZÄHLT" wollen wir mit unserer Weihnachtsaktion als BOCHUMER GEMEINSCHAFT, wie schon im Sommer genau die Organisationen unterstützen, die wichtige Arbeit leisten und für sichere sowie warme Rückzugsorte sorgen.

Die folgenden Organisationen werden durch unsere Spendenaktion unterstützt: Bahnhofsmission Bochum, bodo e.V., Wohnungslosenhilfe der Diakonie Ruhr gGmbH, Frauenhaus Bochum, Notfallschlafstelle "Schlaf am Zug".

Die Spendengelder werden am Ende der Spendenaktion gleichmäßig auf alle fünf Organisationen verteilt."

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

16.12.2020 - 15:55 - soso

dann soll jeder vfl profi mal 2ooo beitun
die hams doch und et is ne gute sache hier im pott