Plant der VfL Bochum etwa eine Rückholaktion? Angeblich soll der Fußball-Zweitligist Interesse an HSV-Stürmer Lukas Hinterseer haben. Das steckt dahinter.

2. Bundesliga

VfL Bochum: Das ist dran am Hinterseer-Gerücht

Justus Heinisch
01. September 2020, 14:35 Uhr
Er hatte eine starke Torquote in Bochum: Lukas Hinterseer. Foto: Udo Kreikenbohm

Er hatte eine starke Torquote in Bochum: Lukas Hinterseer. Foto: Udo Kreikenbohm

Plant der VfL Bochum etwa eine Rückholaktion? Angeblich soll der Fußball-Zweitligist Interesse an HSV-Stürmer Lukas Hinterseer haben. Das steckt dahinter.

Es wäre ein echter Coup für den VfL Bochum: Lukas Hinterseer tauschte im vergangenen Sommer das Ruhrgebiet gegen den hohen Norden ein, ging mit der Empfehlung von 35 Toren in 65 Partien im VfL-Dress zum Hamburger SV. Für die Rothosen traf er in der zurückliegenden Runde neunmal und verpasste den Bundesliga-Aufstieg.

Der HSV hat vor kurzem Simon Terrode vom 1. FC Köln verpflichtet. Zudem kam mit Manuel Wintzheimer ein Leihspieler zurück - ausgerechnet aus Bochum. Für Hinterseer könnte es in Hamburg eng werden. Wie die "Hamburger Morgenpost" berichtet, habe der 29-Jährige Wechselgedanken und fände einen Wechsel in die englische Championship oder in die Major League Soccer (MLS/USA) interessant. Ein Verbleib in der 2. Bundesliga sei dabei nicht auszuschließen.

So könne sich auch der VfL Bochum laut der "Mopo" eine Rückholaktion vorstellen. Allerdings dürfte diese nicht zu realisieren sein. Nach Informationen dieser Redaktion ist der Österreicher schlicht zu teuer und nicht zu bezahlen.

Derzeit steht mit Silvere Ganvoula lediglich ein einziger Mittelstürmer im Kader der Bochumer. Der machte dafür zuletzt auf sich aufmerksam. In der Saison 2019/20 erzielte Ganvoula 13 Tore in 28 Spielen. Sechs weitere Treffer bereitete der 24-Jährige vor.

Die Transfers des VfL Bochum im Überblick

Zugänge: Tarsis Bonga (Chemnitzer FC), Herbert Bockhorn (Huddersfield Town), Vasilios Lampropoulos (Dep. La Coruna), Gerrit Holtmann (Mainz 05), Lars Holtkamp (eigene U19)
Abgänge: Simon Lorenz (Holstein Kiel), Maxwell Gyamfi (HSV II), Dominik Baumgartner (Wolfsberger AC), Patrick Fabian (Karriereende), Stefano Celozzi, Jan Wellers, Ulrich Bappoh (alle vereinslos), Jordi Osei-Tutu, Manuel Wintzheimer (Leihende)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

04.09.2020 - 21:02 - Zeitgeist5982

Hat der Spieler nicht was mit dem berühmten Schlagersänger zu tun? Vielleicht könnte er ja mal die Spendierhosen anziehen und dem Club unterstützend unter die Arme greifen oder ein Konzert im Pott geben, damit die Einnahmen salmonisch verteilt werden können

04.09.2020 - 11:21 - Idefix a.D.

Moin, moin zusammen!

#asaph - bei T(o)errodde würde ich dir evtl. zustimmen ;-)

Wenn der VfL in der Lage wäre Hinterseer zurückzuholen, hätten sie mal lieber auf den einen oder anderen mögl. Kandidaten zurück greifen sollen! ;-) Der VfL müsste erst einmal ein, zwei Spieler verkaufen (Bella Kotchap, Ganvoula) um solche Spieler wie Hinterseer, Terrodde, risse, etc. verpflichten zu können. Die spielen jetzt nicht mehr für 300 Tsd/Saison ;-)

1848 blau-weiße Grüße

01.09.2020 - 18:55 - asaph

wo sind enn die 20 Mio.€ aus der Ausgliederung? mit Hinterseer würde man um den Aufstieg spielen...