RWE

Testspiel-Pleite: RWE kassiert 6 Gegentore gegen Südwest-Vertreter

13. Juli 2019, 16:12 Uhr

Foto: Mark Bohla

Kantersieg beim VfB Bottrop, zwei Erfolge beim Blitzturnier, Siege gegen Kray, ETB und Frohnhausen: Sechs Spiele, sechs Siege. RWE hatte, was die Testspiele angeht, eine weiße Weste. Bis Samstag.

In der Sportschule Bitburg traf die Mannschaft von Trainer Christian Titz auf den FC Homburg 08. Für RWE gab es eine böse Überraschung gegen den Vertreter aus der Regionalliga Südwest.

Essen unterlag Homburg, dem Ex-Klub von Alexander Hahn, mit 4:6. Nach 0:1-Rückstand traf Marcel Platzek zum 1:1 für Rot-Weiss, das am Ende der ersten Hälfte mit 1:4 zurücklag. Später folgten sogar noch das 1:5 und 1:6, ehe auch RWE drei Tore gelangen. So entschieden die Essener immerhin die zweite Hälfte mit 3:2 für sich. 


Patrick Dulleck hatte gleich vier Treffer für die Mannschaft von Jürgen Luginger erzielt. Das 2:5 fiel in der 75. Minute. Platzek war mal wieder zur Stelle. Homburgs Steinherr antwortete mit dem 6:2 (83.) für den FCH. Kefkir verkürzte mit dem Wiederanpfiff auf 3:6. In der Nachspielzeit war es dann erneut Platzek, der das 4:6 markierte.

Am Samstag, 20. Juli, steigt im Stadion Essen die Saison-Eröffnungsfeier von RWE. Ab 14 Uhr steht dann das Revival-Match von 1994 zwischen Rot-Weiss Essens und Werder Bremens Pokal-Heldenmannschaften auf dem Programm. Ab 16 Uhr wird die Regionalliga-Mannschaft dann ihre Generalprobe gegen Kickers Offenbach, die wie Homburg in der Regionalliga Südwest spielen, bestreiten.

So sah die Essener Startelf in Bitburg aus:

Golz - Kehl-Gomez, Grote, Grund, Platzek, Dorow, Heber, Condé, Hahn, Erwig-Drüppel, Kefkir.

Der RWE-Kader für die Saison 19/20

Tor: Robin Heller, Marcel Lenz, Jakob Golz

Abwehr: Philipp Zeiger, Daniel Heber, Marco Kehl-Gomez, Alexander Hahn, Felix Herzenbruch, Jan Neuwirt

Mittelfeld: Dennis Grote, Kevin Grund, Cedric Harenbrock, Jonas Erwig-Drüppel, Jan-Lucas Dorow, Nico Lucas, Ayodele Max Adetula, Oguzhan Kefkir, Amara Condé

Angriff: Kevin Freiberger, Florian Bichler, Marcel Platzek, Enzo Wirtz, Joshua Endres, Hedon Selishta, Hamdi Dahmani

Zugänge: Dennis Grote (Chemnitzer FC), Marco Kehl-Gomez (1. FC Saarbrücken), Alexander Hahn (FC Homburg), Jan-Lucas Dorow (Wormatia Worms), Felix Herzenbruch (SC Paderborn), Joshua Endres (Fortuna Düsseldorf II), Jakob Golz (Hamburger SV II), Ayodele Max Adetula (Eintracht Braunschweig II), Oguzhan Kefkir (KFC Uerdingen), Hedon Selishta (FC Bayern Alzenau), Amara Condé und Jan Neuwirt (beide VfL Wolfsburg U23), Hamdi Dahmani (Fortuna Köln)

Abgänge: Tolga Cokkosan, Nicolas Hirschberger, Boris Tomiak (alle Wattenscheid 09), Noah Korczowski (TuS Haltern), Lukas Raeder (VfB Lübeck), David Jansen (Karriereende), Lukas Scepanik (MSV Duisburg), Benjamin Baier (Viktoria Aschaffenburg), Max Wegner (Fortuna Düsseldorf II), Robin Urban (VfB Homberg), Ismail Remmo,Timo Brauer, Timo Becker (alle Ziel unbekannt).

Mehr zum Thema

Kommentieren

16.07.2019 - 13:38 - rwekopo

FB51,Ausgerechnet Du berufst Dich auf den Duden?!?!?!.Selten so gelacht!

16.07.2019 - 02:06 - Frankiboy51

" RWE kassiert 6 Gegentore gegen ..."
Wenn so etwas der Herr Konrad Duden lesen müßte.
5 Worte - 3 Katastrophen.

15.07.2019 - 22:05 - Ostwestfale

Wen interessiert es, FB 51? Dich und keine weitere Sau.

14.07.2019 - 23:58 - Frankiboy51

Serkan Göcer und Jürgen Luginger.
Irgendwie kommen mir dir Namen bekannt vor.
Wer kann mir dabei helfen ?

Btw, zur allgemeinen Information, weil ja Themen aus der Regionalliga West sehr selektiv weitergegeben werden.
Vor allem, daß das Revier mancher Publikationen sich größtenteils auf Westphalen beschränkt und in Bottrop endet.

Der ehemalige 3. Ligist aus Köln und der westliche Nachbar von Eßen trafen in der Eifel (NRW) zu einen Jubiläum des dortigen Heimatclubs an.
Brisant ist, das beide FCs in der Saison 19/20 in der RL West an den Start gehen und von einigen (wenigen) zum erweiterten Favoriten Kreis gezählt werden.
Das Spiel endete 4 : 2 für den Club aus dem Revier ( Nord- bzw. Niederrhein ).
https://www.rwo-online.de/news/42-gegen-fortuna-k%C3%B6ln-in-der-eifel.html
Hier noch ein paar subjektive Eindrücke zur eventuellen allgemeinen modularen Weiterverwendung.

14.07.2019 - 16:08 - boh

Endlich mal einer der uns versteht

14.07.2019 - 15:48 - derdereuchversteht07

Tach zusammen!

Wie man sieht geht jeder mit einem Ergebnis anders um. Die einen verfallen in Panik und sehen alles negativ. Die anderen (und da zähl ich mich auch zu) sind da eher gelassen (obwohl man auch gerne ein 6:4 anstatt 4:6 genommen hätte) wie z.B. : Niederrheiner 1907, faser1966, buntspecht44, O7er, -Adler-, RWE-Papi, Woodstock, magic75, Rødhvit 07, Hallodriho, wb., Unholt, Red-Whitesnake, Ostwestfale, Anne Emscher und boh. Viele eurer Aussagen sehe ich definitiv ähnlich. Und dann gibt’s ja auch noch die, die nur provozieren möchten. Leider antwortet der ein oder andere auf diese Provokation. Auf Grund dieser Antworten wissen die handelnden Personen genau das ihre Provokation Erfolg hatte. Solltet ihr euch dazu entschließen mal nicht zu antworten, wird es genauso sein wie in der kommenden Saison bei den Spielen die RWO gegen RWE bestreiten muss.

Würde gerne noch mal das Spiel gegen Frohnhausen ansprechen. Einige wenige haben geschrieben das die aktiven Spieler wohl eher zweite Wahl sind. Wenn das die Denkweise (nach wenigen Trainingseinheiten) von Herrn Titz ist, dann ist er entweder Hellseher oder der falsche Trainer. Ich denke das beides nicht zutrifft. Die Spieler Hamdi Dahmani und Hedon Selishta sind auf Grund von Verletzungen bzw. Trainingsrückstand noch nicht bei 100 %. Na ja, wer denkt das Hamdi Dahmani für die Bank geholt wurde, der muss schon sehr viel Fantasie haben. Und einen Joshua Endres sehe ich auch nicht als konstante auf der Bank. Bei den schnellen Spielern die wir vorne haben wird auch oft die Tagesform entscheiden.

Eins noch. Wir haben mit Sicherheit gute Spieler dazu bekommen. Aber wer behauptet das wir aufsteigen müssen, der hat bestimmt nicht die breite Masse hinter sich. Für mich währe der Aufstieg in diesem Jahr auf jeden Fall eine Überraschung. Das heißt natürlich nicht das es unmöglich ist.

Bis die Tage.

14.07.2019 - 15:20 - Vok

...läuft...

14.07.2019 - 13:22 - boh

Richtig, frau emscher, aber echt witzig, wie einige sog. „echte“ Fans hier wieder nervös werden... wegen, ja wirklich wegen einer testspielniederlage....hallo Testspiel!,!!
Ich ahne böses, sollten wir gegen bvb ll verlieren.... dann kommen sie sofort gleich wieder raus: die Unken, Ratten, Besserwisser..wie immer.
Und ich sag jetzt schon präventiv.....das ist dann auch nur ein erstes Spiel.... gebt doch einmal einer Mannschaft Zeit sich zu finden.
Danke, 

14.07.2019 - 12:23 - Anne Emscher

ich finde es wunderbar im wahrsten sinn des wortes.
man sieht wie solch wunderbare ergebnisse zustande kommen und wundert sich.
testspiele sind eben nur zum testen da, mehr nicht. ( und gucken was die neuen machen )

14.07.2019 - 10:52 - wb.

Was ist mit Herzenbruch?Der nächste Vorruheständler?

14.07.2019 - 10:22 - Ostwestfale

Was auch immer die vielen auswärtigen Ereiferer auch wieder von sich geben und damit ihr ungebrochen hohes Interesse an RWE zum Ausdruck bringen, ein Interesse, das ihren eigenen Vereinen nichtmals im Ansatz zu Teil wird, es ändert nichts daran, dass Rot-Weiss diese Saison eben nicht unter dem akuten Aufstiegsdruck steht, den sie konstruieren möchten. Der Kader wurde mit weitaus mehr U23-Spielern aufgestellt als wohl alle, uns RWE-Fans eingeschlossen, erwartet hätten. Der Typus gestandener Spieler wurde hingegen nicht so häufig bedient. Warum dann selbst genug Leute aus dem eigenen Lager schreiben, alles andere als der sofortige Aufstieg sei eine schwere Enttäuschung, ist mir nicht ersichtlich. Die kommende Saison ist zur Findung einer fast völlig neu formierten und überraschend jungen Truppe geplant. Man will so lange wie möglich oben mitspielen, natürlich würde sich niemand über den sofortigen großen Wurf beschweren, ABER er ist keine Notwendigkeit. Ein dritter Platz mit Blick auf die Tabellenspitze ohne Fernglas wäre bereits akzeptabel. Danach soll es richtig los gehen. Ich muss alle enttäuschen, die hoffen, das Peljhan-Geld wäre schon verbraten und das Fenster zum Aufstieg extrem kurz offen. Ihr täuscht euch gewaltig. Lasst euch das gesagt sein. NUR DER RWE!

14.07.2019 - 10:16 - Red-Whitesnake

Jungs und Mädels von den anderen Vereinen.
Macht euch doch keinen Kopf was Rot-Weiss betrifft.
Wichtig ist doch nur, dass man ab dem ersten Spieltag auf den Punkt da ist.
Egal welcher Verein, welche Liga usw.
Einwohnerzahlen schießen keine Tore, bringen keine Punkte usw.
Siegreiche Vorbereitungsspiele bringen auch keine Erkenntnis wie die Saison laufen wird. Aus Niederlagen kann man Lehren ziehen... und dann guckt man einfach.
Deswegen... schön ruhig und entspannt bleiben.

14.07.2019 - 10:07 - Gregor

Also ich würde sagen, nach diesem Spiel haben wir keine Chance mehr auf die Meisterschaft in der neuen Saison. Am besten garnicht mehr antreten und nur noch weitere Testspiele absolvieren, bis man endlich jedes Spiel mit 6:0 und höher gewinnt und dann in den Testspielen besser abschneidet als der glorreiche rwo.

14.07.2019 - 08:56 - Unholt

Selten das ich Franki Recht geben muss. Warum wurde gestern nicht berichtet? Freitag wird Live von einem Stadtduell gegen einen Landesligisten berichtet. Und gegen eine RL Mannschaft auf vermeindlicher Augenhöhe nicht?

6 Gegentore sind einfach zu viel. Ich kenne die neue Spielidee noch nicht in der Praxis. Wäre aber mal schön gewesen, zu lesen, wie die Gegentore gefallen sind. Alles noch halb so wild. Aber da man in den letzten Testspielen auch immer Tor kassiert hat scheint da noch viel Arbeit zu sein. Vorne läuft's ja schon ganz gut. Abwarten und Stauder trinken. Entscheidend ist das erste Spiel der Saison und mit 10.000 + X Zuschauer im Stadion verändert sich noch einmal alles.
In diesem Sinne... NUR DER RWE!!!

14.07.2019 - 07:47 - Frankiboy51

TSG aus Witten
Ein Ortsteil von Bielefeld ?
Gibt's doch gar nicht.

14.07.2019 - 07:40 - Frankiboy51

Stimmung im Asch, sogar bei Wozi.
RS schämt sich und führt das Spiel noch nicht mal im Spielkalender für Samstag, 13. Juli 2019 auf, geschweige denn, ein Ticker wird online gestellt.
Wo ist die komplette Startaufstellung und die Aus-, Einwechselungen während des Spiels ?

14.07.2019 - 04:52 - dr.evel

Ach Herrlich die ausagen der damaliligen U23 von RWE gegen TSG aus Witten ...

13.07.2019 - 22:50 - Überdingen

projektessen wird sich an den Möglichkeiten die sie immer schon hatten messen lassen müssen. Der Verein hat gefühlt 10Jahre versagt und alles andere als der Aufstieg des Projektes in diesem Jahr ist nur ein erneutes Versagen.
Jeder Tag in dieser Liga ist für eine Stadt wie Essen mit dieser Einwohnerzahl...diesen Möglichkeiten und Fanpotential einfach nur ein Armutszeugnis.
Sich mit rwo und co zu vergleichen ist aus diesem Grund nie angebracht.
Also...steigt ihr auf wäre das normal und langsam mal Zeit....falls nicht....einfach nur wiedermal peinlich.
Na dann...einfach eintüten dat Ding und gut is ;)
Bis dann...;))))

13.07.2019 - 22:39 - wb.

das sind dankbare Spiele.Der Trainer hat heute sicher Aufschlüsse erhalten und die (vor allem jüngeren )Spieler haben mal andere Erfahrungen
gemacht.Ergebnis nebensächlich.Das Spiel kam zur rechten Zeit! Und gegen Offenbach kann weiter getestet werden.Ich seh das gar nicht
negativ.

13.07.2019 - 20:52 - hadi

Auch der TSV Steinbach hat wieder gewonnen, immerhin gegen den BVB II,
zuvor wurden die SGW und RWE in diesem Jahr auch schon geputzt. Mir sagt das,
dass die Regionalliga Südwest mittlerweile klar besser ist, als unsere RL West.

13.07.2019 - 20:48 - Ronaldo20

Eine Niederlage kam auch sehr lehrreich sein

13.07.2019 - 20:11 - RWE-Papi

@Magic75

Sehr guter Kommentar. Sehe ebenfalls noch Luft nach oben, was effektive Verpflichtungen angeht. Eigentlich müsste in jedem Mannschaftsteil ein "Leuchtturm" verpflichtet werden, also jemand, der den Unterschied macht in dieser Liga und die anderen jüngeren Spieler mitzieht.

13.07.2019 - 20:10 - Hallodriho

@Red-lumpi

Daumen hoch!!!!

13.07.2019 - 20:09 - Red-lumpi

- RWO84

Wo sind Bahnschranke, Red-Lumpi, Ronaldo und co?

Hier bin ich Dumpfbacke, wat is?

13.07.2019 - 20:07 - Hallodriho

Für mich ein Ergebnis, daß mich nicht großartig berührt. Gut, 6 Tore kassiert, aber immerhin auch 4 geschossen. In den letzten Jahren gab es ja so grandiose Siege in den Vorbereitungsspielen wie z.B. gegen den BVB (mit Superstar Dembele, was für eine Granate :-) und auch gegen Werder. Was dann in der Saison dabei heraus kam, wissen wir alle. Ich sehe das alles ganz locker. Ein Aufstieg in der kommenden Saison wäre für mich schon sehr sehr glücklich, da es ja nochmal die Relegationsspiele gibt. Aber danach sollte die Post abgehen. Eine bis dahin eingespielte Mannschaft nochmal punktuell verstärken und dann Meister werden und ab in die 3. Liga.

13.07.2019 - 19:46 - Rødhvit 07

Puh,
soviel Aufwasch für ein Testspiel.
Doch auch erstaunlich. wieviel Interesse selbst ein Testspiel der Rot-Weissen auch aus anderen Fanlagern auf sich zieht.
Hätte RWE jetzt 9:0 gewonnen, wären wir dann direkt ohne gespielte Saison aufgestiegen? Also locker durch die Mütze husten...

13.07.2019 - 19:39 - Ronaldo20

„RWO84 Vorbereitungsphase hab ich behaupte kein Interesse für mich zählt nur wenns losgeht
Das auswechseln ist eine notwendige Sache für den Trainer aber nichts für mich

13.07.2019 - 19:10 - magic75

Vom Grundgefühl her glaube ich, dass RWE sehr gute Karten hat für die neue Saison. Der Kader wurde völlig umgekrempelt - was notwendig war. Ob die Spieler nun satt oder träge oder ambitionslos oder bemüht und teils verdient, aber am Ende des Tages nicht (mehr) zu mehr fähig waren (und was in den Kommentaren sonst noch so alles geäußert wurde), ist ja letztlich einerlei. Es war gut und richtig, und prima, dass man nun auch das Geld hat und den Drive aufbringt, das zu tun und nicht sinnlos an Kader- (und ggf. sonstigen) Strukturen festzhalten, die den zu Recht hohen Erwartugen nun mal nachweislich nicht entsprochen haben. Derlei Folklore war ja schön und gut, aber bei der angestrebten Entwicklung womöglich auch hinderlich. Der Knoten wurde nun zerschlagen.

Es ist ein sehr guter Kader - neue, motivierte Spieler, die sich nun erst einmal aufeinander einschwingen müssen. Dafür läuft es (in den "nur" Testspielen, ja) doch schon recht ordentlich. Besonders in der Breite seid Ihr gut aufgestellt, dazu ein Platzo, der offenbar wieder zu alter Top-Form hochfährt, ein Kefkir, von dem ich aus seiner Uerdinger Zeit bei uns sehr viel halte, ein, zwei andere, die gewiss auch noch aus der sehr guten Masse herausragen (können), habe viele noch gar nicht spielen sehen, um mir da ein Urteil bilden zu können. Rein gefühlt meinerseits täten halt wirklich ein paar deutliche "Unterschiedsspieler" gut, wie es bei uns ein Maxi Beister war, Ötzi Kefkir war es auch, Schorchi auch ... Das sehe ich beim RWE (noch) nicht, vielleicht kristallisiert es sich aber auch erst entsprechend heraus mit der Zeit.

Ich wünsche Euch jedenfalls alles Gute für die neue Saison - und hoffentlich den Aufstieg! Es wird schwer: Rödinghausen ist gewiss stark, die Zwoten von BVB und Köln schätze ich persönlich weit oben ein, Aachen traue ich auch einiges zu. Am Ende würde ich mir aber endlich mal Euch als Aufsteiger wünschen - und dann geht die Post nämlich erst richtig ab! ;-)

In dem Sinne: Glückauf - ich wäre beim Auftakt gerne dabei, bin dann aber bei unserem Auswärtsspiel gegen die kleinen Bayern! Werde der Hafenstraße aber sicher auch in dieser Saison wieder den einen oder anderen interessierten Besuch abstatten! ;-)

13.07.2019 - 19:08 - RWO84

Wo sind Bahnschranke, Red-Lumpi, Ronaldo und co?

13.07.2019 - 19:04 - Woodstock

Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich verliere lieber 4-6 als 0-1 wie letztes Jahr gegen Steinbach.
Klar ist aber auch, dass noch viel Arbeit und auch einige Rückschläge auf die Truppe und damit auch auf uns als Fans warten.

Aber siehe oben, hab ich trotzdem Bock drauf

13.07.2019 - 18:57 - Labernich

*und

13.07.2019 - 18:56 - Labernich

Haha, wo sind denn jetzt wieder die ganz schlauen die gegen Zeiger in Freiberger immer wettern, *Puma und bahnschande.

13.07.2019 - 18:51 - Bettpfosten

Hömma du Bundspecht, hast du meine Zeilen selbst gelesen gelesen, oder geht das nicht mehr? Wo steht auch nur ansatzweise das man nicht verlieren darf? Genau....nirgends und jetzt flieg wieder davon du Vogel.

13.07.2019 - 18:40 - rotweissmarkus

Zu viele B liga Häuptlinge zu wenig RLiga top Spieler Praxisbezogen die Gegentore sind nun mal da auch vor her schon in den Spielen
das sollte nicht sein .

13.07.2019 - 18:18 - RWE-Papi

Man man man, was hier für "geistreiche" Kommentare stehen ist schon echt bemerkenswert. Spiegelt aber auch die Zeit wieder, in der wir Leben.

Zum Artikel:

Testspiele sind da, um zu testen. Das Ergebnis ist daher zweitrangig. Dortmund hat gegen uns auch drei Buden kassiert. Wohin die Reise für beide Mannschaften anschließend hin ging, ist allseits bekannt oder nachzulesen.

Eine neue Mannschaft braucht ca. eine Saison, bis das volle Potenzial abgerufen werden kann, daher sehe ich die nächste Saison höchstens als "Richtungsweisend" an. Danach kann man die, die nicht die erhoffte Leistung erbracht haben , aussortieren und gezielt auf den Positionen verstärken. Die zweite Saison ist dann die, die Entscheidend ist.

Hin und wieder passt es auch viel schneller, aber das ist halt nicht beeinflussbar, sondern Glück.

Also liebe "Sofa-Trainer", erstmal nachdenken, bevor man nur Hop oder Top Kommentare postet, dann steigt vielleicht auch das Niveau und Trolle anderer Städte ignorieren, damit wäre viel erreicht.

Anfeuern im Stadion wäre dann noch das "i"-Tüpfelchen ;)

13.07.2019 - 18:12 - Klaus_Fischer

@Frank: Dass Du mal wieder Unfug schreibst, ist ja bei RWE Artikeln normal. U19 Spieler als Kinder zu bezeichnen entspricht dem geistigen Niveau Deiner sonstigen Kommentare, ist in Wirklichkeit aber niveaulos. Uns dass Homburg als Aufsteiger in der letzten Saison den 3. Platz in der RL Südwest belegt hat, ist auch an Dir vorbei gegangen, da sich Deine Welt wohl nur um RWO und RWE dreht.

13.07.2019 - 18:10 - RWEimRheingau

Sieh zu das Du wieder in Deine Gummizelle kommst, Du Stinkstiefel!

13.07.2019 - 18:08 - -Adler-

Der FC Homburg stieg vorletzte Saison auf und holte als Aufsteiger Sensationell den 3 Platz hinter Saarbrücken und den Meister W.Mannheim.
Aufgrund der Vorherigen Saison könnte man sagen, dass die Mannschaft richtig gut ist und wohl möglich ein Meisterkandidat ist.

Ein 6-4 gegen einen Gegner, der in der "Gleichen" Liga spielt sieht man selten. Außerdem kann man doch sagen, dass die Mannschaft bis zum Ende hin Fußball spielen wollte, immerhin schoss man in der Schlussphase eines Testspiels(!) 2 Tore!

13.07.2019 - 17:52 - Frankiboy51

Homburg, sind die nicht gerade in die RL aufgestiegen, oder wohnt Familie Titz dort ?
Irgendwie kommt mit der Name Jürgen Luginger aber so bekannt vor, kann jemand helfen ?

Ist doch alles keine Katastrophe, immerhin haben die geschonten Kräfte sich aus einer Affäre gezogen und die 8 Kinder von der U-19 haben 3:2 gewonnen, wie die Vereinsorgane klugerweise nachschieben.

13.07.2019 - 17:42 - O7er

Ich halte auch nicht viel von Testspiel-Ergebnissen, aber 6 Dinger sind zu viel.

13.07.2019 - 17:31 - buntspecht44

@Bettpfosten: Ah ja! Komplett neue Mannschaft, spielen jetzt 4 Wochen zusammen. Da darf man nicht verlieren.... Ja nee, is klar! Und genau solche Leute mit solchen abstrusen Meinungen machen die Stimmung kaputt...

13.07.2019 - 17:29 - faser1966

Das mit den Unter klassigen Testspielgegnern habe ich auch schon mal geschrieben. Im Endeffekt weiß man doch garnicht wo man steht.
Außerdem hätte ich gerne attraktivere Gegner gesehen, oder zumindest gleichwertige Gegner wo man sich messen kann.
Wiederum steht hier auch schon geschrieben, das es nur Testspiele sind, dass sehe ich auch so, aber sechs Gegentore ist schon eine Hausnummer.
Wir haben aber auch noch etwas Zeit, bis es ernst wird.
Ps. wenn wir Eingespielt wären, hätten wir bestimmt nicht verloren.
Schönes Wochenende.

13.07.2019 - 16:53 - Niederrheiner 1907

Ist doch scheiss egal 1,2 3..10 gewonnen .!
Oder 4:6 verloren ...... TESTSPIELE !!!!!
Sind dafür da um zu testen .... man man man
Wichtig ist am 26.07 dann ist Rappo
Immer schön locker bleiben ...
ach so ich freu mich auch schon auf nächste Woche die alten recken mal wieder zu sehen
Fränky , Dondi .......,Erwin und natürlich auch Haken Oli !!!
Glückauf
nur der RWE!

13.07.2019 - 16:44 - Puma1907

Aber auch 4 geschossen:)

13.07.2019 - 16:43 - DerOekonom

6 Gegentore ist völlig indiskutabel.

13.07.2019 - 16:21 - Bettpfosten

Tja, so ist das wenn man nicht gegen unterklassige Gegner spielt. Essen war doch schon aufgestiegen......verlieren kann man, das steht ausser Frage, aber nicht so hoch....