Test

VfB Frohnhausen ist heiß auf das Highlight gegen RWE

Charmaine Fischer
10. Juli 2019, 14:27 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Für den VfB Frohnhausen steht ein ereignisreiches Wochenende an: Am Freitagabend um 18:30 Uhr empfängt der Landesligist zunächst Rot-Weiss Essen zu einem Testspiel.

Am Sonntag folgt dann die Teilnahme am Sport Duwe Cup, der auf der heimischen Helmut-Rahn-Sportanlage ausgetragen wird. „Festwoche in Frohnhausen“, fasst VfB-Trainer Issam Said kurz zusammen und fährt fort: „Das Spiel gegen RWE ist ein absolutes Highlight für uns, wann spielt man schon gegen solch einen Gegner. Schön, dass RWE es uns ermöglicht, auch mal gegen sie zu spielen. Einen großen Dank an den Verein. Die Jungs freuen sich und die Rahmenbedingungen stehen. Ich hoffe bei gutem Wetter auf zahlreiche Zuschauer.“


In der vergangenen Woche bestritt Frohnhausen sein erstes Testspiel gegen den Oberligaaufsteiger TVD Velbert und feierte einen beachtlichen 5:3-Erfolg. Dass solch ein Ergebnis gegen den Regionalligisten nicht drin sein wird, das ist Said klar: „Wir wissen, dass wir keine Chance haben und das so ein Spiel auch mal zweistellig ausgehen kann, aber darüber machen wir uns keinen Kopf. Wir wollen ein guter Gegner sein, uns beweisen und einfach Spaß haben und das Spiel genießen“, erzählt er. 

Sich beweisen wollen die Frohnhauser auch beim Sport Duwe Cup, der direkt am Sonntag folgt. „Darauf freuen wir uns natürlich auch und auch hier wollen wir gute Spiele abliefern“, betont der VfB-Trainer.

Neben Gastgeber VfB Frohnhausen nehmen auch noch die SpVgg Steele 03/09 (Landesliga), SC Phönix, der Vogelheimer SV, DjK Sportfreunde Katernberg (alle drei Bezirksliga), RuWa Dellwig, FSV Kettwig und VfB Frohnhausen II (alle drei Kreisliga A) an dem Eintages-Turnier teil. Es wird parallel auf zwei Spielfeldern gespielt und die Spielzeit beträgt 1x 35 Minuten. Titelverteidiger ist Katernberg. „Natürlich hoffen wir auch hier auf zahlreiche Zuschauer“, gibt sich Said zuversichtlich. 

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren