A-Junioren Bundesliga

U19: RWO versaut RWE den Start, VfL siegt deutlich

19. September 2020, 12:51 Uhr
RWE-Trainer Damian Apfeld beim Derby gegen RWO. Foto: Thorsten Tillmann

RWE-Trainer Damian Apfeld beim Derby gegen RWO. Foto: Thorsten Tillmann

Mit zwei Partien hat am Samstagvormittag die neue Saison in der A-Junioren Bundesliga West begonnen. Der VfL Bochum empfing den SC Paderborn, Rot-Weiss Essen bekam es im Derby mit Rot-Weiß Oberhausen zu tun. 

Nach dem Aufstieg in die U19-Bundesliga stand für Rot-Weiss Essen gleich zum Saisonstart das Prestigeduell gegen Rot-Weiß Oberhausen auf dem Programm. Die drei Punkte gingen am Ende an das Kleeblatt: RWO setzte sich mit 3:2 (1:0) durch.

RWE begannt stärker, musste aber zunächst mal ein Gegentor einstecken. Nach zwölf Minuten ging RWO dank eines abgefälschten Schusses in Führung. Nach der Pause drehten die Essener die Partie: Nils Kaiser (47.) und Taraba Kagnassim (54.) trafen. 

Doch beinahe postwendend schlugen die Gäste in Person von Erick Surmanski zurück (59.). Und nach 72 Minuten waren die Oberhausener wieder obenauf, denn Semih Köse verwandelte einen Foulelfmeter (72.). Der erneute Ausgleich wollte Rot-Weiss in einer spannenden Schlussphase nicht mehr gelingen.

Für RWO steht am kommenden Spieltag ein erneutes Nachbarschaftsduell auf dem Programm, diesmal gegen den MSV Duisburg. Die Essener müssen zum amtierenden Meister 1. FC Köln. 

Souveräner Auftakt des VfL Bochum

Ohne Mühe hat sich der VfL Bochum zum Start gegen den SC Paderborn durchgesetzt. Ein 4:0-Heimsieg (1:0) stand nach 90 Minuten zu Buche. 


In der 36. Minute ging der VfL in Führung. Heiko Butscher, seit diesem Sommer Cheftrainer der A-Junioren, bewies gleich mal ein glückliches Händchen: Er hatte den Torschützen John-Max Kowalski erst vier Minuten zuvor eingewechselt. Das 2:0 folgte nach einer guten Stunde durch Calvin Minewitsch (61.). Luis Hartwig sorgte für die Vorentscheidung (74.). Hartwig war es auch, der in der Schlussphase auf 4:0 erhöhte (82.). 

Am kommenden Wochenende gastiert der VfL bei Viktoria Köln, Paderborn empfängt Fortuna Köln. 

Die Ergebnisse des 1. Spieltags im Überblick
VfL Bochum - SC Paderborn 4:0
Rot-Weiss Essen - Rot-Weiß Oberhausen 2:3
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach
Schalke 04 - 1. FC Köln
Preußen Münster - Borussia Dortmund
Fortuna Köln - Fortuna Düsseldorf (alle Sonntag, 11 Uhr)
MSV Duisburg - Arminia Bielefeld (Sonntag, 14 Uhr)
Alemannia Aachen - Wuppertaler SV (4. Oktober)

Mehr zum Thema

Kommentieren

19.09.2020 - 13:56 - Baby

Schade, Jungs. Gewöhnt Euch als Aufsteiger schnell an die BL, ihr schafft das. Glückwunsch nach O.

19.09.2020 - 13:03 - Franky4Fingerz

Astrein! Die ersten drei Punkte für den Klassenerhalt sind da! Glückwunsch, Jungs!