RL West

VfB Homberg verlängert mit RWE-Zugang

Stefan Loyda
07. April 2021, 18:20 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Der VfB Homberg hat eine weitere Personalie für die kommende Saison klar gemacht und den Vertrag mit dem talentierten Außenbahnspieler Kingsley Marcinek um ein Jahr verlängert.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird der VfB Homberg in der kommenden Saison erneut in der Regionalliga West an den Start gehen. Nach dem Klassenerhalt durch den Corona-Abbruch und der immer wahrscheinlicher werdenden Möglichkeit, dass nur ein Team in diesem Jahr aus der Regionalliga West absteigen muss, dürfte auf die Schwarz-Gelben nun die dritte Saison warten. Dementsprechend plant der Tabellen-16. eifrig am Kader für die kommende Saison.

Nun haben die Verantwortlichen um den Sportlichen Leiter Frank Hildebrandt die nächste Zusage für die kommende Spielzeit vermelden können: Kingsley Marcinek bleibt ein weiteres Jahr beim VfB Homberg. „Wir wünschen dem in Dortmund geborenen und in Bochum wohnenden sympathischen Youngster weiterhin eine erfolgreiche Zeit beim VfB Homberg“, schreiben die Verantwortlichen in ihrer Pressemitteilung.

Zwei Spiele bei RWE-Profis

Der 19-Jährige stieß in der laufenden Saison spät zum Kader von Trainer Sunay Acar. Insgesamt kam der Außenbahnspieler bisher auf 14 Einsätze, wobei er beim 3:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorfs U23 am 23. Spieltag ein Tor beisteuern konnte, obwohl er erst in der Nachspielzeit der Partie eingewechselt wurde.

Der variable Außenbahnspieler hatte in der vergangenen Saison bei der U19 von Rot-Weiss Essen gespielt und kam dort sogar bei zwei Niederrheinpokalspielen für die erste Mannschaft zum Einsatz. In der U19 war er Stammspieler in der Mannschaft, die den Aufstieg in die Bundesliga geschafft hatte. Zuvor spielte er in der angesehenen Jugend des Hombrucher SV in Dortmund.

Bisher haben neben Marcinek auch Torwart Philipp Gutkowski, Kapitän Thorsten Kogel sowie Mike Koenders, Pierre Nowitzki und Justin Walker für die kommende Saison unterschrieben. Mit Ex-MSV-Profi Babacar M’Bengue, der vom Düsseldorfer Bezirksligisten TSV Eller 04 an den Rheindeich wechselt, steht bisher ein Zugang fest.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren