U19 - 4 Absagen, Schalke patzt, BVB Erster

03.02.2019

Jugend

U19 - 4 Absagen, Schalke patzt, BVB Erster

Foto: firo

Eigentlich sollte die U19-Bundesliga an diese Wochenende mit dem 15 Spieltag in die Restserie starten. Vier Spiele mussten allerdings abgesagt werden. Zwei Topspiele fanden statt. 

Alemannia Aachen - Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum - SC Paderborn, SV Rödinghausen - Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg wurden aufgrund der Witterungsverhältnisse abgesagt. 


Doch die beiden Topspiele konnten stattfinden. 

Köln - Schalke 3:2 (1:1)
Der 1. FC Köln traf auf den FC Schalke. Der Dritte forderte den Zweiten. Bei Schalke dabei: Stürmer Ahmed Kutucu, der beim FC Schalke vor wenigen Tagen eine Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieb. Doch in der ersten Halbzeit waren andere Spieler für die Tore zuständig. Köln ging nach 28 Minuten durch Sebastian Müller in Führung. Dabei sah Schalkes Torwart Yannic Lenze nicht gut aus. Der Schuss war nicht unhaltbar. 

Kurz vor der Pause konnten die Königsblauen ausgleichen. Münir Levent Mercan konnte sich gegen mehrere Kölner durchsetzen. Aus 17 Metern zentraler Position schloss er dann ab - sein drittes Saisontor bedeutete den Pausenstand von 1:1. 

Nach dem Wechsel war es wieder der FC, der vorlegen konnte. Oliver Schmitt staubte aus drei Metern zum 2:1 für die Hausherren ab - sein erster Saisontreffer. Zehn Minuten später die Entscheidung. Anil Aydin schloss einen Konter zum 3:1 für die Kölner ab.  Doch Schalke gab nicht auf und kam zehn Minuten vor dem Ende durch eine Energieleistung von  Ahmed Kutucu zum Anschlusstreffer 2:3. Bereits sein 12. Saisontreffer. Zu mehr reichte es nicht mehr, der FC brachte den Sieg über die Zeit. 

Im zweiten Topspiel traf der BVB auf Bayer Leverkusen. Torlos ging es hier in die Pause. Wobei beide Mannschaften hochkarätige Möglichkeiten nicht nutzen konnten. Auch nach dem Wechsel gab es große Gelegenheiten auf beiden Seiten. Sie blieben ungenutzt - nach 90 Minuten hieß es 0:0. 

In der Tabelle bedeutet das: Der BVB bleibt mit 34 Punkten auf Platz eins, der FC allerdings jetzt schon punktgleich mit den Dortmundern. Schalke ist Dritter - zwei Punkte hinter dem Führungsduo.  cb

Kommentieren

Mehr zum Thema