Tgd. Essen-West trennt sich von Dennis Herrmann

06.03.2019

Kreisliga A

Tgd. Essen-West trennt sich von Dennis Herrmann

Foto: Michael Gohl

A-Kreisligist Tgd. Essen-West hat seinen Cheftrainer Dennis Herrmann nach RevierSport-Informationen mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Der Zeitpunkt überrascht.

Dennis Herrmann hatte ein klares Ziel vor Augen. Bevor er im Sommer seinen Dienst beim Bezirksligisten SC Frintrop antreten wird, wolle er sich von seinem aktuellen Verein Tgd. Essen-West anständig verabschieden. Dazu müsste der Klub von der Haedenkampstraße die laufende Saison in der Kreisliga A Essen 1 über dem Strich beenden. Zuletzt sah es so aus, als würde Herrmann dieses Vorhaben umsetzen können. Denn nach der Winterpause ließ seine Mannschaft Taten folgen. Beide Spiele im neuen Jahr wurden gewonnen, die Turngemeinde kletterte auf Platz zehn.


Dies hat den Tgd.-Verantwortlichen aber offensichtlich nicht gereicht. Denn wie RevierSport erfuhr, hat sich der Verein am Dienstagabend von Herrmann getrennt. Dies bestätigte der langjährige Spieler der Ballfreunde Bergeborbeck auf Nachfrage dieser Redaktion: "Ja, das ist richtig. Der Verein hat mir gestern in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass er im Abstiegskampf einen neuen Reiz setzen und somit die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beenden möchte", erklärte Herrmann.

Tgd. Essen-West befördert Co-Trainer Kolodzie

Der Zeitpunkt der Beurlaubung habe den Familienvater "überrascht". Schließlich war seine Mannschaft nach den Arbeitssiegen gegen Barisspor (1:0) und die DJK Dellwig 1910 (1:0) zuletzt auf einem guten Weg. Schmutzige Wäsche wolle er deshalb aber nicht waschen. "Ich bedanke mich für die dreieinhalb Jahre und wünsche der Mannschaft alles Gute im Abstiegskampf", sagte er.

Herrmanns Amt an der Haedenkampstraße wird künftig von Co-Trainer Oliver Kolodzie bekleidet. Er wird beim Auswärtsspiel gegen den FC Saloniki am kommenden Sonntag (11 Uhr) auf der Trainerbank sitzen.

Sein ehemaliger Vorgesetzter wolle die Zeit nutzen, um sich auf seine neue Aufgabe beim SC Frintrop vorzubereiten. Dort wird er ab der kommenden Saison Kai von der Gathen beerben, der das Trainerteam von RuWa Dellwig verstärken wird. Dies gaben beide Vereine vor einem Monat bekannt.

Autor Martin Herms 

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken