An diesem Samstag wurde bei den Fußballklubs aus den Top-Ligen Nordrhein-Westfalens mal wieder munter getestet. Eine Übersicht. 

Vorbereitung

Testspiele: Aachen und Fortuna nur Remis, Monheim zweistellig

08. August 2020, 20:15 Uhr
Das Tivoli-Stadion von Alemannia Aachen. Foto: Micha Korb

Das Tivoli-Stadion von Alemannia Aachen. Foto: Micha Korb

An diesem Samstag wurde bei den Fußballklubs aus den Top-Ligen Nordrhein-Westfalens mal wieder munter getestet. Eine Übersicht. 

Alemannia Aachen - TVD Velbert 1:1

Bei der Generalprobe für das Mittelrheinpokal-Halbfinale in der kommenden Woche ist West-Regionalligist Aachen nicht über ein 1:1 gegen den TVD Velbert hinausgekommen. Zur Halbzeit lag die Alemannia sogar in Rückstand. Florian Schikowski hatte die Gäste aus der Oberliga Niederrhein in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel (54.) besorgte Vincent Boesen den Ausgleich für Alemannia, die verletzungsbedingt auf sieben Spieler verzichten musste. „Unter der personellen Konstellation war ich mit der Art und Weise unseres Auftretens absolut einverstanden. Das Ergebnis ist aufgrund der vielen vergebenen Chancen allerdings nicht zufriedenstellend“, meinte Trainer Stefan Vollmerhausen danach. Im Verbandspokal-Halbfinale gastieren die Aachener nächste Woche Sonntag beim FC Pesch (15 Uhr). 

VfB Wissen - Bonner SC 0:1

Später als die meisten Klubs der Regionalliga West ist der Bonner SC am Samstag in seine Testspielserie gestartet. Beim Rheinlandligisten Wissen setzte sich der BSC mit 1:0 durch. Das Tor des Tages erzielte der von Bergisch Gladbach zu den Rheinlöwen gewechselte Metin Kizil nach 19 Minuten.

Sportfreunde Siegen - Fortuna Düssldorf U23 2:2

Noch am Mittwoch hatten die Sportfreunde mit 0:4 gegen die U19 des 1. FC Köln verloren. Am Samstag lief es besser für den Westfalen-Oberligisten - er trotzte der Fortuna-Reserve eine 2:2 ab. Lange Zeit roch es sogar nach Sieg für die Siegener. Marcel Becker (13.) und Leon Kunz (59.) hatten ein 2:0-Führung besorgt. Die passende Antwort darauf fanden die Düsseldorfer erst kurz vor Schluss, sie kämpften sich dank Treffern in der 83. und 85. Minute zurück ins Spiel.

1. FC Monheim - SC Kapellen-Erft 10:0

Ein fröhliches Schützenfest hat Oberliga-Topteam Monheim am Samstag gegen das klassentiefere Kapellen-Erft gefeiert. Gleich zehnmal klingelte es im Kasten der Gäste. Hauptverantwortlich war Tobias Lippold mit einem Viererpack (22., 33., 36., 54.). Drei Tore kamen von Tim Galleski (53., 62., 73.). Außerdem trafen Denis Labusga (13.), Torben Rüdingloh (42.) und Philipp Hombach (59.). 

Testspiel-Ergebnisse am Samstag in der Übersicht

Alemannia Aachen - TVD Velbert 1:1
FC Schalke U23 - SC Paderborn U21 1:2
SV Lippstadt - Hövelhofer SV 4:1
Bergisch Gladbach - 1. FC Düren 1:0
Jahn Hiesfeld - Rot-Weiß Oberhausen 0:6
Sportfreunde Siegen - Fortuna Düsseldorf U23 2:2
Spvg. Schonnebeck - VfB Homberg 2:0
Rot-Weiss Essen - TuS Ennepetal 7:0 / 14:0
Bonner SC - VfB Wissen 1:0
Monheim - Kapellen-Erft 10:0
DSC Wanne-Eickel - FSV Duisburg 2:1
SF Niederwenigern - Fortuna Düsseldorf U19 2:0
1. FC Kleve - VfL Krefeld-Fischeln 2:2
TSV Meerbusch U19 - Fortuna Köln U19 0:5
Wuppertaler SV U19 - ETB Schwarz-Weiß Essen U19 2:2
Borussia Mönchengladbach U19 - 1. FSV Mainz U19 1:2

Kommentieren