RL West

VfB Homberg: Nach positivem Corona-Test werden zwei weitere Spiele verschoben

Stefan Loyda
10. Oktober 2020, 22:10 Uhr
Beim VfB Homberg gab es einen positiven Corona-Test. Foto: dpa

Beim VfB Homberg gab es einen positiven Corona-Test. Foto: dpa

Beim VfB Homberg hatte es einen positiven Corona-Test gegeben. Nun wurden zwei weitere Spiele abgesagt und gleichzeitig die Termine für die Nachholspiele bekanntgegeben.

Am Mittwoch wurde bekannt, dass es beim VfB Homberg einen positiven Corona-Test gegeben hat. Das Spiel gegen den SV Rödinghausen, das am Samstag stattgefunden hätte, wurde umgehend abgesagt. "Leider wurde am Dienstag ein Mitglied unseres Regionalliga-Kaders positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Infizierte klagte über leichte - grippeähnliche - Symptome, so dass ein Test sinnvoll erschien, der dann leider positiv war", bestätigte Wolfgang Graf, Abteilungsleiter Fußball beim VfB Homberg, gegenüber RS.

Zudem wurden die betroffenen Spieler aus dem Kader informiert und die Mannschaft in Quarantäne gesetzt. Nun wurden auch die beiden kommenden Partien gegen den SV Bergisch Gladbach und gegen den SV Straelen ebenfalls abgesagt. Das hat das Regionalliga-West-Schlusslicht am Samstag bekanntgegeben. Gleichzeitig wurden jedoch für alle drei Spiele die Nachholtermine bekanntgegeben.

Alle Nachholspiele sind mittwochs

Das Auswärtsspiel beim SV Rödinghausen wird am 28. Oktober nachgeholt. Das Heimspiel gegen Bergisch Gladbach wurde auf den 18. November terminiert. Das Duell beim Aufsteiger Straelen findet am 16. Dezember statt. Allesamt Termine, die auf einen Mittwoch fallen, was für Spieler und Verantwortliche des Klubs keine einfache Aufgabe bedeutet. „Daß zwei zusätzliche Mittwochsspiele für die "Feierabendprofis" des VfB Homberg - Mannschaft, Trainerteam, Verantwortliche - eine besondere Herausforderung darstellen, erwähnen wir nur am Rande - Jammern bringt nun mal nichts“, schreiben die Homberger in ihrer Mitteilung.

Gleichzeitig wurde das Spiel beim FC Wegberg-Beeck vom 24. Oktober einen Tag später auf Sonntag verlegt. Diese Verlegung habe jedoch nicht mit der Covid19-Pandemie zu tun.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren